Allgemeine Zufriedenheit mit dem CX 3

  • Liebe Forumsteilnehmer,
    wie ihr lesen könnt, warte ich auch noch auf meinen Kleinen. Und ich bin froh, hier das Forum gefunden zu haben.
    Ich bin auch jemand, der den Sachen gern auf den Grund geht und dadurch letztendlich teilweise auch wissender ist als der Verkäufer beim FMH.
    Das Forum hilft mir viel, meine (vielen) Fragen zu beantworten.


    Die Teilnehmer hier sind naturgemäß unterschiedlich. Aber eines ist mir aufgefallen, das ich mal erwähnen wollte. Einige meckern am CX3 an Dingen rum, die wirklich nicht lebensentscheidend oder eher nebensächlich sind, aber über die sich die Leute fürchterlich aufregen.
    Man liest Dinge wie:
    - Mazda hätte an dieser Sache nicht sparen sollen,
    - das hatte ich bei meinem Seat schon vor 25 Jahren, aber jetzt beim CX3 nicht,
    - da der Wagen das nicht hat, was ich jetzt erst merke, würde ich ihn nicht wieder kaufen etc.
    Es geht da mal um die zu dunkle Innenbeleuchtung, mal um die fehlende Beleuchtung der Fensterheberschalter oder andere Kleinigkeiten.


    Dazu möchte ich sagen: seid doch zufrieden mit diesem wirklich chicken Auto, nach dem sich die Leute umdrehen und bedenkt, dass unser Kleiner vielleicht einige Dinge tatsächlich nicht hat - aber andere Dinge besitzt, die andere SUVs eben nicht haben oder die dort noch nicht einmal als Option zu bekommen sind.
    Ich habe (n a c h Unterzeichnung des Kaufvertrages) einige andere Wagen konfiguriert und viele gefunden, die nicht soviel Assistenzsysteme haben wie unserer. Nehmt mal die Konkurrenz, z.B. den auch schicken Renault Captur. Der hat so gut wie gar keine - auch nicht als Option. Oder die Quadratschachtel Skoda Yeti. Der hat zwar mehr Verstellmöglichkeiten im Innenraum, aber auch dort fehlen viele Annehmlichkeiten, die unserer hat. Kann jeder selbst beim Konfigurieren feststellen. Und dann denkt an den Preis, der für unseren mit den vielen Systemen m.E. wirklich akzeptabel ist


    Ich will mit dieser Meinung hier auf keinen Fall Kritik unterbinden, sondern nur mal für die Miesepetrigen sagen:
    seht das doch gelassener und freut euch über das schöne Auto. I h r habt ihn doch ausgesucht - vorher!


    Lieben Gruß
    Holdi
    (ist mein echter (männlicher)) Vorname

    CX3 Mondsteinweiß, Sportsl., 120 PS, FWD, Schalter, Navi, Technikpaket, BOSE-Sound, Original-MAL, Original-Einstiegsleisten vorn, 4 Schmutzfänger , abnehmbare AHK von Mazda, Thule G6 928 Radträger für Kupplung, Kofferraumwanne, Fußmatten luxury und Gummimatten, Mazda-Felgen für Conti-Winterreifen, Original-Gummipuffer, im Besitz seit 21.06.2016

  • Ich habe das Thema mal hierhin verschoben. Der nowodka



    CX3 Sportsline

    Lager gewechselt:

    CX 30 volle Hütte, AHK abneh. Machine Grey Metallic 180 PS, 19x8,5 ET40 Tomason Felge N24, Leder, Bose, natürlich wieder 7 Gang ATM,

    Fensterschließmodul, Haubenlifter, Frontgitter re/li, Folierung Fensterrah. und ChromSpange vorne, Heckschriftzüge blackmatt lackiert, Mazdalogo Hinten blackmatt lackiert, Endrohre black 101 mm, Fußsensor Heckklappe

  • Da kann ich nur zustimmen.


    Bald wird mein CX-3 ein Jahr alt und ich bin immer noch völlig zufrieden.


    Leo

    CX-3 G-150 AWD rubinrot, 6-Gang, Sportsline mit Navi, MAL und AHK, "on the road"seit 26.06.2015 :thumbup:

  • Da gibt es nicht viel zu meckern. Bevor ich 25.000 Euro oder mehr auf den Tisch lege, weiß ich genau, was ich dafür bekomme und kann mich damit arrangieren - oder ich bin selbst schuld.


    Mein CX3 hat und kann einige Sachen nicht, die mein "Alter" hatte und konnte. Gibt z.B. leider kein Schiebedach beim deutschen Modell oder den Einparkassistenten, der das Auto in die kleinste Lücke rangiert. Hätte ich gerne genommen, ging aber nicht.


    Dafür hab ich den kleinen so zusammengestellt, dass ich prima damit leben kann. Und wer weiß, vermutlich hat und kann kann ein neuer CX 3 in ein paar Jahren das alles auch. Dann gibt's wieder Kaffee und Kuchen beim Händler, während man sein neues Auto konfiguriert :D Dann würde ich mich nur über die Garantieverlängerung ärgern, die ich nicht gebraucht hâtte.

    Bestellt am 30.01.2016: CX 3 120 FWD Sportsline Automatik in Rubinrot. Navigation, Technik-Paket, Mittelarmlehne, abnehmbare AHK, Einparkhilfe vorn, automatisch einklappende Außenspiegel, LED-Innenbeleuchtung. Übernahme am 20.05.2016

  • @Holdi,


    das hast du alles sehr gut auf den Punkt gebracht!


