Automatikgetriebe-Schaden mit 80'000 KM beim CX-3 2.0 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oh ja - das war nicht nur in Bezug auf Kosten/Nutzen höchst fragwürdig. Das Öl im Getriebe muß in der Lage sein, sehr hohen Drücken standzuhalten - die vorgeschriebene Viskosität haben sich die Konstrukteure ja nicht beliebig ausgedacht, da sind Spielerein mit einem erheblich dünnflüssigeren Öl sehr riskant - erst recht, wenn man damit herumfährt, wie es ja wohl auch vorgekommen sein soll...
      Das andere Extrem ist allerdings die heute in vielen Fällen übliche "Lebensdauerfüllung" - da hat das Getriebe gar keine Ablaßöffnung mehr, weil gar kein Ölwechsel mehr vorgesehen ist.
      Als bekennender und praktizierender Zyniker empfinde ich den Begriff "Lebensdauerfüllung" dann sogar gar nicht mal gelogen :whistling:

      Gruß Wolfgang (Schrauberopa)

      EDIT: @Rotex209 meinte mit seinem Post die "Spülung" beim Motorölwechsel, aber ich weiß aus meiner Schrauber-Frühzeit auch von einigen Fällen, wo sowas beim Getriebeölwechsel praktiziert wurde - wohl in Anlehnung an diese "Motorspülung". Diesen Gedankensprung hatte ich beim Abfassen meines Beitrages unterschlagen, deshalb zum bessern Verständnis dieser Nachtrag ;)

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schrauberopa ()

    • Ähhhh helft mir bitte.
      Wie ich lese, sprechen wir von einem Einzelfall.
      Dann spricht jemand mit Mazda-Stimme, der Fehler sei bekannt,
      weil bei einigen Getriebeserien eine Schraube nicht richtig befestigt wurde.
      Jetzt lese ich über viele Seiten, man sollte mal irgendwann das Öl wechseln.
      Jetzt frage ich mich, wird mit frischem Öl diese nicht richtig befestigte Schraube richtig befestigt?

      Wenn es Räder oder Titten hat,
      macht es irgendwann Probleme.

    • nein, wird sie nicht! ;)
      Aber der Getriebeölwechsel hat jetzt nichts primär mit diesem Fehler zu tun, das ist nur eine Möglichkeit eventuelle Verschmutzungen im Automatikgetriebe auszuspülen.
      Sollte diese Schraube schuld an Problemen sein, gibts ein neues Getriebe, damit hat sich der Ölwechsel eh erledigt. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.

      bestellt: CX3-G121; Polymetal-Gray/FWD/6GS/AL-SEL/DUK-P/TEC-P/NAV; 2 Jahre Anschlußgarantie; AHK


      7. Bundesweites CX3/ cx30-Treffen in Heimbuchenthal vom 02.07.2021 - 04.07.2021
    • Hallo Zusammen,
      ich habe heute meinen Mazda CX3 in die Werkstatt gebracht, weil er komische Geräusche gemacht hat. Vermutlich Getriebeschaden. Ich habe den 2.0 AWD Automatik, und jetzt kommt es: Baujahr 01.2016!
      PKW hat jetzt 100 TSD gelaufen (Langstrecke).
      Vielen Dank für den Hinweis mit der „lockeren Schraube“. Das werde ich mal anbringen. Ich habe Gott sei Dank die Garantie verlängert. Dennoch hat man wohl ab 50 TSD km eine Selbstbeteiligung. Was das für mich bedeutet, werden wir sehen. Ich hinterfrage auf jeden Fall das ganze Thema morgen mal in der Werkstatt.
      Außerdem hat man mir erklärt, dass die Reparatur ca 14 Tage in Anspruch nimmt und Mazda keine Kosten für einen Ersatzwagen übernimmt. Hat dazu jemand Erfahrung (Dauer/Kosten Ersatz-PKW)?
      Danke vorab an alle!
    • Das hört sich ja nicht so gut an, hoffe für dich das wenigsten die Rep. gut verläuft.
      Wie hoch ist dein Anteil bei 100000km den du selber zahlen musst?
      War das nicht so das der Eigenanteil nur für das Ersatzteil geleistet werden muss und der Arbeitslohn wird komplett übernommen?

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor

    • Es steht beim Themenstarter das die CX-3 -Serien der Jahre 2016 - 2017 vielleicht das Problem haben mit der Schraube im
      Automatikgetriebe.
      Wie ist es mit den Fahrzeugen die EZ. 2016 sind aber Baujahr 2015 ???
      In der Zulassung steht ja unter Punkt B die EZ. ist dann unter Punkt 6 das Baujahr zu sehen ????

      Auf der Rückseite der Zulassung unter 6 steht ja nur Datum zu K. Mir war so als hätte in den älteren Zulassungen da das Baujahr unter 6 und die Erstzulassung unter B gesehen.

      CX 3 Automatik 150 PS Sportsline Ausstattung, Allradantrieb, Navi, Technik - Paket mit Adaptive Geschwindigkeits-Regelanlage, Mittelarmlehne, Ladekantenschutz Edelstahl, Edelstahl-Einstiegsleisten, LED - Innenbeleuchtung ,schwarze Spiegelkappen, Motorhaubenlifter, Mondstein-Weiß metallic :)
    • 100% Lohnkostenübernahme ist bei der Rep. eine Menge.

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor