Jetzt kaufen oder später?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jetzt kaufen oder später?

      Hallo Leute,

      ich bin aktuell hin und her gerissen und vielleicht könnt ihr mir da ein wenig helfen.
      Der CX-3 gefällt mir und meinem Frauchen ganz gut und wir sind ihn auch schon also 150PS Version Probe gefahren.
      Optisch bin ich von der Sportsline sehr angetan. Mir gefallen die Felgen und die Zierleisten. Auch die Instrumente gefallen mir so besser (Drehzahlmesser als TFT-Display ist doch Käse). Die Emotionen hängen da also voll mit dran.
      Jetzt kommt aber die Vernunft und die kritisiert folgendes:
      - Ledersitze werden im Sommer heiss und sind im Winter kalt. Stoff ist da besser.
      - Einen Drehzahlmesser braucht man doch eigentlich gar nicht, der ist nur Spielerei.
      - Das Head-Up Display ist auch mehr Spielzeug, als das man es braucht. Für Navigation ist es allerdings genial (die widerum ist mir aber zu teuer)
      - Für die 18" Felgen existieren KEINE Reifen auf dem Markt. Es gibt nur die Originalreifen von Toyo und die sind Murks. Reifen werden also erstmal exorbitant teuer sein und man muss hoffen, dass überhaupt noch was nachkommt.

      So, jetzt kommt noch hinzu: Ich hätte schon gerne den Abstandstempomaten und den Spurwechselassi gehabt. Aber das Bose System geht absolut gar nicht. Uns gefällt das Auto unter anderem auch wegen dem Variablen Kofferaum so gut und das Bose System macht das zunichte.

      Die Vernunft sagt also: "Kauf doch lieber nur die Exclusive Line, da gibts keine Probleme mit den Reifen und den Drehzahlmesser brauchst du doch eh nicht." Dann kommt aber der Schnäppchenjäger und sagt: "Hey für nen 1000er mehr bekommst du so viel cooles Zeugs dazu, das lohnt sich doch voll."

      Jetzt weiß ich nicht so recht, was ich machen soll. Soll ich einfach total unvernünftig sein? Oder soll ich nicht einfach noch ein Jahr abwarten? Dann zeigt sich, wie es mit der Reifenversorgung aussieht und vielleicht kommen noch andere Ausstattungsvarianten bzw. ein Facelift. Vielleicht gibts dann auch ein anderes Technikpaket ohne Bose oder eben ohne diesen dämlichen Subwoofer. Vielleicht bringt die Warterei aber auch genau 0, weil alles beim alten bleibt. Oder vielleicht kommt das Facelift und wird deutlich teurer.

      Wie ist denn da eure Meinung? Was würdes ihr machen?

      ""
      CX-3 2.0 120PS Sportsline Schalter Cyanitblau
    • Denke nicht, dass sich beim Facelift viel ändern wird. Das sind bei Mazda immer nur optische Kleinigkeiten oder zuletzt bei einigen Modellen der Wechsel von Xenon auf LED bzw. des Naviherstellers.

      Klar gibt es bislang noch keine alternativen Reifen in 18 Zoll, aber so schlecht können die Toyos auch nicht sein. Beschwerden darüber liest man keine. Und die Japaner können wirklich gute Reifen herstellen. Habe auf einem anderen Fahrzeug den Toyo R1R und der ist für den gewünschten Einsatzbereich klasse.

      Sich ein anderes Format eintragen zu lassen, wäre eine weitere Variante.