    Ich hatte keine Probefahrt und hatte ihn auch nicht in "Natura" gesehen, im Internet die ersten Bilder, gierig darauf gewartet bis man ihn endlich bestellen konnte,


    am 7.4.15 war es dann soweit !! :w0016:


    Nach langer Wartezeit konnte ich ihn dann endlich mit nach Hause nehmen und ich freue mich heute noch wie am ersten Tag wenn ich mit meinem CX3 durch die Gegend fahren kann


    Ein super klasse Auto zu einem richtig guten Preis :0044:

    CX-3 G-150 AWD, KIZOKU Intense, Automatik, onyxschwarz, Technik-Paket, Navi, Carbon Einstiegsleisten mit LOGO CX3 v&h, Mittelarmlehne, Parksensoren vorne, LED-Innenbeleuchtung, CX3-Gummifußmatten-Herbst/Winter, CX3-Textilfußmatten Luxury rot-Frühling/Sommer, Ventilkappen Original Mazda, Sebring-Sportauspuff
    - bestellt 27.04.17 - Abholung 28.06.2017

  • Das Auto ist einfach nur der Klasse.
    Bin selten mit soviel Freude in ein Auto eingestiegen,
    und so wie er fährt, was will man mehr ? Und das zu dem Preis.


    Und meiner Meinung nach wird man auch in der Gegend
    von 10.000 oder 15.000 € mehr lange suchen müßen um
    was besseres zu finden.


    Traumwagen ? Für mich ja !


    Helmut

  • Das ist natürlich bei mir immer jammern auf hohem Niveau. Wenn der Wagen jetzt noch etwas mehr PS hätte, dann wäre ich restlos zufrieden. Aber mit 150PS von einer Untermotorisierung zu sprechen ist schon ein wenig ...

  • Das ist natürlich bei mir immer jammern auf hohem Niveau. Wenn der Wagen jetzt noch etwas mehr PS hätte, dann wäre ich restlos zufrieden.

    Moin hotknife :0020:


    hätte er 200 PS, könnten es nach ein paar Wochen auch gerne 250 PS sein... :0004: Mehr ginge immer..., auch in meinem Benz :m0045:


    Oldschool :0005:

    CX-5 G194 AWD Newground, „Senfmetallic“ EZ 03/2022

    Toyota Yaris Hybrid „Team Deutschland“ EZ 07/2021

  • Hast ja Recht, ich jammere halt immer noch meinem MPS 6 nach. Der war "offen" und hatte mind. 280 Pferdchen mit Allrad. Leider hat sich Mazda ja gänzlich aus der Mazda Performance mit höheren Leistungsstufen verabschiedet.

  • Ich kann über meine 120 PS alles, aber bestimmt nicht meckern.
    Aber ne Leistungsausstattung in dieser Größenordnung könnte ich mir ganz gut vorstellen:
    Grunddiesel 115 PS, mit Allrad 150 PS
    Grundbenziner 130 PS, mit Allrad 165 PS und dann vielleicht ein
    Spitzenbenziner mit der 2,5 Liter Maschine vom CX-5 in der Gegend von 200 PS (volle Hütte Schiebedach, schwarzes Leder usw.) so für max. 35.000 €.


    Damit wären dann wohl auch "Leistungshungrige" erstmal zufrieden.


    Aber wie gesagt, für mich sind die 120 PS mehr als ausreichend.


    Helmut

  • @Holdi


    Da kann ich dir nur Recht geben.


    Es wird leider immer mehr kritisiert, was alles sch..... ist usw. Auch von Leuten die ihr Auto noch nicht haben.
    Auch uns fehlen ein paar Dinge die frühere Autos hatten aber das ist kein Weltuntergang sonst hätten wir das Auto nicht gekauft.
    Man muss wissen womit man Leben kann und womit nicht, wenn die Kritik überwiegt sollte man die Finger davon lassen.


    Vor 6 Monaten als ich mich hier angemeldet habe war es "netter" im Forum. Ist aber vielleicht nur meine Meinung.


    ICH LIEBE MEINE KITTY :0044:


    Und das habe ich noch nie über ein Auto gesagt.

  • @Kitty-CX3


    Grüß dich Kitty,


    also ich finde das eigentlich in diesem Forum ganz o.k.
    Schau mal wie viele in der letzten Zeit dazugestoßen sind, da hat man dann halt
    auch ne Menge neuer Eindrücke und Meinungen.
    Aber in anderen Foren geht das untereinander viel ruppiger zu.
    Also hier alles gut.


    Wünsch dir noch ein schönes WE


    Helmut


    P.S. Dein Verhältnis zu deinem Auto hat meine vollste Unterstützung.
    <3 Das ist der Kommentar zu meinem.

    2 Mal editiert, zuletzt von hellew ()

  • Moin,


    Hier mal meine Meinung in Kurzform:


    Preis-Leistungsverhältnis zu Mitbewerbern: Top
    Will ich damit der Schnellste sein: Nö, dafür ist er nicht gedacht
    Optik: geil. Verdrehte Köpfe von Passanten oder Fingerzeige anderer Autofahrer bestätigen das
    Zuverlässigkeit: Mazda eben
    Fahrspaß: :0008:
    Fazit: der Kleine wurde am bereits bei der Abholung Bestandteil der Familie.


    Oldschool :0003:

    CX-5 G194 AWD Newground, „Senfmetallic“ EZ 03/2022

    Toyota Yaris Hybrid „Team Deutschland“ EZ 07/2021