Beiträge von Ahura

    Lieber ein bisschen grosszügiger folieren und es ist jahrelang Ruhe im Karton .
    Dann kann man sein Magmarot so richtig angstlos geniessen.

    Als eifriger Forumsleser in der langen Wartezeit wusste ich vom Lackproblem.
    Ich wählte Rot und eine Vorderwagenfolierung gegen Steinschlag.
    Nach 33 000km : Man sieht absolut nichts. Weder Folie noch Steinschlag. Perfekt.

    E - Bikes u Pedelecs sollen auch einmal im Jahr in Inspektion.
    Fahrräder mussten das nie.
    Nebenbei: Sinnvoll ist das . Es sei denn, man kümmert sich u.
    kennt sich aus ( u. überschätzt sich nicht).
    Ich glaube auch nur deswegen, dass ich etwas Ahnung von E Technik habe, weil
    Ich mich 2 Jahre in einem Pedelecforum bewegt habe und denen
    wohl gehörig auf den Geist ging.
    Dieser Bereich ist nicht !!! problemfrei. Es sind halt andere, ungewohntere Probleme.
    Ein geduldiges Forum ( wie unseres) ;) gehört auf jeden Fall dazu.

    Natürlich war ich nicht zufrieden. Da bespreche ich das lange mit dem Meister vorher, dass ich 5 W/30 und auf keinen Fall
    im Sommer irgendwas mit einer 0 am Anfang und einer 20 am Ende will.
    hat beim ersten mal geklappt.
    diesmal hat das endlos gedauert - ein anderer Ort als sonst - (Computer kaputt), der andere Computer auch nicht fit.
    und dann passiert es halt. Man hat sich Mühe gegeben. Man schlug mir vor,
    das Öl auszutauschen - alle Achtung. - oder den Reifentausch für lau. Was
    mich beeindruckt ist die Bereitschaft, mich zufriedenzustellen,
    nachdem die einen Fehler zugegeben haben.

    Meine 2. Inspektion ist für ca. 360€ erledigt. O.K.


    Verabredet war : Öl 5W /30 für 16€/l ( Ford Hausmarke)
    Eingefüllt: 0W/20 26€/l (Mazda Hausmarke).


    Mecker! Akzeptiert! Der nächste Reifenwechsel ist umsonst!
    Ich bin zufrieden. ^^

    Wenn ich mir eines Tages Haubenlifter selbst einbaue, dann als bekennender Oldie
    mit " Rücken " ;( . ( Alter weisser Mann)

    Es soll Leute geben, die die Muckibude kündigten, als sie die erste CX3 Haube anhoben. Das reicht nämlich.
    Andere wiederum gingen erstmalig in die Bude, um diese Haube zu bewältigen.
    Ich habe volles Verständnis für Nachrüstungswünsche.
    Warum ich nicht?


    Dacia hat Haubenlifter . Mercedes hat die auch.

    Hallo @tadal001
    Da kommen noch einige Überraschungen auf dich zu.
    Man kann die Parksensoren ausschalten ( schau mal vorm linken Knie).
    Das war gleich am Anfang mein erster "Feindkontakt".
    Man kann einen "Limiter" aktivieren. Der simuliert dann einen
    Motorschaden.Die Bedienung des Matrixlichtes findest du nicht unter
    "Beleuchtung", sondern unter " Active i sense". Eigentlich logisch ??
    Du kannst Klima auf "Auto" stellen - an ist es noch lange nicht.
    Erst drücken (linkes Rad).Aber nicht das mittlere drücken, dann wird Frischluft
    ausgeschaltet.
    Es sind einfach die vielen Möglichkeiten. Wer es noch komplizierter haben will,
    der nimmt nen Tesla - wer's einfacher will nen Dacia.
    Und für alle anderen gibt's das Forum.
    Und hoffentlich immer einen freundlichen Lu.

    Klima kaputt?
    Klima ist bei mir immer an. So 22 Grad. Automatik!
    Ein alter Meister riet mir dazu. " Die stehen sich sonst kaputt"
    Letztes Jahr wunderbar - dies Jahr flau.
    Mecker!
    Schon Termin gemacht.
    Da drückt meine Frau einfach mal so drauf - es leuchtet -
    es kühlt - wunderbar.
    Schulligung CX 3 fürs Gemecker!


    Wie kann man nur so blöd sein. Glücklicherweise ist meine Frau klüger.

    Habe gerade meine Textil Sitze wieder mit Imprägnier spray behandelt. Gab's gerade bei Aldi für 1,49€.


    Sehen nach 30 000km trotz Enkeln aus wie neu. Bester Textilstoff seit 50 Jahren u. 1.5 Mio km !! :thumbup:


    Ich selbst bin als Heimwerker u. Chefkoch mit meinen ollen Jeans auch nicht gerade zimperlich.
    So eine Sitzoptik hatte ich noch nicht. Sie entspricht dem Sitzgefühl. Einfach richtig gut!

    Gerade für Kurzstreckenfahrer ist die jährliche Inspektion wichtig.
    Nichts ist belastender für den Motor , Öl, Auspuff, Sensoren u. Kat, als selten richtig heiss zu werden.
    Überall sammelt sich Wasser u. Benzin im gesamten Antrieb um ein zerstörerisches Werk zu verrichten.
    In meinem Hamburger Bekanntenkreis von Kurzstreckenfahrern sind in den letzten Jahrzehnten
    etliche Motoren "verreckt". Weit vor 80 000 km.
    In meinem Schleswig Holsteiner (Flächen staat) Bekanntenkreis nur einer mit 140 000 km.
    Meistens schaffen sie - egal welche Marke. - mindestens 200 000 km


    Das ist wie bei uns: Bewegungsmangel verkürzt das Leben u.macht mehr Arztbesuche erforderlich.
    Deswegen halte ich mein Auto auf Trab. ( Mich leider nicht so --- ich weiss, ich weiss....) ;(