      Und die technischen Spielereien von Sportsline und Technikpaket wird man später vielleicht vermissen. Ein Nachrüsten ist da technisch schwierig und finanziell schwachsinnig. Also rein damit und einmal mit allem nehmen ... ;)

      Mazda CX-3 5-Türer, Sports-Line, SKYACTIV-G 150 AWD i-ELOOP SKYACTIV-Drive, Technik-Paket, Navigation, Mondsteinweiß Metallic - Abholtermin 13.11.15

    • Hallo telosnox

      Wenn Dir die Ledersitze nicht angenehm sind dann brauchst Du diese doch nicht zu nehmen. Problem gelöst!
      Drehzahlmesser brauch ich auch nicht. Wenn er aber drin ist-egal!
      Head up brauchst Du doch nicht nutzen.
      Klar gibt es noch nicht viele Reifen, aber wenn Du Ihn jetzt bestellst, bekommst Du ihn erst im Frühjahr. Dann brauchst Du erst im nächsten Herbst Winterreifen und dann wird sich auf dem Markt etliches getan haben. Und so teuer sind die Reifen nicht.
      Wenn Dir der Kofferraum soooooo wichtig ist dann kannst du halt nicht die Ausführung nehmen.
      Wenn ich deinen Beitrag richtig verstehe geht es um Dich und deine Frau, richtig? Wenn die Kinder schon aus dem Haus sind oder noch nicht existent dann kannst du die Rückbank umlegen und hast nen Riesenkofferraum.
      Oder du sprichst mit dem Freundlichen zwecks Subwoofer ausbauen.

      Wenn Du die Eierlegende Wollmilchsau möchtest, dann musst Du ein anderes Auto nehmen. Aber du musst dann bestimmt andere Kompromisse eingehen. Oder mehr zahlen. Wenn ein Facelift kommt, dann wird er teurer. Du bekommst keine Universalantwort. Und auch keinen ultimativen Tip. Das musst du ganz allein entscheiden. Aber wenn Du ehrlich bist hast Du dich schon längst entschieden und möchtest von uns nur noch ein "GO". Die Art der Fragestellung verrät Dich :thumbsup:
      Auch mir haben ein paar Sachen nicht gefallen. Ich hätte gern Leder gehabt, aber nicht weiß. Ich hätte auch gern ein Schiebedach gehabt, das tut mir echt weh drauf zu verzichten!
      Aber Du musst IMMER Kompromisse eingehen.
      Wenn Du ein paar kleine Kompromisse eingehen kannst und der Preis passt, dann spricht nix dagegen. Geile, kleine Kiste. Fährt gut, hat ne gute Ausstattung, Top Preis - Leistungverhaältnis.

      Ich wünsch Dir den Mut zur für Dich richtigen Entscheidung.

      Gruß von der Lausitzer Nasenfliege

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nasenfliege ()

    • Also daß die Japaner ausstattungstechnisch nicht gerade die variabelsten sind und die Pakete halt nicht für jeden ideal konfektioniert sind, müßen wir hier nicht mehr diskutieren. :D Ich hätte auch gerne Leder gehabt, aber das komische weiß in Verbindung mit roten Accessoires ist für mich ein absolutes No_Go. Den InnenraumDesigner der das für den europäischen Markt verbrochen hat, würde ich rausschmeißen...

      Ich würde aber auf jeden Fall das Sportsline Package nehmen. Wenn dir die Felgen und Zierleisten gefallen, dann mach das doch. Bezgl. der blöden Reifendimension haben hier schon alle abgek..... Keine Ahnung warum Mazda das so macht. Ich werde das aber dadurch umgehen, daß ich mich bezgl. der Winterfelgen für 18" Mazda Felgen entschieden habe und da dann nicht die freigegebene Original Reifendimension montiere, sondern 225/45 R18. Das muß einmal eingetragen werden, kostet ca 55- 100€ je nach TÜV und du hast dann für die Sommerfelgen WESENTLICH mehr Auswahl in dieser Reifendimension.

      Wenn du viel auf der Autobahn unterwegs bist, würde ich mir auch das Technikpaket holen. Der Abstandstempomat ist doch da wirklich ein sinnvolles Feature. Und beim Musikhören etwas mehr Klangqualität zu haben, ist doch auch nicht schlecht. Das fehlende Stauvolumen durch den verbauten Subwoofer würde ich dabei verschmerzen...

      Ich denke nicht, daß es Sinn macht zu warten, da andere/neue Ausstattungslines so schnell nicht kommen werden......

