Fahrzeug stottert beim Gasgeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fahrzeug stottert beim Gasgeben

      Hallo,

      Mein Diesel hat die Silvesternacht nicht gut überstanden bei 0 Grad Cesius hat er dauernd gestottert. Kam nicht über 2000 Touren. Anhalten Gang raus(Automatik), Gas geben, erst gehts gar nicht, dann gehts wieder, usw. Bin heim gekommen. Im Hof ist er dann ausgegangen. Konnte das Auto erst nach eine Weile wieder starte. Alle Lampen an.... Kundendienst 80.000Km war im Oktober 2019. was könnte das sein? Kängeruhdiesel?

      Gruß

      Stephan

      ""

      Mazda CX-3, 105PS Diesel, AWD, Sportsline, Automatik, AHK, Technik Paket, Cyanitblau. EZ: 27.10.2015

    • Hört sich für mich auch nach einem verstopften/defekten Kraftstofffilter an.
      Wasser im Filter wäre jetzt auch der erste Gedanke gewesen.Möglich wäre aber auch Dreck aus dem Tank das dieser mit angesaugt worden ist?!

      „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“

      Michail Kalaschnikow

      CX-3 2.0 i SKYAKTIV DK 120 KIZOKU Snowflake wWhite Pearl, Schalter, Nav,AHK abnehmbar,Leder
      EZ 07.2018
      bei mir seit 30.10.2019





    • Hallole,

      bin gerade nochmal ein Stück gehopst. Bis zur Werkstatt. Nach 3Km ging die Motorkontrollleuchte an. Dann lief er rund aber er kam keine noch so kleine Steigung hoch. Nach 100m einfach stehen geblieben, und erst nach mehreren Startversuchen wieder gelaufen. Steht jetzt in der Werkstatt. Weis jemand wann der Kraftstofffilter gewechselt wird?

      Gruß

      Stephan

      Mazda CX-3, 105PS Diesel, AWD, Sportsline, Automatik, AHK, Technik Paket, Cyanitblau. EZ: 27.10.2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StephanOe ()

    • @StephanOe, ohne dich verarschen zu wollen: Bist du sicher, dass noch Sprit im Tank ist?
      Vielleicht spinnt auch nur die Tankanzeige und gaukelt dir einen vollen Tank vor.
      Auch solltest du mal den Tankverschluß öffnen und dann nochmal starten. Es könnte die Tankbelüftung verstopft sein und sich im Tank ein Vakuum gebildet haben.

      Bis 11.06.20 CX 3 105 D AWD Sports Line Automatik Navi Technikpaket Mittelarmlehne Mitternachtsblau


      :deutschland::hertha::hertha::deutschland:

      Grüße aus Berlin!!!

    • Hallo,

      fühle mich nicht verarscht. Tankdeckel, da hatte ich auch daran gedacht. Das wars nicht. Tank ist mit Diesel fast voll. Habe auf der letzten Tankquittung nachgeschaut. Alle Kabel sind an den Steuergeräten dran. Bin gespannt was die Werkstatt rausfindet. Dieselfilter habe ich auf keiner Rechnung gefunden.

      Gruß

      Stephan

      Mazda CX-3, 105PS Diesel, AWD, Sportsline, Automatik, AHK, Technik Paket, Cyanitblau. EZ: 27.10.2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StephanOe ()

    • Da drücke ich mal die Daumen, dass der Dieselfilter die Ursache ist!
      Gleiche Symptome hatte ich vor Jahren mit unserem T4...der Filter war damals von Asbach-Uralt...

      I Mazda CX-3 SL 120 PS Benziner EZ 03/2018 I Sondermodell "PI" I 7-Gang-Schaltgetriebe I Matrixgrau I Edelstahl-Einstiegsleisten I AZUGA-Kofferraumwanne I Gummifussmatten I dyn. Spiegelblinker I weiße Frontblinker I LED-Kennzeichenbeleuchtung I Alupedalerie I


      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein - und bitte bleibt gesund! :0027:
    • Hallo

      Viele vertrauen darauf, wenn sie ihr Fz in der Werkstatt zum KD bringen, das die Wartung Punkt für Punkt nach Vorgabe des Wartungsplanes abgearbeitet werden. Aber das scheint beim TE- Eröffner nicht der Fall gewesen zu sein. Darum vermute ich auch, dass der Dieselfilter die Ursache ist.
      Auf der anderen Seite muss man auch anmerken, viele zahlen die Rechnung und wissen gar nicht, was sie da alles bezahlen.
      Jeder hat den Wartungsplan in seinen Fz - Unterlagen und könnte es selbst nachprüfen ob das alles gemacht wurde,was da steht, aber das wäre ein zusätzlicher Aufwand, den sich viel sparen und dann passiert eben sowas.

