Bremsklötze - wann erneuern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsklötze - wann erneuern?

      Mein Wagen hat nun nach 12 Monaten schon über 27.000 km runter. Seit 5 Tagen hören sich die Bremsen etwas merkwürdig an. Also ob da Salz, Sand oder Dreck zwischen ist. Oder ist es nun einfach an der Zeit die Beläge zu wechseln?

      ""

      Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln. - (Sonny Crockett)

    • Moin, Moin nach Innsbruck...

      ich kenne zwar Deinen Fahrstil nicht, aber ich gehe davon aus, dass das dem Salz auf den Straßen geschuldet ist. Außerdem haben die Beläge eine Verschleißanzeige, so dass Dir im Kombiinstrument angezeigt wird, wenn es soweit ist. Ist die Anzeige aus, sollte alles ok sein.

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Verschleissanzeige?! Bist du dir da sicher? Wo sollte diese Anzeige kommen?!

      Ähm habe bei meinem alten Wagen nach 105000 km die Bremsen komplett ersetzen müssen.

      Wenn der Wagen in den Service geht werden die darauf achten und dir bestimmt bescheid geben.

      Sonst gibt es eine kleine Sicherung, ich habe es so bemerkt das was am Fahrzeug gequietscht hat, bin dann zum Händler, der hat mir gesagt kommt von den Bremsen. So ein kleiner Metallstift der von den Bremseklötzen auf die Scheiben drückt, das verursacht das quietschen!

    • Eine optische Verschleißanzeige hat der CX 3 leider nicht.
      Es ist eine akkustische Verschleißanzeige, also man hört es, wenn die Beläge runter sind.
      Da ist irgendwas in die Beläge eingelassen was ein Geräusch verursacht. Ich habe es allerdinge noch nicht gehört und weiß auch nicht, wie das sich anhört.

      CX 3 105 D AWD Sports Line Automatik Navi Technikpaket Mittelarmlehne Mitternachtsblau- seit 08.07.2016


      :deutschland::hertha::hertha::deutschland:

      Grüße aus Berlin!!!

    • Beim Mazda gibt es ein "kreischendes" Geräusch, eine Warnlampe wurde eingespart. X( Siehe Bedienungsanleitung Seite 4-80. 8o
      Wenn du keine Stahlfelgen drauf hast, solltest du mit einer Taschenlampe die Belagstärke überprüfen können.

      Mein CX3: 120 PS Schalter, Sports-Line, Rubinrot , KeylessGo deaktiviert, Technikpaket seit 11.09.15 is er da!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ferero ()

    • ...und ich fresse meine Worte... da war ich wohl von meinem Benz zu verwöhnt :0004:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oldschool () aus folgendem Grund: Gab schon Antworten dazu

    • Moin die Runde
      Habe mit Mazda immer so bei
      75000 km die Bremssteine wechseln müssen.

      CX-3 Exclusive-Line 120 PS, Automatik, mondsteinweiß, Sebring, Rückfahrkamera, PDC vorne Nachrüstung, 18 Zoll-Felgen Tomason TN12, Sommerreifen 235 Rain-Sport3, Kuroi-Sportpaket, Mittelarmlehne nachgerüstet, Haubenlifter, rubinrote Außenspiegel, getönte Heckleuchten.

    • Das Problem war bei meinem Premacy öfter,starke Geräusche.
      Es wurden verschiedene Bremsklötze probiert,mal besser mal nicht.
      Habe es dann so Akzeptiert, der Verschleiß lag immer bei 8-10 Tausend Km.
      Bei ca 40 Tkm.habe ich mal die Bremsscheiben ausgebaut.
      Und festgestellt hinten Löcher in der Scheibe vom Giesen waren im
      Eingebauten Zustand nicht zu sehen.Habe mir im Netz Preisgünstige Scheiben
      bestellt und eingebaut. Das Problem war behoben, die Klötze hielten gut 30 Tkm.

      CX3 Benziner 120 PS Automatk Cyanitblau Met. Blaue Bremssättel.
      Einstiegsleisten Kofferraumwanne Autom.anklappbare Spiegel.
      Secukey Kofferraumkanten Edelstahlschutzleiste.

      1 A Exklusiv Ausstattung komplett mit Gummipuffer !!!
      Kein Grauimport halbfertig ohne Gummipuffer !!!

    • mir mal geschehen: es hat sich ein kleines Steinchen (Rollsplitt) zwischen die Klötze und der Scheibe verirrt (die Bremsklötze sind ja zweigeteilt) - hat recht grausige Spuren auf der Bremsscheibe hinterlassen - war aber, laut meinem fMH, kein Problem.

      Smile... tomorrow will be worse.

      CX-3 G150 AWD Revolution, Meteor-Grau
    • alex68 schrieb:

      mir mal geschehen: es hat sich ein kleines Steinchen (Rollsplitt) zwischen die Klötze und der Scheibe verirrt (die Bremsklötze sind ja zweigeteilt) - hat recht grausige Spuren auf der Bremsscheibe hinterlassen - war aber, laut meinem fMH, kein Problem.
      Hatte ich auch schon mal. War etwas Splitt zwischen Scheibe und Beläge geraten und wollte erst nicht mehr raus. Bin dann au einem Parkplatz mal etwas rückwärts gefahren und habe immer wieder gebremst. Da ist der Stein" dann rausgefallen.
      Wenns nicht klappt zum FMH und den Splitt mit Druckluft entfernen..

      Gruß
      Ulrich

      EX-CX3-Fahrer...

    • Musste beim CX3 meine Beläge bei 65000 km tauschen (nur vorne)

      Laut fMH wären aber noch 10k gegangen.

      Als Info: Bei ca. 115 bis 120000 km sollen meine hinteren Klötze getauscht werden, sowie ebenfalls die Bremsscheiben.

      Gruß Stefan

      // Mazda CX3-D105 AWD // Sportsline // Mondsteinweiss // Technik Packet // Navi // EZ 09.10.2015 //
    • Geht auf Mazda.de, dann auf my Mazda, anmelden und dann seid ihr in euerem Autosystem drin, oder ihr schaut euch die Demo an, dann wist ihr wann was gewechselt werden muß. So einfach :thumbup:
      Gruß Frank