Benutze Öl sorten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benutze Öl sorten

      Vielleicht wäre es für den ein oder anderen interessant hier die Motor Ölsorten reinzuschreiben die man benutzt. Sinnvoll wäre es dann noch den Motor dazu zu schreiben.
      Die Idee ist mir gekommen weil sich im Mazda MPS Forum jemand sehr viel mit Ölsorten und Inhaltsstoffe auseinander gesetzt hat und zu dem Ergebniss gekommen ist das Ravenol wohl im Moment eins der besten Öle ist.
      Wir fahren:
      Mazda CX 1,5 D (140 PS getunt) Motul 5W30 (anstatt Mazda Öl weil unser fMH´es für besser hält)
      Mazda 2 1,5 D Motul 5W30
      Mazda 3 MPS (350PS getunt) Motul 5W50

      Werde aber mal schauen ob Ravenol etwas für unsere Autos anbietet

      ""

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan-jutta ()

    • Gute Idee @stephan-jutta mit dem Öl :thumbsup:
      Wäre bestimmt auch möglich das unter den FAQ unterzubringen.
      Könnte mir vorstellen das es hier in einem Themenbeitrag irgendwann untergeht?!

      „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“

      Michail Kalaschnikow

      CX-3 2.0 i SKYAKTIV DK 120 KIZOKU Snowflake wWhite Pearl, Schalter, Nav,AHK abnehmbar,Leder
      EZ 07.2018
      bei mir seit 30.10.2019





    • Hallo

      ich hatte unseren, beim letzten Ölwechsel das Motul 5W-30 gegönnt, weil ich der Meinung bin, das wäre besser als das Mazdaöl
      Wir werden sehen wie sich der Ölverbrauch (falls einer messbar ist) darstellt.
      Aber ich denke, bei unserem Fahrprofil wird kaum ein Verbrauch messbar sein, aber das Motul Motoröl hat gute Resonanzen.

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    • Hallo zusammen,

      ja, das liebe Öl... . Wenn man sich damit beschäftigt unter tiefer eintaucht, wird es schnell undurchsichtiger .... .

      Ich fahre in meinen CX3, Benziner, 120 PS zur Zeit das Ravenol DXG 5W30, habe zwei mal alle 10 tkm gewechselt.

      Besser, schlechter ? wer weiss, verbrauche ca. 1,5 L/10tkm.
      Werde die nächsten beiden male auf das neue Addinol DX1 5W30 wechseln, da einiges günstiger, im Nachhinein aber erfahren, dass der NOACK unerwartet hoch bei 11 liegt.
      Hatte auch das PetroCananda Supreme 5W30 im Visier, NOACK um 10.

      Mein Augenmerk liegt zur Zeit auf der Qualitätsklasse API SN und DEXOS1 GEN2, offenbar auf hochverdichtete (Turbo oder Sauger) Benzin-Direkteinspritzer hin optimierte Öle.

      Grüße

    • zum Thema Ravenol:
      ECS 0W-20 (Winter)
      DXG 5W-30 (Sommer)

      Generell finde ich folgendes Thema in einem Ölforum interessant:

      oil-club.de/index.php?thread/3…yactiv-2-0-120ps-mazda-3/

      Am Anfang versteht man wenig, wenn man nicht vom Fach ist, aber nach ein paar Std. im Threat und auch den Querlinks darin, kommt man immer mehr ins Thema.

      Dort kann man sich gut auslassen zum Thema Öle.

      Wünsche viel Spaß in einem Thema, wo es keine allgemeine ‘beste Empfehlung’ gibt, da es IMMER auf das Fahrprofil, den Einsatzzweck etc pp. nur individuelle Kompromissempfehlungen gibt.

      Euer Gessi

      Sag NEIN zu Downsizing !

    • Oooohaaaa @Gessi...das ist ja eine Empfehlung mit der Internetseite vom Oil-Clup :thumbsup:

      Habe jetzt eben mal Drei Seiten gelesen und es qualmt mir das Köpfchen :D
      Ist aber höchst interessant,also werde ich da auch mal etwas tiefer in die Materie mich einlesen.
      Vielen Dank für den Link.

      „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“

      Michail Kalaschnikow

      CX-3 2.0 i SKYAKTIV DK 120 KIZOKU Snowflake wWhite Pearl, Schalter, Nav,AHK abnehmbar,Leder
      EZ 07.2018
      bei mir seit 30.10.2019





    • Ich verstehe den ganzen Öl Heckmeck hier überhaupt nicht.
      Einmal im Jahr wird das Öl so nach ca. 14.000 KM gewechselt.
      Dann kommt wieder normales 5W30 MAZDA Öl rein und den Ölstand kontrolliere ich in dem Jahr eigentlich überhaupt nicht.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Hallo

      ich denke wir brauchen uns wegen der Ölqalität keine Sorgen machen, den die Wenigsten werden mit ihren CX3 auf die Rennstrecke, oder mehr als 30.000km im Jahr fahren.
      Somit reicht ein gutes 5W-30 Öl aus, oder das auch verwendete 0W-20 er. Es ist eine individuelle Glaubensfrage, welches Öl der Eine oder Andere bevorzugt.
      Beim 0W-20 hätte ich im Sommer bei großer Hitze bedenken, das der Schmierfilm reißen könnte
      Ich habe nun das Motul eingefüllt,aber ob es nun besser oder schlechter ist, als das vorher verwendete Mazda Öl 5W-30 werde ich wohl nie erfahren.

