neues zu Apple CarPlay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat Jemand Bilder zum Selbsteinbau bzw. welche Blenden in welcher Reihenfolge entfernen muß

      ""
    • Agent00 schrieb:

      Hat Jemand Bilder zum Selbsteinbau bzw. welche Blenden in welcher Reihenfolge entfernen muß
      Schau mal hier->
      neues zu Apple CarPlay

      youtube:
      youtube.com/watch?v=0xbsEZ1c8Ns

      Bilder sind in der zip.

      Beste Grüße
      Pete

      Mazda CX-3 KIZOKU Intense G-120 - Vollausstattung - Automatik - Viofo A119 v2 dashcam - Android Auto™ ready - R³ Wheels R3H01 18" (Winter) - Alarmgesichert + einige Extras

    • Danke für den Link werde es selber einbauen , aber habe Kangei mit Mittelarmlehne werde versuchen das darunter einzubauen , hoffe Kabel ist lang genug. Vorne Orginal Klemme ich ab und ziehe das neue Kabel in die Konsole . Orginal bleibt tot drin . Dann habe ich wenigstens nicht so einen Kabelsalat im Auto ( USB Buchse zum Handy ) sondern alles unter der Armlehne . Mal gucken.
      Hatte auch noch einen Link in Englisch gefunden mit super Bebilderung als PDF
      techblog.jeppson.org/2019/02/i…ay-retrofit-in-mazda-cx3/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agent00 ()

    • Moin, ich habe gerade bei meinem Mazda Händler angerufen. Der will 310€ inkl. Einbau haben. Auf der Mazda Homepage steht :

      "Die Kosten der Smartphone-Integration belaufen sich als Option für Neufahrzeuge auf 300 Euro und als Nachrüst-Kit* auf 220 Euro zzgl. Einbaukosten."

      Warum will der Mazda Händler denn 310€? Wie sind eure Erfahrungen? Könnte ich das theoretisch auch in einer anderen Werkstatt einbauen lassen?

      Mazda CX-3 | SKYACTIV-G 121 | Exclusive-Line | Automatik FWD | Magmarot Metallic | Ganzjahresreifen | Benzin | Navi | LED Innenbeleuchtung + Kennzeichenbeleuchtung | Tür Willkommenslicht | automatisch anklappende Außenspiegel | Edelstahl-Einstiegsleisten | EZ: 07.02.2019 |
    • Wie Du schon schreibst, 220,-€ zzgl. Einbaukosten, die 310,-€ ergeben sich also aus den 220,-€ + 90,-€ für den Einbau. Da muß die Mittelkonsole ausgebaut und die neuen Kabel und der HUB eingebaut werden. Und dann noch das Firmwareupdate auf mindesten V70.00.100, was ca. 1h in Anspruch nimmt. Ich schätze den Einbauaufwand insgesamt auf locker 2-3h, je nach Stundensatz des FMH sind da 90,-€ schon eher recht günstig ausgelegt.
      Wenn Du jemanden findest der es für weniger als 90,-€ einbaut und auch das Firmwareupdate machen kann, dann würdest Du sparen. ;)
      Oder mit dem FMH nochmal nachverhandeln, ob da preislich noch was geht. Fragen kostet ja bekanntlich nix. ;)

      Nachtrag: was mir grad noch eingefallen ist, in Österreich gab es das AA/CP-Kit mal für 150,-€ bei den Händlern. Wäre noch ne Alternative. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Maverick () aus folgendem Grund: Nachtrag

    • Ok also scheint meiner noch günstig zu sein. Hab mal in Hamburg gerade ein paar MAZDA Händler angerufen und die wollten bis zu 450€. Das günstigste sind 375€. Dann werde ich wohl einen Termin machen lassen und für 310€ Apple Car Play nachrüsten.

      PS. Wie bekomme ich dann die Updates für Apple Car Play? Da soll ja mit IOS 13 im Herbst auch eine überarbeitete Benutzeroberfläche kommen. Muss ich dann immer zum Händler oder kann ich das selber updaten?

      Mazda CX-3 | SKYACTIV-G 121 | Exclusive-Line | Automatik FWD | Magmarot Metallic | Ganzjahresreifen | Benzin | Navi | LED Innenbeleuchtung + Kennzeichenbeleuchtung | Tür Willkommenslicht | automatisch anklappende Außenspiegel | Edelstahl-Einstiegsleisten | EZ: 07.02.2019 |
    • Das läuft meines Wissens nur übers Handy, also die CP-App vom iPhone. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Achso das wusste ich nicht. Das wäre ja praktisch.

      Muss ich eigentlich Apple Carplay zwingend mit einem Kabel verbinden oder geht das auch per Bluetooth? Find ich ziemlich nervig immer das Kabel zu verbinden.