      Just my 5 Cents. :D

      120 PS FWD, 6-Gang-Schalter, Sports-Line, Midnight-Blue, Navi-System, Mittelarmlehne, Textilfußmattensatzsatz Luxury Rot, Garantieverlängerung,
      Zulassung: 10. Dezember 2015

    • nasenfliege schrieb:

      Hallo telosnox

      Wenn Dir die Lebenssitze nicht angenehm sind dann brauchst Du diese doch nicht zu nehmen. Problem gelöst!
      Drehzahlmesser brauch ich auch nicht. Wenn er aber drin ist-egal!
      Head up brauchst Du doch nicht nutzen.
      klar gibt es noch nicht viele Reifen, aber wenn Du Ihn jetzt bestellst, bekommst Du ihn erst im Frühjahr. Dann brauchst Du erst im nächsten Herbst Winterreifen und dann wird sich auf dem Markt etliches getan haben. Und so teuer sind die Reifen nicht.
      Wenn Dir der Kofferraum soooooo wichtig ist dann kannst du halt nicht die Ausführung nehmen.
      Wenn ich deinen Beitrag richtig verstehe geht es um Dich und deine Frau, richtig? Wenn die Kinder schon aus dem Haus sind oder noch nicht existent dann kannst du die Rückbank umlegen und hast nen Riesenkofferraum.
      Oder du sprichst mit dem Freundlichen zwecks Subwoofer ausbauen.

      Wenn Du die Eierlegende Wollmilchsau möchtest, dann musst Du ein anderes Auto nehmen. Aber du musst dann bestimmt andere Kompromisse eingehen. Oder mehr zahlen. Wenn ein Facelift kommt, dann wird er teurer. Du bekommst keine Universalantwort. Und auch keinen ultimativen Tip. Das musst du ganz allein entscheiden. Aber wenn Du ehrlich bist hast Du dich schon längst entschieden und möchtest von uns nur noch ein "GO". Die Art der Fragestellung verrät Dich :thumbsup:
      Auch mir haben ein paar Sachen nicht gefallen. Ich hätte gern Leder gehabt, aber nicht weiß. Ich hätte auch gern ein Schiebedach gehabt, das tut mir echt weh drauf zu verzichten!
      Aber Du musst IMMER Kompromisse eingehen.
      Wenn Du ein paar kleine Kompromisse eingehen kannst und der Preis passt, dann spricht nix dagegen. Geile, kleine Kiste. Fährt gut, hat ne gute Ausstattung, Top Preis - Leistungverhaältnis.

      Ich wünsch Dir den Mut zur für Dich richtigen Entscheidung.

      Gruß von der Lausitzer Nasenfliege
      genau...ich hätte es nicht besser beantworten können und teile deine Botschaft -
      Hinweis für telosnox:
      das Head-Up Display ist keine Spielerei sondern eine tolle Sache da der Blick nur leicht gesenkt wird anstatt auf das große Display zu schauen
      (das allerdings auch sehr gut ist)
      Die Toyo sind nicht schlecht hab ich jetzt die letzten 6 Jahre gefahren

      das Technikpaket hätte ich auch gerne genommen aber ich brauch den Platz für unser Hündchen :)
      Zur Felge: es gibt schöne 16er und 17er .....Kompromisse muss man bei jedem Auto eingehen....ist ja immerhin auch ne Geldfrage :thumbup:

      CX 3 Sportsline, 120 Ps Mondsteinweiß, Automatik - Navi und nachträgliches Zubehör :) bestellt 29.06.2015 - seit 27.10.2015 stolzer Besitzer

      :0012::0008::0012:

    • Kurz zum Leder: Die Sportsline hat doch automatisch Leder drin, Stoffsitze gibts da nicht. Klar es ist Kunstleder aber ich denke mal das verhält sich temperaturmäßig ähnlich wie richtiges Leder.
      Hat schon jemand ausprobiert, wie es da mit der Sitzheizung ist? Wenn die schnell auf Touren kommt, dann ist das Problem im Winter ja egal, dann ist nur noch der Sommer relevant.