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    • Verfolge das Thema mit dem Öl sehr Aufmerksam, und bin Mal gespannt wer das beste Öl hat
      Mir selber ist das egal was der Händler einfüllt. Wird ja auch in der Rechnung aufgeführt
      Und sollte es zu einem Schaden kommen wegen falscher Ölsorte kann man das ganz leicht durch eine Ölanalyse nachweisen, und den Verursacher Haftbar machen. Ist mir selber schon so ergangen, Lehrling hat falsches Öl eingefüllt, Meister hat nicht kontrolliert, Kurbelwellenlagerschaden. Das Autohaus hat das Auto abgeholt, einen Leihwagen gleich mitgebracht
      Nach 14 Tagen haben sie mir wieder mein Auto Repariert nach Hause gebracht. Über kosten gab es nix zu Unterhalten
      Liste lief hinter her wie gehabt.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • hellew schrieb:

      Ich verstehe den ganzen Öl Heckmeck hier überhaupt nicht.
      Einmal im Jahr wird das Öl so nach ca. 14.000 KM gewechselt.
      Dann kommt wieder normales 5W30 MAZDA Öl rein und den Ölstand kontrolliere ich in dem Jahr eigentlich überhaupt nicht.
      Ist doch Ok so wie du es machst, aber wenn die Möglichkeit besteht es besser zu machen ,warum nicht? Was mich "angetrieben2 hat ist das in anderen Foren das Ravenol und das Motul von Leuten die mehr Fachmann sind wie ich begründet sehr gelobt wird und mein Mazda Händler auch das Motul nimmt

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor

    • Und wieder:
      Jeder wie er mag!
      Ich halte es wie @hellew - der fMH füllt ein und Kontrolle meinerseits erfolgt eher selten.
      Du, @stephan-jutta, legst mehr Wert auf diese Dinge, sicher auch wegen deiner getunten Autos.
      Da kann ich dann auch mehr Sinn entdecken, für Leute wie dich ist das Thema dann auch interessant(er)!

      I Mazda CX-3 SL 120 PS Benziner EZ 03/2018 I Sondermodell "PI" I 7-Gang-Schaltgetriebe I Matrixgrau I Edelstahl-Einstiegsleisten I AZUGA-Kofferraumwanne I Gummifussmatten I dyn. Spiegelblinker I weiße Frontblinker I LED-Kennzeichenbeleuchtung I Alupedalerie I


      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein - und bitte bleibt gesund! :0027:
    • Darum hatte ich auch bei Hellew geschrieben das es so OK ist wie er oder du es machst. Klar kommt das bei mir aus der Tuning Szene aber meine Einstellung ist auch wenn es ein Öl gibt das das gleiche kostet aber laut Analyse oder von den Grundstoffen besser ist warum soll ich das nicht nehmen.
      Getsern im TV bei den Autodocs war ein normaler Golf Benziner (kein GTI) der ruckelte bei Teillast wenn er 30-50 km/h fuhr. Ergebniss -Verkokung und das bei 45000km Laufleistung. Es wurde dann eine Chemiereinigung gemacht die das Ergebniss brachte das die Dichtflächen der Ventile wieder sauber waren aber der Rest noch total verdreckt. Also musste nochmal eine Walnussschalenreinigung gemacht werden. Das Direkteinspritzer verkoken war mir klar aber das bei 45000km schon Probleme auftreten wr mir neu.
      Zu der Verkokung trägt auch das jeweilige Öl (wieviel Öldämpfe das Öl abgibt) mehr oder weniger bei und die Dauer zwischen den Ölwechselintervallen.
      Auch da sind die "Ölexperten" der Meinung das es besser und schlechtere Öle in Bezug auf Verkokung gibt, was aber wohl noch wichtiger ist, ist der Wechselintervall. Die "Ölexperten" wechseln meist bei 10000km Öllaufleistung.
      Wie das alles zu bewerten ist weiss ich nicht- trage nur Infos zusammen und mache mir mein eigenes Bild dazu bzw. schliesse daraus wie ich in Zukunft handeln will und welches Öl ich fahre.
      Aber nochmal, wenn man es so macht wie du und Hellew macht man nichts verkehrt,man kann es nur vielleicht verbessen

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor

    • Hallo, ich neme das Ravenol DXG 5-W30 und wächsel alle 10000 Km. Ich sehe keinen Grund ein schlechtes Öl zu fahen, oder seltener zu wächseln. Mag alles gehen, aber ich beschleunige manchmal gern und fahre mein Auto, planmäßig, sicher viel länger als die Meisten.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.