      Mazda CX-3 | SKYACTIV-G 121 | Exclusive-Line | Automatik FWD | Magmarot Metallic | Ganzjahresreifen | Benzin | Navi | LED Innenbeleuchtung + Kennzeichenbeleuchtung | Tür Willkommenslicht | automatisch anklappende Außenspiegel | Edelstahl-Einstiegsleisten | EZ: 07.02.2019 |
    • Kenne mich auf dem Gebiet gar nicht aus ,deshalb Rücksicht wenn die Frage dumm ist. Könnte man nicht einen Bluetoth Adapter einstecken der sich dann verbindet`?

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Dumme Fragen gibt es nicht, aber mein Gefühl sagt mir, dass es nicht gehen wird - das System ist dafür wohl nicht ausgelegt, da kannst du per BT senden bis zum Erbrechen...also ich kenne mich auch nicht wirklich so gut aus... :0033:

      CX-3 G120 SL I EZ 03/2018 I Matrixgrauer Schalter I Navi I ohne Technikpaket I MAL I Alu-Pedale I Edelstahl-Einstiegsleisten ohne Licht I LED-Kennzeichenbel. I LED-Blinker Außenspiegel I rote Akzente Innenraum I
      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein! :0027:
    • Die Idee mit dem Bluetooth Adapter ist vielleicht gar nicht so schlecht... Habe jetzt auf die Schnelle aber nichts dazu gefunden...

      Zum Thema Wireless Carplay:
      Hier und hier gibt's interessante Artikel zum Thema Apple Carplay und auch zum "Wireless Carplay", wie es einige wenige Autohersteller anbieten.

      Ich denke, das Kabel ist bei den allermeisten Autoherstellern noch nötig, weil hierüber das Handy geladen wird. Bei Wireless Carplay erfolgt der Ladevorgang über die drahtlose Ladefunktion des iPhones - und somit funktioniert Wireless Carplay nur mit solchen iPhones, die eben diese Ladefunktion unterstützen.

      Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, Oris AHK, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic und
      Mazda MX-5 NC 1.8 Sendo, EZ. 04/2014 in Obsidian Grau

    • Hi zusammen,

      CX3_Fahrer schrieb:

      Ich denke, das Kabel ist bei den allermeisten Autoherstellern noch nötig, weil hierüber das Handy geladen wird. Bei Wireless Carplay erfolgt der Ladevorgang über die drahtlose Ladefunktion des iPhones - und somit funktioniert Wireless Carplay nur mit solchen iPhones, die eben diese Ladefunktion unterstützen.
      Ich hatte hier irgendwo mal die Entwickler-Präsentation zu Carplay verlinkt. Mit dem Laden des Handys hat das Kabel eher wenig zu tun - es geht einfach nur um die Datenmenge, die zum Auto gefunkt werden muss.
      Apple Carplay ist im Grunde nur eine Videoübertragung vom Handy auf ein separates Touch-Display. Die Datenrate von Bluetooth (max. ~90KByte/Sek) reicht einfach nicht aus um einen Videostream auf den MZD-Bildschirm zu übertragen. Zu dem Video wird auch noch Audio übertragen (z.B. Google Maps Video und Spotify Musik).

      Hier gibt es nur zwei Möglichkeiten:
      • Das Auto ist ein Hotspot, das Handy verbindet sich mit diesem und die Daten werden per WLAN übertragen. Fällt mangels Hotspot vom CX-3 schon flach.
      • Die Daten werden per Kabel übertragen (~60MByte/Sek).
      Natürlich benötigt ein Handy mit aktivem Carplay mehr Strom als im Standby Modus. Von daher stellt sich auch die Frage nach dem Laden des Handys. Wenn das Handy sich per Hotspot mit dem Auto verbindet, ist eine induktive Lademöglichkeit natürlich sinnvoll. Wenn man ein Kabel bräuchte, könnte der Hotspot eingespart werden. Deshalb dürften die Hotspot-Autos eher induktive Lademöglichkeiten bieten, alle anderen nur über das Kabel.


      Den Mac-Welt Artikel finde ich übrigens wirklich schlecht:

      MacWelt schrieb:

      Laut Volvo funktioniert das Spiegeln des iPhone-Bildschirms so, dass das iPhone sein Bild per H.264-Videostream an das Auto sendet. Das konnten wir im Test aber nicht nachprüfen.
      Ein Armutszeugnis für eine Fachredaktion.

      seit 18.10.2018: CX-3 Sports-Line, G-121 Automatik, Technik-Paket, Mitternachtsblau-Metallic, Apple CarPlay, eBay Navi-SD