unmögliches Motorbrummen ab Baujahr 2019

  • Die 6d Temp Abgasnorm ist ja im September 2018 eigeführt worden (WLTP klick mich) wo dann auch gleich für Neufahrzeuge die KFZ Steuer angehoben bzw. eine Neuberechnung gekommen ist.

    Ja vielleicht ist deswegen auch die Dämmung verbessert da der CX- 3 brummiger geworden ist.:/


    Der FMH. hat doch sicherlich auch einen anderen CX-3 für eine Probefahrt ich würde persönlich nur ungern ein Fahrzeug ohne Probefahrt kaufen.


    Beim neuen Mazda 2 Automatik mit 90 PS Benziner ist das Problem aber nicht den bin ich vor ein paar Wochen gefahren und das war eine EZ. 06.2020.

    CX 3 Automatik 150 PS Sportsline in Mondsteinweiß Metallic : Ausstattung, Allradantrieb, Navi, Technik - Paket mit Adaptive Geschwindigkeits-Regelanlage, Mittelarmlehne, Ladekantenschutz Edelstahl, Edelstahl-Einstiegsleisten, LED - Innenbeleuchtung ,schwarze Spiegelkappen, Goodyear Vector 4 Seasons G3 215/50 R18 Allwetterreifen, dynamischen Blinker, Motorhaubenlifter-Mondsteinweiß metallic,

    Einmal editiert, zuletzt von Bikerfreund ()

  • man darf aber auch nicht den 1,5l mit dem 2l vergleichen. Der 1,5l ist doch sogar Turboaufgeladen, wenn ich mich recht erinnere. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege.:)

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-G121 Selection; Polymetal-Gray / FWD / 6GS / DUK-P / TEC-P / NAV; 2 Jahre Anschlussgarantie; AHK; 2CAN on Board; Gummipuffer
    CX3-Sportsline; D105 FWD

    7. Bundesweites CX3/CX30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021

    Einmal editiert, zuletzt von Maverick ()

  • Handballfan : danke für die Info und Berichtigung :0008:

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-G121 Selection; Polymetal-Gray / FWD / 6GS / DUK-P / TEC-P / NAV; 2 Jahre Anschlussgarantie; AHK; 2CAN on Board; Gummipuffer
    CX3-Sportsline; D105 FWD

    7. Bundesweites CX3/CX30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021

  • 2000 U/min und Radio an.... muß das Störungsfreie DAB - Radio über 20 stellen um den Motor zu übertönen....

    also ich hab mir heute mal den Spaß gemacht und das "nachgestellt", zwar mit Diesel aber die Lautstärke ist ja vergleichbar, da der Diesel wirklich schön tuckert.


    Also wenn ich die Lautstärke (mit Bosesystem) auf 20 stelle, dann höre ich mehr Motor als Radio (der gute da drin flüstert mir dann ins Ohr). Du hast also scheinbar ein wirklich außergewöhnliches Gehör wie es scheint. Meine "normale" Laustärkeeinstellung liegt bei 35 (da hört man dann auch keinen Motor mehr), wenns krachen soll dann 45-50 (da is der Motor dann definitv raus;))

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-G121 Selection; Polymetal-Gray / FWD / 6GS / DUK-P / TEC-P / NAV; 2 Jahre Anschlussgarantie; AHK; 2CAN on Board; Gummipuffer
    CX3-Sportsline; D105 FWD

    7. Bundesweites CX3/CX30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021

  • Ich habe selber einen CX3 von 2021. Der CX3 ist kein leises Auto. Dessen sollte man sich vor Kauf, denke ich, bewusst sein. Das Dämmkonzept funtioniert meiner Ansicht nach nicht. Denn von Außen ist der Motor gar nicht so laut, man hört nur leise die Hochdruckpumpe tickern wie bei den meisten VW TFSIs. Es kommt aber sehr viel Geräusch davon im Innenraum an.
    Auch die Abrollgeräusche sind für moderne Verhältnisse recht hoch. Meine Freundin hat selber festgestellt, dass der CX3 kaum leiser ist als unser alter Lupo. Wir hatten letzten Sommer einen Ford Focus MK3 1.0 Ecoboost für ne längere Urlaubstfahrt. Und das ist eine komplett andere Liga. Auf einer Skala von 1(sehr laut) bis 10(flüsterleise) wäre der Lupo eine 4, der CX3 eine 5,5 und der Focus eine 9.

    Es ist definitiv nicht nur der Motor. Es ist eine Mischung aus schlechter Dämmung (vielleicht auch falsches Dämmkonzept), Breitreifen, großer Karosse und harter Federung. Wer ein extrem leises Auto sucht, dem kann ich nur empfehlen den aktuellen Focus zu fahren. Meiner Ansicht nach ist der sogar leiser als der aktuelle Audi A3.

  • Ich stimme segoii zu. Sehe ich LEIDER genauso. Der CX-3 ist kein leises Auto...


    - Die Geräusche der Reifen sind recht ungedämmt, ebenso kommen die Geräusche der Fahrbahn recht ungedämmt im Innenraum an.

    - Der Benzinmotor ist brummig, direkt nach dem Kaltstart sogar richtig laut, weil dann die Steuerzeiten der Ventile anders geregelt werden, um den Kat aufzuwärmen.


    Das sind nur zwei Beispiele.

    Ich vermute, die Dämmung ist aus Kostengründen und um Gewicht zu sparen, recht mickrig ausgeführt. (Stichwort Gewichtsersparnis: Dies ist Teil des Gesamtkonzepts Skyactiv)


    Auch ich konnte im letzten November für 4 Wochen einen aktuellen Ford Focus fahren. Der war tatsächlich sogar als Diesel sehr leise.

    Anschließend habe ich während der letzten 5 Monate einen BMW 2er Active Tourer Diesel über knapp 9.000 km gefahren und der war richtig leise. Keinerlei Reifen-Geräusche, keine Geräusche von der Fahrbahn, kaum Windgeräusche bis ca. 140 km/h und der Motor war beim Fahren kaum zu hören.


    Aber all das weiß man über den CX-3 nach einer ausgiebigen Probefahrt.

    Trotzdem schätzen wir den CX-3 sehr und freuen uns jedes Mal aufs Neue, mit dem Kleinen zu fahren.

    Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, Oris AHK, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic

  • es reicht ja schon eine Nummer höher zu greifen, der CX30 ist auch um Welten leiser als unserer. Aber auch ich liebe dieses Gefährt.^^ Mir gefällt das röhren beim Kaltstart.;)

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-G121 Selection; Polymetal-Gray / FWD / 6GS / DUK-P / TEC-P / NAV; 2 Jahre Anschlussgarantie; AHK; 2CAN on Board; Gummipuffer
    CX3-Sportsline; D105 FWD

    7. Bundesweites CX3/CX30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021