Probleme mit den Sitzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit den Sitzen

      Hallo zusammen,

      ich bin der Andreas, komme aus dem schönen Münsterland und bin vertretungsweise für meine Frau
      hier. ;)
      Sie hat sich am 13. Juli einen neuen Mazda CX3 gekauft. Der Wagen fährt sich soweit sehr gut,
      aber wir haben beide seitdem große Probleme mit dem "Sitzen" in diesem Fahrzeug.
      Nach einiger Zeit tun mächtig die Lenden und die Beine weh. Ich sitze nur gelegentlich in dem
      Wagen als Beifahrer und ich muss sagen, solche Schmerzen hatte ich bislang in anderen
      Fahrzeugen nicht. Meine Frau fährt damit allerdings jeden Tag zur Arbeit und sie klagt nun
      über Schmerzen im Rücken und Muskelkater in den Beinen. Das ist doch nicht normal oder?
      Auch über den Sicherheitsgurt klagt sie. Der schneidet permanent am Hals und sei zu stramm.
      Also irgendwas scheint doch mir der Ergonomie nicht zu stimmen.
      Hat da jemand die gleichen oder ähnlichen Erfahrungen mit dem CX3 gemacht? :/

      Gruß

      Andreas

      ""
    • Hallo,

      ich denke mal es liegt an der etwas kurzen Sitzauflage und an der fehlenden Lendenwirbelstütze. Also die Lendenwirbelstütze vermisse ich schon etwas :( aber sonst sitze ich recht gut auf den Ledersitzen. :):D

      Oder eventuell etwas falsche Sitzposition. :0004:

      Grüße an alle CX3 Fahrer :0010:

      Mazda CX3, 120 PS Sportsline, Matrixgrau-Metallic, 6 Gang-Schalter, ohne Technikpaket, Parksensoren vorn, Mittelarmlehne, Navi, LED-Fussraumbeleuchtung ( 8fach dimmbar), Sportluftfilter,
      Chrombirnen, Sportauspuff, Heckklappe gecleant :thumbsup::0027:

    • Hallo Andreas,
      ich fahre auch nur gelegentlich in unserem CX-3, ansonsten meine Frau. Wir haben keine Probleme und meine Frau ist Rückenmaßig vorbelastet. Wir finden die Sitze -sagen wir mal- einigermaßen ok, da sie doch recht klein und relativ weich gepolstert sind, aber Schmerzen verursachen sie nicht. Ist halt ein Fahrzeug, was auf dem Mazda2 (Kleinwagen) basiert.

    • Grüße,

      eine preisgünstige Alternative gibt es nicht. Eine Möglichkeit wären Sportsitze von Recardo aber leider muss man die Sitzkonsolen anfertigen und vom Tüv abnehmen lassen. Leider ist man bei den Sitzen etwas eingeschränkt da gib es wenig Möglichkeiten, eventuell noch beim Sattler aufpolstern lassen. Aber wenn es beim fahren Schmerzen verursacht würde ich über einen Fahrzeugwechsel nachdenken. Schmerzen geht gar nicht. :thumbdown: Oder Händler kontaktieren.

      Grüße

      Mazda CX3, 120 PS Sportsline, Matrixgrau-Metallic, 6 Gang-Schalter, ohne Technikpaket, Parksensoren vorn, Mittelarmlehne, Navi, LED-Fussraumbeleuchtung ( 8fach dimmbar), Sportluftfilter,
      Chrombirnen, Sportauspuff, Heckklappe gecleant :thumbsup::0027:

    • Meine bessere Hälfte ist auch sehr empfindsam was die Sitzbequemlichkeit in Fahrzeugen angeht. Ihrer Meinung nach, sind die neuen Sitze aber nochmals besser geworden als bei unserem BJ. 2017. Selbst empfinde ich aber auch so. Es könnte also doch mit der Körpergröße zusammenhängen.

      CX-3 G121-Schalter-Sports-Line-Matrixgrau-Technikpaket-Alarmanlage-LED Lichtpaket-Einstiegsleisten bel.-2x Unterfahrtschutz-Dachheckspoiler-LED-Kennzeichenbel.-Ronal R62 Blue 7,5x18 ET45 auf 235/45 R18
      Bestellt: 03.04.18 - Übergabe: 28.08.18 - Persönlicher Status:
    • Moinsen @Andy49,

      schöne wäre es, erstmal zu wissen, was genau Ihr für ein Fahrzeug habt. Welche Variante, Ausstattung, Baujahr, sind die Sitze elektrisch oder manuell? Habt Ihr alle Varianten der Sitzhöhe schon ausprobiert? Fragen über Fragen...