      Wie das HUD funktioniert weiß ich ja, ich habs ja ausprobiert. Klar muss man da nur kurz ein wenig runterschauen, aber zumindest bei der Probefahrt wärs mir jetzt nicht schwerer gefallen unten ins Instrument zu schaun. Lediglich die eingeblendete Abbiegepfeile fand ich enorm vorteilhaft, weil der Blick zum Navi dann doch nochmal was anderes ist.

      Was Toyo angeht: Wir fahren noch nen Mazda 2 DE und der kam ursprünglich auch mit Toyo. Die waren nicht sonderlich schlecht aber auch nicht besonders gut. Beim Reifen kenn ich keine Kompromisse, da muss Qualität drauf.
      Andere Reifengröße eintragen lassen hab ich auch schon überlegt, ich fürchte aber dass auf der Originalfelge nix anderes drauf darf.

      Wir sind ne kleine Familie (1 Kind im Vorschulalter) und wollen keine Riesenkutsche. Wir brauchen auch üblicherweise nicht den übermäßigen Platz im Kofferraum, daher ist der doppelte Boden ja so angenehm (darunter verschwindet der ganze Scheiß, der jetzt aktuell einfach so rumfährt). Aber wenn man dann halt doch mal übers Wochenende weg fährt oder irgendwas transportieren muss, das mehr Höhe braucht, dann ist es doch genial, wenn man den Boden runterlegen kann.

      Ich muss zugeben, so richtig Kummer machen mir eigentlich nur die Reifen, das muss sich ja aber irgendwie lösen lassen (ohne dass man die schönen Felgen wegschmeissen muss).
      Weiß jemand ob man auf der Felge nen 215/45/R18 eintragen lassen kann? Ein 225er wird ja nicht draufpassen.

      CX-3 2.0 120PS Sportsline Schalter Cyanitblau
    • Schau mal in den Thread Winterräder. Da ist schon genug über Größen und welche eintragen lassen geschrieben. Wenn Dir das nicht hilft, dann bekommst Du hier mit Sicherheit noch die passende Antwort.
      Die Sitze verhalten sich definitiv nicht wie Ledersitze, also keine Angst.
      Und das mit dem Kofferraum ist für Dich zwar blöd, aber da sind wir wieder bei den kleinen Kompromissen :D Mir war der Kofferraum egal, ich brauch ne gute Musikanlage. Aber zu dem Thema wurde auch schon geschrieben. Schau mal im Thread Kofferraum.

    • telosnox schrieb:

      Hat schon jemand ausprobiert, wie es da mit der Sitzheizung ist? Wenn die schnell auf Touren kommt, dann ist das Problem im Winter ja egal, dann ist nur noch der Sommer relevant.
      Also ich finde die Sitzheizung kommt sehr schnell auf Touren und hat ordentlich Power.

      Mehr als Stufe 1 habe ich auf Dauer noch nicht benötigt.. und die Stufe 3 ist glaube ich um Essen aufzuwärmen :whistling:

      Gruß
      Ulrich

      EX-CX3-Fahrer...

    • Genau mit Reifen hatten wir alle so unsere Probleme... nehme ich diesen oder den oder welche Felge...silber oder schwarz... war schwierig

      ich kann dir leider da keinen Tipp geben für welchen Reifen du dich entscheiden wirst ...jetzt hab ich den Nokia WR D4 drauf ...und der läuft

      sehr Rund - trockener wie auf nasser Fahrbahn falls dir das ein wenig hilft ..ich würde behaupten (mein empfinden) das ist bislang der beste

      WR von denen die ich in den vergangenen Jahren gefahren habe.

