unmögliches Motorbrummen ab Baujahr 2019

  • habe mir im November 2019 einen Mazda CX 3 G121 Exclusiv Line mit Automatik als Tageszulassung gekauft...

    leider konnte ich das Fahrzeug nicht zur Probe fahren...

    Hatte vorher einen Mazda 2 seit 2016.... war auch sehr zufrieden damit....


    Der CX3 gefiel mir, ist ja etwas größer... mehr Kofferraum und eben mit 121 PS auch schon gut Motorisiert.


    Weil ich mit dem Mazda 2 so zufrieden war dachte... Macht man nichts falsch... der CX 3 wird ganz genau soviel Spaß machen.


    Dann am Tag der Abholung merkte ich schon auf der Heimfahrt das etwas anders ist, und zwar der Motor...

    Lief der im Vorgänger - Fahrzeug welches ich gerade abgegeben hatte schon ruhig.... knurrte und brummte es jetzt ziemlich Rauh !!! ?

    Ich dachte das sich dieses Verhalten wohl legen würde, nach einer Einfahrzeit...


    Aber Pustekuchen .... solang ich auch wartete... 1000km .... 2000km ..... 5000km.... brummen und knurren, viel mehr als im vorherigem Mazda 2 G90 !!! ?


    Hatte ein paar Mails an meinen Händler geschrieben die überhaupt erst gar nicht beantwortet wurden !


    Dann brach Corona aus... konnte nicht zum Autohaus fahren..


    Im Nov 2020 dann zur Inspektion, Thema angesprochen gehabt.... natürlich ist alles in Ordnung mit dem Motor laut Werkstatt....

    Hatte Verdacht auf falsche Software, oder Fehlerhaft.... angeblich alles OK

    Jetzt wo es so kalt ist kommt mir das für mich störende Geräusch noch lauter vor...


    Die Kaltlaufregelung brummt und knurrt er ja sowieso für ca 35 sek, regelt dann runter... wird nicht wie der G90 vom 2015er Mazda 2 leise !!!,

    NEIN .... er knurrt und brummt fröhlich weiter....

    für mich unerträglich laut.... penetrant von 2000 U/min an .... bei 3000 U/min bis 4000 U/min halte ich es nicht mehr aus.....

    wäre es wenigstens ein gleichmäßiger TON ........ man hört fömlich die Einspritzung rattern...


    Tja hochverdichteter Benziner mit Laufkultur und Lärm eines Diesels, muß man auch erstmal so hinbekommen.... leider...

    Denke Diesel würde sich besser anhören, der Nagelt ja auch.... vom Prinzip her.....


    2000 U/min und Radio an.... muß das Störungsfreie DAB - Radio über 20 stellen um den Motor zu übertönen....


    Bin echt verzweifelt.... fahre seit 35 Jahren Mazda...... der erste richtig neue Wagen mit 54 Lenzen...... glühender Mazda - Fan die ganzen Jahre...


    War jetzt nochmal zum Händler da E Mail - Anfragen ja zwecklos sind...


    Meister und Geselle sich das angehört !!! " Ist Normal !....... haben 2019 was am Motor gemacht ..... wohl wegen 6 d Temp "


    Geselle der mitgehört hatte sagte... ist ja wirklich kernig und knurrig der Motor... hätten sich schon paar beschwert......

    Er selbst hat auch CX3 von 2015 ...... ist wesentlich ruhiger im Inneren vom Motorgeräusch...


    Warum um Himmels Willen wenn da wie ich jetzt erst Raußbekommen haben....


    " der Einspritzdruck wurde wegen Feinstaubreduzierung ganze Ecke erhöht " !!!


    wird dann nicht die Karre mehr gedämmt ???


    Das verkaufen sie einem erst jetzt in der allerneuesten Generation 2021 !!! !!! 1


    Habe mein Auto 1 Jahr.... soll ich mir alten von 2015 holen ? .... oder ganz neuen ?


    Was denken die sich eigentlich, ein Motor hat im Jahr 2021 nicht so zu klingen ....... PUNKT


    wo wir noch richtige 4 Zylinder haben, und keine Downsizing - Krücken....


    halte das blöde Geräusch nicht mehr lange aus..... anderes Auto suchen.... wird auch wieder Probegefahren....


    Bitter enttäuscht " von meiner Marke seit 35 Jahren "


    Muß mir jetzt laute Zubehörauspuffanlage kaufen ? .... damit der Klang auch im Innenraum wieder erträglich wird ?


    Soll ich 25 kg Dämmplatten rundum im Motorraum verbauen ?


    Bin echt verzweifelt......


    Hat vielleicht noch jemand solche Sorgen ?

    Oder habe ich was mit / an den Ohren das mich das Brummen, Knurren des Motors so stört.......


    ;(||

    ""
  • sehr hilfreich Fips :0028:

    Gruß Axel


    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.


    CX3-G121 Selection; Polymetal-Gray / FWD / 6GS / DUK-P / TEC-P / NAV; 2 Jahre Anschlussgarantie; AHK; 2CAN on Board.
    CX3-Sportsline; D105 FWD

    7. Bundesweites CX3/CX30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021

  • Meiner wird bald 5 Jahre alt hat auch Automatik und ist wirklich leise.

    Der CX-3 ist bis auf mein vorheriges Mercedes Benz Sportcoupe das leiseste Auto was ich gehabt habe.

    Eigentlich sollen die CX-3 Modelle ab Baujahr 2018 noch besser gedämmt sein also noch leiser.


    Aber wie soll man es bei deinen CX-3 genau verstehen ist der einfach auch im unteren Drehzahlbereich brummig oder nur wenn du richtig beschleunigst ???


    Wenn der Motor beschleunigen soll und Drehzahl bekommt wird er natürlich auch um einiges lauter bzw. brummiger.

    Es ist ja ein Sauger und kein Kompressor oder Turbomotor.

    CX 3 Automatik 150 PS Sportsline Ausstattung, Allradantrieb, Navi, Technik - Paket mit Adaptive Geschwindigkeits-Regelanlage, Mittelarmlehne, Ladekantenschutz Edelstahl, Edelstahl-Einstiegsleisten, LED - Innenbeleuchtung ,schwarze Spiegelkappen, Motorhaubenlifter, Mondstein-Weiß metallic :)

  • Hallo


    unserer ist Bj 2017 EZ 1/2018 hat z.Zt. 45.000km gelaufen, aber da brummt nichts ungewöhnlich. Er ist zwar ein bisschen lauter als der CX 30 den ich mal Probe gefahren bin, aber ich bin mit der Geräuschentwicklung unseres CX 3 120PS zufrieden.


    Da würde ich mal einen anderen zum Vergleich Probefahren, da siehst du schon, ob es einen Unterschied gibt. Wenn ja, dann muss deine Werkstatt die Ursache feststellen und beseitigen.

    CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    Einmal editiert, zuletzt von Rotex209 ()

  • Wenn mir mein Auto zu laut ist, muß ich mehr Dämmung einbauen Oder über einen Fahrzeug Wechsel Nachdenken. Zudem kann ich mich vor dem Fahrzeug Kauf auf der Homepage vom Fahrzeug Hersteller über die Fahrzeug Daten informieren

    Da sind alle Technischen Angaben zum Fahrzeug angegeben.

    Gruß Fips
    -----------
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

  • es stimmt, dass ab 2018 die Dämmung verbessert wurde. Meiner ist nur durch Sebring-Anlage lauter als normale, es ist also gewollt.

    CX-3 G121 Exclusive-Line, Automatik, Farbe: Turmalinblau, Sebring, Rückfahrkamera-Nachrüstung, PDC-Nachrüstung vorn, Windabweiser vorn u. hinten, Michelin-Allwetterreifen 215/60/16, Haubenlifter in Wagenfarbe, blau lackierte Bremssättel, blaue Innenraum-Akzente, Alu-Pedalen, UserName- u. Forums-Aufkleber. (mit Gummipuffer.)

  • Wenn mir mein Auto zu laut ist, muß ich mehr Dämmung einbauen Oder über einen Fahrzeug Wechsel Nachdenken. Zudem kann ich mich vor dem Fahrzeug Kauf auf der Homepage vom Fahrzeug Hersteller über die Fahrzeug Daten informieren

    Da sind alle Technischen Angaben zum Fahrzeug angegeben.

    Das sind alles Papierwerte, eine ordentliche Probefahrt sagt weit mehr, als solche theroretischen Werte

    CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

  • Knurrendes und brummendes Motorgeräusch? Da liegt wohl was im Argen. An der Dämmung wird es wohl nicht liegen, ich fahre momentan auch mal wieder (dank eines Marders, der mein Auto wohl liebt) fast ohne Dämmmatte im Motorraum. Habe auch den Sebring wie Rosinchen drunter, erst seitdem ist er etwas lauter.

    Mazda CX-3 G121 Sports-Line mit Technikpaket, Navi, magmarot, Mazda Fußraumbeleuchtung in rot, Sebring Endschalldämpfer
    Bestellt am 18.05.2018 Liefertermin 01.10.2018 Übergabe 05.10.2018
    :bremen:

  • Er ist definitiv um einiges lauter als ein Mazda 2 von 2015.... oder die CX3 Modelle von vor 2019


    Es wurda etwas am Ventiltrieb und mit dem Einspritzdruck gemacht laut Meister und Geselle...


    Natürlich ist ein Verbrenner niemals leise, erwarte ich auch gar nicht...

    Nur das was ich habe nervt wirklich...


    Und ja der G90 von 2015 wurde beim richtigen Beschleunigen natürlch auch lauter, aber erst ab 4000 und nicht schon ab 2000 U/min

    Aber ich fand ihn im Vergleich richtig schön ruhig...


    Ich mag auch schönen Auspuffsound keine Frage.... nur im Innenraum permanentes Nageln ???


    Soll ich Brülltüten anbringen damit das Gesamtbild stimmt...