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Ich hatte in der alten A-Klasse meiner Göga ebenfalls Probleme, wenn ich dann mal gefahren bin. Allerdings eher im unteren Rücken - im Knick sozusagen.
      Ich würde an deiner Stelle mal verschiedene Sachen probieren:
      1. Kissen / Schaumgummi-Nackenkissen oder ähnlich im Nierenbereich anbringen bzw. reinstellen
      2. die Lehne mal gerade stellen - so dass man denkt "das geht garnicht"

      Ist natürlich keine Dauerlösung - aber vielleicht bekommt ihr den Grund raus, was die Schmerzen erzeugt.

    • Da sich alle bisher, auch ich, fast durchweg positiv zu den Sitzen geäußert haben und jetzt die erste Meldung über Schmerzen gekommen ist, würde ich die Ursache nicht unbedingt bei den Sitzen suchen.
      Meine Meinung.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Bei mir ist es sogar so, dass das die ersten Autositze sind, wo ich auch auf langen Fahrten (5 Std.+) keine Rückenschmerzen bekomme. :huh:

      Wie bereits erwähnt sind die Optionen:

      • Aufpolstern lassen
      • Sportsitze kaufen
      • Autowechsel


      Dauernde Schmerzen beim Fahren sind unschön und auf Dauer sicher nicht tragbar.
      Mazda CX-3, G150 AWD - Automatik - Rev. Top - Keramikweiß - OZ Ultraleggera Matt Black 8x18" - Sebring ESD
    • Geht mir genauso.
      Dreimal in Urlaub gefahren, dabei auch 5 Stunden am Stück gesessen. So gut war ich schon ewig nicht mehr unterwegs. Und trotz Kunstledersitzen, wohl durch die Klimaanlage, auch bei über 30 Grad kein nasser Rücken. :thumbsup:
      Also für mich sind die Sitze erste Sahne.
      Und ich bin 185 cm groß und wiege jenseits der 100 KG. Also kein Hobbit mit Jockey Figur. :D

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Ebenfalls keine Probleme mit den Sitzen.
      Ich kenne jetzt nur die Ledersitze im Kizoku, elektrisch verstellbar mit Lordosen-Stütze(Fahrersitz). Aber auch vom Beifahrer, sowie von den hinteren Rängen kamen bisher keine Klagen. Bin 1,75 und eher ein Leichtgewicht.

      CX3 G120, FWD, Automatik, Kizoku Intense, matrixgrau-metallic,Navi, EZ: 10.01.2018

    • Ich bestand entgegen dem Wunsch meiner Frau auf den CX3 weil ich gerade die Ergonomie m Vergleich zu Seat Arona, Stonic Uund Kona als sehr gelungen empfand.
      Wie auf mich zugeschnitten, längere Fahrten macht meine Frau nicht.
      4h Fahrt waren okay, aber die Sportsitze unseres A sind besser.

      CX3 Sportsline G120 Technikpaket IrlandNavi Pureweiß PDC vorne XX-CX2603 EZ 30.5.18

    • @Andy49
      da du ja auch nichts über Körpergröße geschrieben hast und ich eher zur "kurzen" Fraktion :rolleyes: gehöre
      kann ich dir aber hier auch nur Fehlanzeige melden.
      Ich hatte das 2015-er Modell mit Stoff/Kunstledersitzen und nun die 2017-er "Modellpflege" (Kizoku Intense), mit Ledersitzen.
      Hatte/habe - selbst bei längeren Strecken mit 500-600km nur mit kleineren Pausen bei beiden Varianten keine Probleme.
      CX-3 G-150 AWD, KIZOKU Intense, Automatik, onyxschwarz, Technik-Paket, Navi, Carbon Einstiegsleisten mit LOGO CX3 v&h, Mittelarmlehne, Parksensoren vorne, LED-Innenbeleuchtung, CX3-Gummifußmatten-Herbst/Winter, CX3-Textilfußmatten Luxury rot-Frühling/Sommer, Ventilkappen Original Mazda, Sebring-Sportauspuff
      - bestellt 27.04.17 - Abholung 28.06.2017