      Vielleicht bin ich da die Ausnahme, ich überprüfe schon das was auf der Rechnung steht, und wenn mir was unklar ist, frage ich und lass mir das erklären bevor ich zahle.

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    • Tja, @Rotex209, so sollte man es wohl machen. Meine Rechnung schaue ich zwar an, klar kommt wohl auch mal ´ne Frage - aber ansonsten wird da von mir nichts nachgesehen oder so. Bisher ist mir kein Mangel aufgefallen, sollte das passieren wechsele ich sofort. Also ganz ungeprüft lasse ich mein Geld auch nicht dort...

      I Mazda CX-3 SL 120 PS Benziner EZ 03/2018 I Sondermodell "PI" I 7-Gang-Schaltgetriebe I Matrixgrau I Edelstahl-Einstiegsleisten I AZUGA-Kofferraumwanne I Gummifussmatten I dyn. Spiegelblinker I weiße Frontblinker I LED-Kennzeichenbeleuchtung I Alupedalerie I


      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein - und bitte bleibt gesund! :0027:
    • Rotex209 schrieb:

      Vielleicht bin ich da die Ausnahme, ich überprüfe schon das was auf der Rechnung steht, und wenn mir was unklar ist, frage ich und lass mir das erklären bevor ich zahle.
      In unserer Werkstatt wird bei der Fahrzeugannahme schon entsprechend dem Wartungsplan ein Kostenvoranschlag erstellt. Bei zusätzlichem Aufwand erfolgt eine Rückfrage. Da gibt es keine Überraschungen bei der Bezahlung. Wenn dort z. B. ein neuer Diesel-Filter steht, glaube ich das auch. Kann wohl schlecht den Diesel-Filter ausbauen und schauen ob er neu aussieht. Wie überprüfst du denn, ob alles gemacht wurde was auf der Rechnung steht? ?(
    • Ich bin bei den Arbeiten dabei und den Rest mache ich selber,da brauche ich nichts nachzuprüfen.
      Bisher immer so gemacht und werde es auch weiterhin so handhaben

      Beim letzten KD hätten sie das Abschirmblech am Aktivkohlefilter auch nicht erneuert, wenn ich es nicht gesehen hätte und drauf gedrängt hätte, das ein neues bestellt wird, ausgewechselt habe ich das dann selber.

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Rotex209 ()

    • Bei unserem fMH wird bei der Terminvereinbarung gefragt ob es Auffälligkeiten gibt - könnte ja sein, dass Teile bestellt werden müssen.
      Bei der Abgabe des Wagens wird ein Vorab-Check durchgeführt - auf der Hebebühne neben dem Eingangsbereich.
      Dann bringt mich ein Mitarbeiter heim - zur Rückgabe holt er mich auch wieder ab, wenn ich will.
      Dazwischen, wenn nötig, erfolgt ein Rückruf bei unvorhergesehenen Auffälligkeiten.
      Bei Abholung wird die Rechnung natürlich erläutert, habe ich Fragen werden diese beantwortet, ansonsten nehme ich den Wagen vertrauensvoll wieder in Empfang. Unklare Dinge lasse ich mir dann schon am Auto zeigen, falls ich irgendwie Zweifel hegen sollte.
      Preislich liege ich ungefähr im Mittelfeld, wenn ich das hier so vergleiche - letztlich bin ich zufrieden!
      Ach ja, nach einigen Tagen erfolgt ein Anruf des fMH bei welchem sich nach meiner Zufriedenheit erkundigt wird.

      I Mazda CX-3 SL 120 PS Benziner EZ 03/2018 I Sondermodell "PI" I 7-Gang-Schaltgetriebe I Matrixgrau I Edelstahl-Einstiegsleisten I AZUGA-Kofferraumwanne I Gummifussmatten I dyn. Spiegelblinker I weiße Frontblinker I LED-Kennzeichenbeleuchtung I Alupedalerie I


      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein - und bitte bleibt gesund! :0027: