Turbolader Schaden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Turbolader Schaden

      Hab sein Monaten das Problem gehabt das der Wagen bei bestimmten Leistungsannahmen (Steigungen, etc.) im Wagen alle möglichen Kontrollleuchten angehen und der Wagen in ein Notlaufprogramm geht. Startet man dann den Wagen sind alle Fehler weg und läuft auch wieder normal.
      Die Werkstatt sagt das ich mit diesen Fehlermeldungen zu ihnen kommen muss. Nicht ganz einfach wenn das bspw. auf dem Weg ins Skigebiet am Wochenende passiert. ;)

      Nach Monaten (Fehler tritt halt auch nicht sehr oft auf) hatte ich genau die Chance. Wagen mit Fehlermeldungen direkt vor die Werkstatt gestellt.
      Nach fast einer Woche haben sie den Fehler. Es ist wohl ein defekter Turbolader.

      Nun aber kommt der Hammer. Der Fehler ist ja auch schon während der Herstellergarantie aufgetreten. Nun ist der Wagen 4 Jahre alt und die Mazda Neuwagenanschlussgarantie sollte da greifen.
      ABER die Zahlen nur 70% vom Turbolader. Keine sonstigen Teile und keine Arbeitleistung. Daher bleiben bei mir nun über €800,- hängen. Super Garantie.

      Hat eventuell von euch auch ein Problem mit dem Turbo? Ist dein CX3 Diesel, Baujahr Januar 2016, mit AWD Automatik Getriebe.

      Funfact: Da der Wagen in Österreich gerade in der Werkstatt steht. Bei der Mazda Neuwagenanschlussgarantie in Österreich wären alle Kosten übernommen worden. X(


      CG Car-Garantie Versicherungs-AG schrieb:

      Unter Einhaltung der für diesen Vertrag geltenden Garantiebedingungen kann seitens CarGarantie eine Zusage über 100% der garantiebedingten Lohn- sowie 70% der garantiebedingten Materialkosten ausgesprochen werden, abzüglich Kleinmaterial, Entsorgung und Öle, Betriebsstoffe.






      IMG_20190826_124841_506.jpg
      ""

      Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln. - (Sonny Crockett)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schneemann ()

    • Das ist bitter, aber die Neuwagenanschlussgarantie greift auch in Deutschland zu 100%, wenn der Wagen weniger als 50000 km runter hat, über 50000 erfolgt dann prozentualer Abzug.
      <50000 - 100%
      <60000 - 90%
      <70000 - 80%
      <80000 - 70%
      <90000 - 60%
      <100000 - 50%
      >100000 - 40%

      Aber wenn Du aus Innsbruck kommst, wieso hast Du dann nicht die Österreichische Anschlussgarantie??

      Wobei die angezeigten Fehler nicht wirklich was mit dem Turbolader zu tun haben. Ist die Werkstatt sich da wirklich sicher, oder wollen die nur schnelles Geld machen??
      Altteil würde ich auf alle Fälle einfordern, ist ja Dein Eigentum, das könnte man dann nochmal bei einem Gutachter prüfen lassen. ;)

      Mein Diesel ist auch von 2016, aber bei mir gibts keine Probleme bisher. Wurde bei Dir das Update vom MSG letztes/vorletztes Jahr gemacht? Wegen der Abgasprüfung beim TÜV und den dabei entstehenden hohen Drehzahlen?

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Kann auch nur das wiedergeben was die Werkstatt mir sagt. Aber die müssten den Fehler wohl mit Mazda AT besprechen weil sie selber nicht wussten was das Problem ist. Inzwischen hat der Wagen schon über 70.000km runter. MSG sagt mir nichts. Keine Ahnung ob das was gemacht wurde. Der Wagen würde in Deutschland gekauft und ist das zugelassen.

      Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln. - (Sonny Crockett)

    • Da der Fehler innerhalb der normalen Werksgarantie schon aufgetreten ist, würde ich die Werkstatt bitten einen Kulanzantrag zu stellen... Eventuell übernimmt Mazda ja noch einen Teil... ich drücke die Daumen!

      Grüsse

      Daniel

      150PS Benziner, Allrad, Handschalter, Rubinrot, Sportsline, Navi, AHK usw.

    • Hallo

      Das Fehlerbild, das du schreibst, kann nicht einen Turobschaden sein. Denn wie du schreibst, trat der Fehler (leistungsverlust) nur sporadisch auf,danach lief er wieder Normal.
      Wenn der Turbo defekt ist, dann läuft er nicht plötzlich wieder Norma, hier stimmt was nicht. Ich glaube nicht an einen Turbo Schaden, da erzählt dir die Werkstatt Blödsinn.

      Hatte auch mal so ein Fehlerbild bei einen Audi, da brach plötzlich die Leistung ein wenn er Betriebstemperatur hatte, im kalten Zustand war alle O.K.. Ursache war, nachdem man das Ladedruckregelventiel austauschte, nicht das Regelventiel, sonder eine Unterdruckleitung für die Schaufelverstellung des Turbos, die falsch verlegt war und bei Erwärmung abknickte

      Bei dir ist der Turbo sicherlich nicht defekt!

