G-Vectoring-Control

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • G-Vectoring-Control

      Ich habe gesucht, aber unter dem Begriff G-Vectoring-Control nichts gefunden.
      3.000 km bin ich inzwischen gefahren und habe mich endlich richtig mit dem Roten angefreundet. Ich will nicht verschweigen, dass ich die ersten 2 Wochen meinem Peugeot bittere Tränen nachgeweint habe. Was war das Auto einfach zu bedienen und erst die Supersitze! Aber man muß ja alles (Assistenzsysteme u.ä.) erst mal genau kennen lernen, mein Sitz- und Gurtproblem habe ich auch lösen können. Nun bin ich happy.
      Das Beste beim Facelift 2017 ist nach meiner Meinung das G-Vectoring-Control. Es ist schon sagenhaft wie das Auto damit durch Kurven fährt. Ich konnte mir zuerst unter diesem GVC nichts vorstellen, aber während einer Fahrt durch die kurvige Eifel ist mir sofort aufgefallen, wie viel weniger Lenkeraufwand ich brauche und wie leicht das Auto durch die Kurve fährt. Auch als ich etwas schnell die Autobahn mit scharfer Rechtskurve runtergedüst bin, mit dem GVC kein Problem. Ein tolles und sicheres Fahrgefühl. Die Probefahrt hatte ich im Vorgänger CX3 gemacht, der Unterschied ist schon beachtlich. Diejenigen unter euch, die nach dem "alten" CX3 jetzt das neue Modell fahren, werden mein Gefühl bestimmt bestätigen können. Ist dieses GVC ein einmaliges System von Mazda? Bei der Vorstellung des Facelift Modells in diversen Zeitungen wird als erstes Plus das GVC hervorgehoben. Zu Recht. LG / Rubina

      ""
      CX3 Skyactiv G-120, Sportsline (Facelift/Modellpflege April 2017!), Schalter, Rubinrot, SD Navigation, abnehmb. Anhängerkupplung für den Thule Fahrradträger, Parksensoren vorne, Alupedalerie
    • Moin,

      da ich ja jetzt auch dieses tolle G-Vectoring verbaut habe, hätte ich da mal eine Frage
      an alle, die damit schon Erfahrung gesammelt haben .
      Beim Einlenken macht sich teilweise ein ganz leichtes Zucken im Lenkrad bemerkbar -
      als ob man über kleinste Querfugen fährt. Ist nicht dramatisch - man merkt es aber leicht -
      und da stellt sich die Frage, ob es von G-Vectoring kommt ..?

      Sportsline, 120 PS, AT, Matrixgrau, Navi, i-Stop, Facelift 2.0
    • @batchman

      Ansich soll man die Funktion des G-Vectoring gar nicht bemerken :whistling:
      Ich habe mal speziell darauf geachtet und konnte keinerlei "Zuckeln" oder ähnliches feststellen :rolleyes:
      Vielleicht stimmt irgendeine Abstimmung, seies mechanisch oder elektronisch, nicht bei dir ?(
      CX-3 Sports-Line: Mod. 2017, SKYACTIV-G 120, 6 Gang-Schaltgetriebe, Navi, ohne Technikpaket, MAZDA Mittelarmlehne, 5 Jahre Anschlußgarantie, Erstzul. 11/17, seit dem 08.01.18 meiner

      Wann wird es wieder so sein wie es früher nie war ? ! ? ! ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mortes ()

    • Ich habe jetzt auch mal darauf geachtet,
      auch bei meinem absolut nichts zu bemerken!

      CX-3 G-150 AWD, KIZOKU Intense, Automatik, onyxschwarz, Technik-Paket, Navi, Carbon Einstiegsleisten mit LOGO CX3 v&h, Mittelarmlehne, Parksensoren vorne, LED-Innenbeleuchtung, CX3-Gummifußmatten-Herbst/Winter, CX3-Textilfußmatten Luxury rot-Frühling/Sommer, Ventilkappen Original Mazda, Sebring-Sportauspuff
      - bestellt 27.04.17 - Abholung 28.06.2017
    • Da schließe ich mich mal den beiden Vorschreibern an!
      Auf das GVC war ich auch gespannt, als ich dann den CX-3 hatte habe ich gezielt darauf geachtet (Probefahrt hatte ich nicht, nur mit den Vorgänger-Modellen). eine spürbare Wirkung/Reaktion konnte ich nicht feststellen, wohl aber, dass der Wagen sich spielerisch um die Kurven fahren lässt - also bleibt für mich das GVC völlig unbemerkt.

      CX-3 G120 Sportsline I EZ 03/2018 I Matrixgrau-Metallic I Navi I ohne Technikpaket I Schalter I Mittelarmlehne I Edelstahl-Einstiegsleisten ohne Beleuchtung I roter Dreh-Drück-Knopf
      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein! :0027:
    • Danke erst mal für die Antworten,
      hab jetzt mal genauer drauf geachtet und festgestellt, daß es hauptsächlich bei Linkskurven auftritt.
      Könnte natürlich auch an der Wickelfeder liegen - werde jetzt mal bis 1000 KM abwarten - vielleicht erledigt sich das ja von selbst.

      Sportsline, 120 PS, AT, Matrixgrau, Navi, i-Stop, Facelift 2.0
    • Das hat unserer auch in Linkskurven. Aber man merkt dieses "Zucken" im Lenkrad nur wenn man es weiter im unteren Bereich festhält. Bei Dir auch so, oder egal wo Du es in dem Moment hälst? Unserer ist MJ2016.

      Viele Grüße
      r1pp3 :)

      - CX-5 G194 Sports-Line Mitternachtsblau (EZ 12/2017)
      - CX-5 G165 Nakama Rubinrot (EZ 09/2016)
      - CX-3 G120 Sports-Line Onyxschwarz (EZ 04/2016)

    • Moin, Moin...

      das "Zucken" in Linkskurven hab' ich in meinem CX-5 manchmal auch. Und der hat kein G-Vectoring. Deswegen vermute ich mal, dass es mit der elektrischen Lenkunterstützung zusammenhängt. Stört mich aber nicht. Weder das leichte Zucken, noch das Fehlen von G-Vectoring :D

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Hier mal meine Eindrücke vom G-Vetcoring vor meinem Kauf:

      Da gerade kein CX-3 am Hof stand, habe ich den CX-5 Probe gefahren. Wollte eigentlich erstmal nur den adaptiven Tempomaten testen, und wusste auch noch nichts vom G-vectoring.

      Der Händler nach der Probefahrt: "Und, wie fährt er sich so?"
      Ich: "Gut, der Tempomat arbeitet sehr gut. Gefällt mir."
      Händler: "Und sonst? Fährt sich sehr gut, oder?"
      Ich: " Ja, er ist nur etwas komisch in den Kurven. Am Eingang fühlt es sich an, als ob jemand die Handbremse zieht"
      Mein Händler sieht mich mit großen Augen an. "Was? Das hast du bemerkt?"
      Ich: " Was soll ich bemerkt haben?
      Händler: "Der hat das neue G-Vectoring"

      Habe dann gefragt, was das eigentlich ist. Er hats mir dann erklärt und gemeint, ich wär der Erste der das gemerkt hat.

      Also mittlerweile merk ich das nicht mehr, und finds eigentlich ganz gut.

      -------------------------------
      MAZDA CX-3
      G150 AWD AT
      REVOLUTION TOP
      JET SCHWARZ METALLIC
      EZ 09/17
      --------------------------------
      Frontschürze - schwarz / soul rot lackierte Elemente
      Heckschürze - Mittelteil lackiert in soul rot
      Seitenschweller - schwarz / soul rot lackierter Innenteil
      MAL und Parksensoren vorne
    • Ich hatte bei letzen Inspektionstermin im April einen neuen CX-3 mit GVC als Ersatzwagen.
      Und da war ich natürlich sehr gespannt wie der Unterschied zu meinem alten denn nun so ist. Aber ehrlich, der erste Eindruck war das ich einen direkten Unterschied nicht feststellen konnte.
      Na bei einem Tag läßt sich das ja auch nicht ausgiebig testen.
      Denn das Fahrwerk ist ob mit oder ohne GVC für meinen Geschmack recht gut.
      Ich habe das bisher noch nicht geschafft, das bei Kurvenfahrten die Reifen quietschen.
      Und auch Kurven schneller gefahren, da hat man kein ungutes Gefühl.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • r1pp3 schrieb:

      Aber man merkt dieses "Zucken" im Lenkrad nur wenn man es weiter im unteren Bereich festhält. Bei Dir auch so, oder egal wo Du es in dem Moment hälst?
      Bei mir ist es egal, wo man es festhält- lässt sich nur schwer reproduzieren , tritt mal auf und dann wieder nicht :|
      Sportsline, 120 PS, AT, Matrixgrau, Navi, i-Stop, Facelift 2.0