      CX 3 Sportsline, 120 Ps Mondsteinweiß, Automatik - Navi und nachträgliches Zubehör :) bestellt 29.06.2015 - seit 27.10.2015 stolzer Besitzer

      :0012::0008::0012:

    • Gilgamesch schrieb:

      Also ich finde die Sitzheizung kommt sehr schnell auf Touren und hat ordentlich Power.
      Mehr als Stufe 1 habe ich auf Dauer noch nicht benötigt.. und die Stufe 3 ist glaube ich um Essen aufzuwärmen :whistling:

      Gruß
      Ulrich
      Kann ich "wärmstens" bestätigen. :0015:
      CX-3, Sports-Line, 150 AWD, Schaltgetriebe, Rubinrot-Metallic, Technik-Paket, Navi, AHK, Mittelarmlehne, Einstiegsschutzfolien, LED-Innenraumbeleuchtung, ATH-Haubenlifter, Sport-Endschalldämpfer (Sebring), autom. anklappbare Außenspiegel, Blackvue GW650

      Ich bin manchmal verrückt, wäre ich normal, würde ich wahnsinnig werden.

      Irgendwas ist immer
      Außer wenn man Frauen fragt, was los ist.
      Dann ist immer nichts.
    • CX3-weazle schrieb:

      Gilgamesch schrieb:

      Also ich finde die Sitzheizung kommt sehr schnell auf Touren und hat ordentlich Power.Mehr als Stufe 1 habe ich auf Dauer noch nicht benötigt.. und die Stufe 3 ist glaube ich um Essen aufzuwärmen :whistling:

      Gruß
      Ulrich
      Kann ich "wärmstens" bestätigen. :0015:
      jo....das popöchen geht bei 3 aufs Öfchen.....

      CX 3 Sportsline, 120 Ps Mondsteinweiß, Automatik - Navi und nachträgliches Zubehör :) bestellt 29.06.2015 - seit 27.10.2015 stolzer Besitzer

      :0012::0008::0012:

    • telosnox schrieb:

      Ich muss zugeben, so richtig Kummer machen mir eigentlich nur die Reifen, das muss sich ja aber irgendwie lösen lassen (ohne dass man die schönen Felgen wegschmeissen muss).
      Weiß jemand ob man auf der Felge nen 215/45/R18 eintragen lassen kann? Ein 225er wird ja nicht draufpassen.
      Ich hatte doch schon geschrieben, daß du auf den Originalfelgen OHNE Probleme die 225/45 R18 eingetragen bekommst. Kostet zw. 50 - 100,- € :thumbsup:

      120 PS FWD, 6-Gang-Schalter, Sports-Line, Midnight-Blue, Navi-System, Mittelarmlehne, Textilfußmattensatzsatz Luxury Rot, Garantieverlängerung,
      Zulassung: 10. Dezember 2015

    • Na dann wäre das doch die passende Lösung.
      Winterreifen kommen auf die Originalfelgen eh nicht drauf, da nehm ich wahrscheinlich ein paar einfache 16er. Mir gehts dann um die Sommerreifen, sobald die fällig werden. Wenn man 225er draufmachen und eintragen kann, dann wäre das für mich ne brauchbare Lösung.

      Es wird dann wohl Sportsline als 120PS Benziner mit Schaltung ohne sonstigen Schnickschnack in Cyanitblau. Wurde mir bisher für nicht ganz 22k (incl. Überführung) angeboten. Find ich jetzt nicht ganz so prickelnd den Rabatt. Da muss man wohl nochmal drüber sprechen.

      CX-3 2.0 120PS Sportsline Schalter Cyanitblau
    • Na siehste. Hier werden Sie geholfen. 8o Und ich geb Dir auch Recht, das man den Schnickschnack nicht unbedingt braucht. Aber wenn man will, dann auch gut.

      Und jetzt bitte kein Aufschrei das ja manche Sachen ganz toll und wichtig sind. :thumbup:

    • Ich bin mein ganzes Leben ohne Abstandstempomat und ohne Spurwechselassistent gefahren. Demnach werd ich die nächsten Jahre auch noch ohne auskommen.

      Allerdings hab ich vor 20 Jahren auch noch mit nem schnurgebundenen Telefon telefoniert und würde jetzt keins mehr haben wollen. ;)

      CX-3 2.0 120PS Sportsline Schalter Cyanitblau