    Findes es nicht in Ordnung das der Motor im Vergleich zur " Anfangsbaureihe " so extrem knurrig läuft....

    Wie gesagt Radio 1/2 aufdrehen damit es gerade so weg ist !!!



    Einen MX5 von 1998 zum Erhalten und Fertigmachen letztes Jahr im Sommer gekauft das ist noch ein Auto.... mit einem richtigem Motor........... der wird weniger Regen und schlechtes Wetter sehen wie der CX 3.... solange ich den überhaupt noch behalte.....


    Muß ich nicht länger als nötig ertragen..... diesen Benzin - Traktor ....

  • Könnte wahrscheinlich als Ursache ausscheiden, aber um es ganz auszuschließen, habe Ich

    ein Beispiel aus meiner Vergangenheit.

    VW Scirocco im Jahr 1979. Von einem auf den anderen Tag plötzlich laute Geräusche plus Vibrationen.

    Ursache: Eine Mutter vom Hitzeschutzblech vor dem Abgaskrümmer hatte sich gelöst.

    Die Schraube war zu lang, um aus dem Loch herrauszufallen und schlug mit dem Kopf gegen einen der Krümmer.


    Mal nachschauen kostet ja nichts, obwohl, mein fMh lässt sich jeden "Atemzug" bezahlen ...

    Warum CX-3 ?


    Das Leben ist zu kurz,
    um langweilige Autos zu fahren !



  • Hallo


    unserer ist Bj 2017 EZ 1/2028 hat z.Zt. 45.000km gelaufen,

    Dein CX-3 ist ja fast 11 Jahre......den bekommst du ja erst in 7 Jahre da kannst du ja noch nicht sagen ob der brummig ist. ;)

    CX 3 Automatik 150 PS Sportsline Ausstattung, Allradantrieb, Navi, Technik - Paket mit Adaptive Geschwindigkeits-Regelanlage, Mittelarmlehne, Ladekantenschutz Edelstahl, Edelstahl-Einstiegsleisten, LED - Innenbeleuchtung ,schwarze Spiegelkappen, Motorhaubenlifter, Mondstein-Weiß metallic :)

  • MAZDAHOLGER


    Moin,


    mein CX-3 Baujahr 2016 ist das leiseste Auto was mir bisher untergekommen ist.

    Aber auch den 121er hatte ich schon mal als Ersatzfahrzeug.

    Aber akkustisch ist auch der mir nicht negativ aufgefallen.

    Du solltest mal bei deinem fMH wg. eines anderen Fahrzeug zwecks Probefahrt nachhören. Dann weißt du ja ob es an deinem Wagen liegt oder das ein generelles Problem ist.

    Aber gehört habe ich hier wg. Brummen nichts.

    Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16

  • Ich Drösel es jetzt nochmal ganz von vorne auf...


    Der CX 3 wird ja seit 2015 gebaut..... es gab über die Jahre ganz leichte kleine Facelifts... die aber nicht wirklich zu sehen sind da sich an der Karosse äußerlich fast nichts verändert hat....


    Mag alles gut und schön sein das die Baureihen von 2015 bis 2018 ruhig waren vom:


    " MOTORGERÄUSCH IM INNENRAUM DES FAHRZEUGS" darum geht es hier....


    Es wurde etwas gemacht, mußte wohl gemacht werden da ja diese 6d Temp Abgasnorm anstand... die halt nur noch verbindlich gültig für Neuzulassungen war ab einem bestimmten Datum ....


    Daher die Anpassung der Ventilsteuerung und des Einspritzdrucks...

    darum hat man jetzt eine wie ich finde extrem harte und rauhe Verbrennung... eben um einiges kerniger und lauter als vorher ....

    das kann doch nicht nur mir allein auffallen ......

    ------------------------------------------------------------------------------------------

    Wie gesagt Mazda 2 von 2015 den ich vorher von 2016 bis 2019 gefahren bin hatte das Problem nicht.... so schön ruhig wie alle anderen hier auch ihre Motoren loben !!! !!! !

    --------------------------------------------------------

    Es geht um die 6d Temp angepassten Motoren ab BJ Mitte 2019....... weiteres Facelift, Anpassung seit 2018 ... mit z.b.s elektische Handbremse und Apple Car Play und Android Auto Anbindung ab Werk mit drin....


    Um solch ein Auto, um solch einen Motor geht es hier.... alle mit Modellen von 2015 bis 2018... Anfang 2019 haben wohl noch Glück gehabt...


    Es sind also alle angesprochen die einen CX 3 ab Mitte 2019 bis heute gebauten Baujahre gekauft haben....


    Es wird sich im Laufe der Zeit zeigen ob sich noch mehr mit dem Problem hier melden.... oder ob ich der einzige bekloppte und viel zu Empfindliche bin.....


    Lauteter Auspuff und der entsprechende Klang dazu gerne....


    Aber doch kein Nageln wie beim Diesel mit nebenher...... keine Mechanischen komischen Geräusche....



    Wenn das Stand der Technik ist.... weg damit..... oder teuer Dämmen.... so fahre ich da nicht mehr lange mit......