Automatikgetriebe-Schaden mit 80'000 KM beim CX-3 2.0 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Automatikgetriebe-Schaden mit 80'000 KM beim CX-3 2.0 Benziner

      Hallo liebe CX-3 Fangemeinde
      Wer hatte auch schon einen Automatikgetriebe-Schaden ❓
      Fahre den CX-3 AWD, 2.0, 150 PS Automat, Jahrgang; 1.2016. Nun hatte ich mit genau 80'000 KM einen Automatikgetriebe-Schaden. Ich konnte das Fahrzeug nicht einmal mehr abschleppen lassen und dieses musste in die Mazda Garage transportiert werden. Ergebnis; ein nagelneues Automatikgetriebe wurde auf Garantie von Mazda eingebaut. Gemäss meiner Mazda-Garage sei dieses Problem mit dem Automatikgetriebe bekannt. Es betreffe gewisse CX-3 -Serien der Jahre 2016 - 2017. Bei der Produktion sei beim Automatikgetriebe eine Schraube nicht richtig befestigt worden, welche sich nun mit der Zeit gelöst habe, und den Automatikgetriebe-Schaden verursacht hat. Mazda will dazu aber nicht genau Auskunft geben, welche CX-3 Serien und Produktions-Fahrzeuge betroffen sind... Ja dann warten wir CX-3 Automatik-Fahrer mal auf die nächste Rückruf-Aktion

      ""
      my Car; MAZDA CX-3, 2.0 AWD Revolution - Automat, 150 PS, Ceramic white mit weissen Ledersitzen, 18 Zoll Felgen, Navi, inkl. Whatsapp + SMS + Email vorlesen sowie Head up Display.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von werner230262 ()

    • oder Mazda sitzt das aus und wechselt nur die betroffenen Getriebe aus. Die anderen könnten ja durchhalten. :/ Mancher braucht ja für 80Tkm durchaus sehr lange.

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Naja - es wäre interessant zu wissen, ob das Getriebe wirklich (kostenlos) auf Garantie oder auf Kulanz getauscht wird.
      Denn BJ 2016/2017 .... wir habe 2019.
      Lt. den Angaben des TO wäre er ja aus der Garantie schon raus.

      "Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen"
      Bitter Pierce
    • da es ein Herstellungsfehler ist, wäre Garantie angebrachter, auch nach Ablauf selbiger.
      Wobei man das ja wie Gummi dehnen kann. Auch Kulanz kann vom Hersteller zu 100% übernommen werden. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Bin ja gespannt, wann die nächste Meldung dieser Art hier erscheint.
      In dem KM-Bereich von @werner230262 sind ja hier noch nicht allzuviele.
      Aber das sollte für mein Verständnis keine großen Probleme bei der Abwicklung geben, auch wenn man aus der 3 Jahres Garantie raus ist.
      Denn das ist ja wohl ein klarer Herstellungsfehler. Da kann kein Fahrer was gegen tun. Ist wohl ein typischer Fall von passiert oder passiert nicht.
      Ob das über Garantie oder Kulanz läuft, Ergebnis müßte eigentlich das gleiche sein

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Danke für Eure Antworten betreffend meines Automatikgetriebe-Schaden mit 80'000 KM-Leistung ^^
      hier in der Schweiz gibt es beim Kauf eines Mazda's seit 2016 immer 3 + 2 Jahre Garantie.(inkl. dem CX-3) Somit habe ich 5 Jahre Garantie auf das Fahrzeug wie Motor, Getriebe usw.. Man muss einfach immer den vorgeschriebenen Service am Fahrzeug bei einer Mazda-Werkstatt zwingend tätigen. Heute habe ich nun meine Mazda-Werkstatt gefragt, was denn die Automatikgetriebe-Reperatur mit 10 Stunden Arbeit gekostet hätte, welche auf Garantie geht ? (es wurde ein ganz neues Automatikgetriebe verbaut) Ich bin erschrocken, als er mir die Zahl/Totalkosten am PC in der Werkstatt zeigte. Satte CHF 9'820.- hätte es gekostet ! Aber ich denke, wenn ich schon einen neuen vollausgestatteten Mazda CX-3 im 2016 gekauft habe für CHF 39'000.-, dann sollte diese Garantieleistung normal sein. (habe einen CX-3 / Revuolution, 2.0 Liter-Benziner, 150 PS, AWD, Automat, mit weissem Sitzleder, Navi, DAB+, BOSE-Sound-Subwoofer, Ceramic-Lackirung, 18 Zoll-Felgen, usw.... einfach die Vollausstattung, die es damals gab)
      Hoffe nun, mein Automatikgetriebe hält wieder die nächsten 80'000 Kilometer :thumbsup:
      Gruss Werni

      my Car; MAZDA CX-3, 2.0 AWD Revolution - Automat, 150 PS, Ceramic white mit weissen Ledersitzen, 18 Zoll Felgen, Navi, inkl. Whatsapp + SMS + Email vorlesen sowie Head up Display.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von werner230262 ()

    • Moin,

      unser Kleiner hat nun knapp 40 Tkm runter, ist - siehe Signatur - aus 2015 und wird garantiert bei 60 Tkm neues Getriebeöl bekommen. Pech kann man immer haben, Montagefehler sind auch möglich, sicher kann man sich nie sein.

      Trotzdem: Danke an @werner230262 für die Info, das hält einen wach.

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Ja Pesch kann man immer haben oder VW DSG Getriebe geht auch da brauct es kein Pesch ^^

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Sorry Werner230262 - hab nicht drauf geachtet wo du herkommst. Wenn Du bei Euch 5 Jahre Garantie hast, ist ja alles gut.
      Denn im Gegensatz zu manchen anderen Aussagen ist es nicht egal ob man Garantie in Anspruch nimmt oder um Kulanz anfragt. Kulanz ist immer eine freiwillige Leistung des Anbieters, welche im Gegensatz zur Garantie nirgends vertraglich aufgeführt wurde. Hier ist man immer vom Wohl und Wehe des Herstellers abhängig.

      "Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen"
      Bitter Pierce
    • Wobei Mazda schon sehr kulant ist, dies sieht man beim Thema "eingelaufene Nockenwellen & Turboladerschaden" bei CX-5. Da wird auch ausserhalb der Garantiezeit, egal ob Zeit oder Kilometer fast alles zu 100% übernommen. Einzige und wichtige Bedingung: Jeder Service beim Mazda Partner! Falls nein, keine oder teilweise Übernahme der Kosten!

      CX-3: G120, Automatik, Revolution(Sports-Line) in Ceramic(Mondsteinweiss), auf der Strasse seit, 24.10.2016 :0010:

    • Kann dir das Gegenteil schreiben. Nach dem wechsel auf Winterreifen ca. 9/18 spielte der Totenwinkelwarner verrückt. Er zeigt gelegentlich rechts etwas an wo nichts ist.
      Dachte mir das ich das mal beobachte und dann Anfang 2019 , wenn es noch da ist ,bei der 3 Jahres Inspektion die Inspektion mit dem Fehler in einem beheben lasse.
      Anfang 2019 wurde dann der Bodykit montiert, wobei er fast identisch mit dem Unterfahrschutz hinten von Mazda ist. Hinzu kommt das er aussen an der Stossstange ist.
      Da der Fehler mit Winterreifen auftritt liegt es wohl an der Frequenz die die Winterreifen bei der Reifenmarke/Profiltiefe(ein Jahr vorher war nich alles Ok) und Geschwindigkeit (bis 50 km/h ist alles OK) ausstrahlen. der Resonazraum ist der hintere innere Radkasten und der hat nichts mit den Anbauteilen von aussen zu tun.
      Zudem war der Fehler ja schon vor den Anbauteilen da (nur habe ich ihn nicht gemeldet).
      Also ab in Inspektion ,alles gemeldet. Inspektion gemacht, neue Software aufgespielt und Sensoren hinten neu justiert. Erfolg ......keiner.
      Also wieder zu fMH. Der schreibt an die Technik Mazda Deutschland. Die schreiben er soll mal Fotos von dem Auto schicken. Fotos geschickt. Antwort Mazda Deutschland
      Da können wir nichts machen da ist ja ein Unterfahrschutz dran der nicht von uns ist.
      Sowas nenne ich nicht Kulant sondern dumme und schlechte Ausrede.
      ps. da das Teil hinten verklebt ist muss ich mal mit meinem Lackierer reden ob man die nochmal runter und später wieder drauf machen kann. Dann fahre ich ohne die Teile nochmal nach Mazda.

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Soweit ich das mitgekriegt habe, ist @werner230262 der einzige Getriebetotalausfall
      im Forum. Den hast du sozusagen für uns alle auf dich genommen. :0011:
      Dank dir dafür! Hauptsache dir entstehen keine Kosten.
      Ein Grund für MAZDA war für mich das Verhalten der Firma im Grenz- oder
      Kulanzfall.
      Ein Grund gegen VW war genau der gleiche Fakt! <X

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.

    • Ich habe mich neulich mit einem Mechaniker aus der Mazda-Werkstatt bezüglich der Automatik-Getriebe von Mazda unterhalten.
      Dieser meinte er kennt nur einen Fall indem das Automatikgetriebe getauscht werden musste und das war an einem MX5.
      Ansonsten würden die Automatik-Getriebe sehr robust sein und keine Probleme bereiten.
      Ich hoffe das Pfeifen an meinem Wagen kommt nicht von meinem Getriebe. Mitte Juni weiß ich mehr.

      Beste Grüße
      Pete

      Mazda CX-3 KIZOKU Intense G-120 - Vollausstattung - Automatik - Viofo A119 v2 dashcam - Android Auto™ ready - R³ Wheels R3H01 18" (Winter) - Alarmgesichert + einige Extras

    • Ich habe aktuell knapp 90k km auf meinem Hobel und kann nichts verdächtiges am Wandler feststellen.
      Ich werde wie oldschool das Getriebeöl tauschen lassen, wird bei mir bei ca 100k. getauscht.

      Meine Werkstatt meinte es gäbe nur defekte, aufgrund manueller sinnfreier Schaltungen während der Fahrt, kann natürlich auch Ausnahmen geben.

      Gruß Smoothrider :0032:

      Hoffe man versteht mich auch ohne Groß- / Kleinschreibung , wenn nicht....
      I don't give a F○●□
      Nur die SGE :thumbsup::frankfurt::thumbsup:

      Wenns mal ums auto geht : 120ps Automatik Sportsline