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    • Rotex209 schrieb:

      Schneemann schrieb:

      Kannst recht haben. Aber laut Mazda ist das ein Teil. DIe Tauschen daher wohl alles. Aber wie immer. Du kannst das ja selber nicht überblicken. J
      Ja Schneemann, das könnte dir zwar egal sein was die dann Austauschen, wenn du nicht dazu zahlen müsstest. Auf jeden Fall würde ich mich weigern, hier Zahlungen zu leisten.
      Dann wird Mazda auch keine Leistung erbringen.
    • Hallo,
      das was Rotex209 weiter oben geschrieben hat, hatte ein Bekannter an seinem VW Pasat mal. Er hatte, ähnlich wie Du, bei hohem Leistungseinsatz, das Problem, dass diverse Warnlampen angingen und anschließend der Motor in das Notlaufprogramm ging. Nach dem Motor aus- und eingeschaltet wurde, war erstmal alles ok. Die Werkstatt hatte nichts gefunden. Das Problem ist immer öfters aufgetreten.

      Ich hatte mir dann irgendwann mal die Schläuche näher angeschaut... und siehe da... einer der Schläuche hatte einen kleinen Riss. Wenn hoher Leistungseinsatz anlag, war auch ein hoher Ladedruck vorhanden. Dadurch hatte sich der Schlauch gedehnt, durch den Riss ist plötzlich Luft entwichen. Der Steuerrung hat das in bestimmten Situationen als Störung interpretiert und ist in den Notlauf gefallen. Ich hatte provisorisch Panzertape um den Riss gewickelt und alles war ok. Nach dem Wechsel des Schlauchs, ist der Fehler nie wieder aufgetreten.

      Ich würde mir auf jeden Fall alle Teile die gewechselt wurden aushändigen lassen...

      Grüsse

      Daniel

      150PS Benziner, Allrad, Handschalter, Rubinrot, Sportsline, Navi, AHK usw.

    • @Schneemann:
      mit MSG ist das Motosteuergerät gemeint, da gabs mal für den Diesel ein Update, weil bei hohen Drehzahlen die Gefahr eines Motorschadens bestand.
      Sonst schliesse ich mich den Vorrednern an, am besten eine 2. Werkstatt aufsuchen und damit ne 2. Meinung einholen.
      Vielleicht auch die Autodocs von VOX ;)
      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maverick () aus folgendem Grund: Edit

    • Nanana, kurze Leistungseinbrüche können sehr wohl ein Zeichen dafür sein, dass ein Defekt am Turbo anliegt (ich werde jetzt nicht näher auf die Bauform eingehen).

      Wie war der Leistungseinbruch bemerkbar ? Ging gar nichts oder hättest du auf der Autobahn den Fall dass du nicht mehr beschleunigen könntest (sagen wir mal von 120 auf 140)?
      Wenn das der Fall ist kann es sehr wohl ein Fall von einem turbodefekt sein. Bei manchen geht er sofort Hops und wenn sie Pech haben landen ein paar teile noch im Motor, dann ist ganz Feierabend.

      Hatte einen ziemlich ähnlichen Fall bei meinem bmw. da dachte ich auch, es kann kein Turboschaden sein, bis er dann im arsch war und alle Leitungen Öl gezogen haben.... dann wird es teurer als 800€ ;)

      Gruß Smoothrider :0032:

      Hoffe man versteht mich auch ohne Groß- / Kleinschreibung , wenn nicht....
      I don't give a F○●□
      Nur die SGE :thumbsup::frankfurt::thumbsup:

      Wenns mal ums auto geht : 120ps Automatik Sportsline

    • Hallo

      Ich hatte auch mal einen Turboschaden (320 D BMW) da brach schlagartig die Leistung beim Überholen ab.
      Danach ging es nur noch 80 - 90 Km/h in die Werkstatt. Die Ursache war Lagerschaden der Turbinenachse.
      Da war ein neuer Lader fällig.
      Bei eine kapitalen Turboschaden geht entweder gar nichts mehr, oder wie bei mir, nur noch mit sehr eingeschränker Leistung, aber nicht, einmal Leitung weg, dann wieder normal

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    • Rotex209 schrieb:

      Ich hatte auch mal einen Turboschaden (320 D BMW) da brach schlagartig die Leistung beim Überholen ab.
      Danach ging es nur noch 80 - 90 Km/h in die Werkstatt. Die Ursache war Lagerschaden der Turbinenachse.
      Da war ein neuer Lader fällig.
      Genau so habe ich es beim Volvo V50 erlebt - Leistung weg von jetzt auf gleich, Notlauf, ca. 1.900,- Teuronen für einen neuen Turbo waren fällig...
      I Mazda CX-3 SL 120 PS Benziner EZ 03/2018 I Sondermodell "PI" I 7-Gang-Schaltgetriebe I Matrixgrau I Edelstahl-Einstiegsleisten I AZUGA-Kofferraumwanne I Gummifussmatten I dyn. Spiegelblinker I weiße Frontblinker I LED-Kennzeichenbeleuchtung I Alupedalerie I


      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein :0027: