Beiträge von Daniel_de

    Hallo,


    beim Aufräumen habe ich noch zwei neue Blenden für die Mittelkonsole gefunden...


    Die beiden Blenden habe ich nur ausgepackt... es ist dann ein CX30 geworden. Daher habe ich die Teile nicht verbaut. Die silberne hatte aus irgend einem Grund nicht gepasst, da sie sonst was verdeckt hat... keine Ahnung mehr was das war...


    Die Carbonblende gibts aus China in eBay für knapp 8 €. Die silberne Blende... keine Ahnung.


    Zum wegschmeißen zu schade... Wer die Blenden haben möchte, soll sich melden...


    Ich verschenke die Teile...


    Blenden.jpeg


    Entweder können die Blenden in 63594 Hasselroth abgeholt werden... oder gegen Übernahme der Versandkosten verschickt werden. Ich verschicke ausschließlich über DHL. Über die Versandart können wir uns dann abstimmen.


    Grüsse


    Daniel

    @MartinFurche
    Die Halterrungen sind gekommen. Bin aber enttäuscht. Mehr Magnete heißt nicht, dass es besser hält. Die Magnete sind schwächer als bei den von Dir geposteten runden Teilen. Ein Halter ist tatsächlich schon besser., nur der gefällt mir nich so ganz.
    Ein Problem ist die Oberflächenbeschaffenheit. Im Grunde kommt bei allen Gummi zum Einsatz. Der fühlt sich aber immer sammtig an... und damit die Probleme. Das Note 9 ist so groß und schwer mit meiner Hülle, dass in leichter Schräglage das Handy anfängt zu rutschen. Ob so eine Schräglage in der Praxis vorkommt... schwer zu sagen. Mir ist das erstmal nix. Ich suche noch weiter. Eventuell werde ich meinen optischen Halter-Favorit mit anderen Magneten versehen. Die kleinen runden Magnete könnte man gegen viele kleine oder grosse rechteckige Magnete tauschen.Ich suche nur noch eine Möglichkeit die originale Gummimatte des Halters gegen eine dünne andere Gummimatte zu ersetzen bzw. einer Ledermatte.
    Hintergrund ist, dass die originale Gummimatte recht dick ist und für die originalen Magnete extra Nischen vorgesehen sind, damit da wo die Magnete sind nur wenig Gummi zwischen Magnet und Handy ist.


    Ich bin echt schwierig ;(

    @MartinFurche
    Ich habe nicht vergessen Dir zu antworten, habe zur Zeit nur viel um die Ohren ;)


    Die Brodit-Halterung ist mittlerweile da, auch die von Dir empfohlenen Magnete :)


    Im Zusammenspiel mit meiner magnetischen Handyhülle hält der Magnet "eigentlich" zufriedenstellend... ich hätte allerdings gerne etwas Zugkraft. Mit den beiliegenden Metallplatten ist es echt top, aber nix für meine schon vorhandene Leder-Hülle. Da ist eine Metallplatte schon feste eingebaut.


    Optisch, mit dem dicken runden Magnet auf der großen rechteckigen Grundplatteder Brodit-Halterung... das gefällt mir in live nicht so ganz...


    Ich habe jetzt diverse Möglichkeiten durchgespielt und mir gerade drei verschiedene Handyhalter bestellt... alle rechteckig mit 6 statt 4 Magneten. Ich hoffe, dass das auch etwas mehr Zugkraft bringt. Mehr Magnete müssen ja nicht unbedingt besser sein.


    Optisch kann ich dann die Brodit-Grundplatte fast verschwinden lassen... vielleicht sogar ganz, da die Halter größer sind, als der runde Magnet. Die Handyhalter muss ich alle in sofern modifizieren, dass ich wahrscheinlich die Verstellung wegschneiden oder wegfräsen muss. Die Grundplatte der Brodithalterung werde ich dann auch entsprechend anpassen, so dass alles wie ein Teil aussieht. Eine Verstellung brauch nicht und damit baut das Ganze nicht so dick auf.


    Außerdem haben die Halter einen Chromrand, dass sie etwas edler aus, als ohne Chrom.


    Wenn das so klappt, wie ich es gerade im Kopf habe, werde ich nächstes Wochenende meinen individuellen Halter verwirklicht haben :)


    Das Konstrukt ist dann zwar für meine CX30, kann aber im Grunde auch für den CX3 verwendet werden. Der Unterschied ist der andere Brodit-Grundhalter... die Grundplatte ist aber die Gleiche :)

    @Bikerfreund
    Ich hatte meinen CX3 mit knapp 44.000 km abgegeben.
    Ich hatte die üblichen bekannten Probleme mit der Klimaanlage sprich dem Kondensator und dem Bedienteil, Knackgeräusche am Fahrwerk und der Lenkung. Das MZD wurde getausch (WLAN defekt), diverse Quietsch und Klappergeräusche im Innenbereich.


    Abgabegrund war für mich das gelegentlich Haken beim Einlegen der Gänge 1 + 2. Das ist aufgetreten, wenn es kalt war. Zwar selten, aber nervend. Beim Werkstattbesuch natürlich nie, wie immer bei solchen Fehlern. Kurz vor der endgültigen Entscheidung ist das MZD-Display mit dem Spider-Defekt getauscht worden.
    Das war für mich der endgültige Entscheidungspunkt, auch zukünftig kein Auto mehr länger als die Garantiezeitdauer und Kulanzmöglichkeit zu fahren. Zumindest so lange ich es mir leisten kann. Ein neues Auto, auch mit Kinderkrankheiten... die hat der CX30 auch, ist schon was feines :) Man lebt nur einmal und das Geld mit ins Grab nehmen bringt mir nix :D


    Liegen geblieben bin ich nie... im Gegensatz zum Vorgänger... ein Opel Astra H 1,9 Liter 150 PS Diesel, und Verschleißteile gabs auch keine... bei der Laufleistung wäre das auch ein Ding. Der Reifenverschleiß ist übrigens beim AWD CX3 top... die Reifen sehen noch fast wie neu aus :)
    Das wurde auch in einem 100.000 km Dauertest einer Autozeitung bestätigt ;)


    Abgabegrund war natürlich auch der gewünschte etwas größere Platzbedarf ;)

    @MartinFurche
    Ich hatte einen 2015'er Handschalter AWD 150 PS Sportsline CX3 und fahre jetzt den X-Motor-180 PS-AWD-Handschalter-CX30...
    Der größte Unterschied vom CX30 zum CX3 ist einfach das viel entspanntere Fahren :)


    Er ist einfach leiser, komfortabler und vom Fahrwerk souveräner unterwegs. Einfach das erwachsenere Auto.
    Ich war die Tage auf der Autobahn mehrfach im Endgeschwindigkeitsbereich unterwegs... das Fahrwerk würde definitiv mehr Leistung vertragen. Der 2015'er CX3 hatte im Endgeschwindigkeitsbereich schon mal für feuchte Hände gesorgt. Die Neueren waren da aber auch schon besser...
    Im Detail ist der CX30 auch einfach moderner. Das Headupdisplay, die Anzeigen, bessere Verarbeitung usw. ... ich bereue den Umstieg nicht :)


    Nachteile gibts im Vergleich zum CX3 aber auch...
    - der CX30 hat kein Touchscreen mehr... den vermisse vor allem und eigentlich auch nur bei der Adresseingabe... aber da richtig!


    - keine Echtzeitverkehrsdaten mehr!


    - keine Stauanzeigendarstellung in der Navikarte mehr!


    - noch unübersichtlicher und dadurch gefühlt fetter, obwohl eigentlich nur länger!


    - etwas schwerfälliger und unhandlicher und nicht so spritzig... wobei auch ein 150 PS CX3 kein Beschleunigungswunder ist... das Mehrgewicht merkt man halt ;(


    Wenn Du noch was wissen willst... fragen :D

    @MartinFurche


    Bilder mache ich, sobald ich es eingebaut habe... wenn ich es einbaue.


    Zum CX30 schreib ich dir noch was... mach ich heute Abend..


    @hellew
    Beim CX30 ist jetzt Android Auto und das Apple-Derivat serienmäßig. Aber ich möchte mein Handy nicht koppeln, weil dann diverse Funktionen nicht mehr im Headup Display dargestellt werden... z.B. Geschwindigkeitsbeschränkung. Außerdem kann bei der Aktivierung von Google-Maps das normale Navi nicht zusätzlich im Hintergrund laufen... somit gibts keine Pfeile auf dem Headup :(


    Ablagemöglichkeiten bietet der CX30 übriegens einige... aber nur solche wo man das Handydisplay nicht sehen kann X/


    Beim CX3 konnte ich das Note 9 wie ein zusätzliches Display in die Mittelkonsole integrieren oder in der mittleren Luftdüse mit einem Handyhalter integrieren... das geht beim CX30 nicht bzw. nur sehr suboptimal :whistling:

    @MartinFurche
    Danke für den Tipp... die Magnete habe ich mal bestellt... kosten ja kaum was :)
    Ich habe ein Samsung Note 9, das steckt schon in einer speziellen Hülle die magnetisch ist. Ich bin mal gespannt wie diese Magnete halten. Ich habe mittlerweile einen CX30, da ist die Handyunterbringung noch unschöner als im CX3. Ich habe mir jetzt den entsprechenden Broditgrundhalter bestellt... mal sehen wie das dann aussieht und hält... das Note 9 ist halt schon etwas schwerer :S

    @hellew
    Die 160€ für ein neues Display ist so eine Sache... erstmal muss man so ein Display finden, wo "besorgt" man sich so ein Display... aus welcher Quelle kommt das Display. Ist mit dem Display wirklich alles OK. Wenn sich herausstellt, dass das heiße Ware war und die Polizei steht mit der Saatsanwaltschaft vor der Tür, wirst Du als Käufer nicht glücklich... nicht Wissen schützt vor Strafe nicht ;) Ein Bekannter von mir hatte mal eine Audi-Teile-CD in ebay ersteigert... irgendwann kamen die Herrschaften und haben die Bude auf den Kopf gestellt und alle Rechner usw mitgenommen. Die Strafe war zum Glück nur Geld 8)

    Na ja... immerhin gibt es Kulanz...


    ... bei anderen Herstellern gibts nichts! Das soll jetzt keine Rechtfertigung für das Verhalten von Mazda sein.


    Ich war mal Opelfahrer... der 1,9 Liter Diesel... man konnte damit rechnen, dass alle 70000 bis 75000 km die Drallklappen fällig waren. Das erste mal war ich 4 Wochen aus der Garantie. Ich hatte noch ca. 7 Wochen vorher eine Inspektion bei Opel machen lassen und habe auf das Drallklappenproblem hingewiesen... angeblich war alles bestens mit den Klappen, wurde mir bei der Autoabholung gesagt. Vier Wochen nach Garantieablauf ist das Gestänge abgefallen. Kosten 1200 € mit Kulanz nur noch 750 €. Mir wurde danach angeblich die verbesserte Version eingebaut... mit dem Ergebnis, dass nach weiteren 70000km wieder das Problem auftrat... diesmal komplett ohne Kulanz.


    Im Bekanntenkreis mit diversen VAG-Konzernautos... da lachen die über 450 € Beträge... da gibts oft gar keine Kulanz ;)

    Ich hatte an meinem CX3 auch das Problem. In der oberen linke Ecke hatte es mit der "Rissbildung" angefangen... nach einem sehr heißen Sommertag :S


    Als ich es dem Händler gemeldet hatte, war ich noch entspannt, da ich ja die Garantieverlängerung bzw. Anschlussgarantie hatte :whistling:


    Pustekuchen, die greift nicht :0040:
    Das Display zählt zur Komfortausstattung und diese ist durch die Anschlussgarantie nicht abgedeckt :0038: Eigentlich ein Witz, da ja diverse Autokonfigurationen bzw. Funktionen nur mit Hilfe des Displays eingestellt werden können.


    Nachdem ein Kulanzantrag gestellt wurde, waren es "nur" noch 450 € statt 1700 € :cursing: