Beiträge von Gladbacher

    Danke, MarkusL !


    Und Oldstyler - Rob, ich tue dies nicht um hier jemanden zu ärgern, es kann immer mal Missverständnisse und auch Verständnisschwierigkeiten geben (ja, kann mir auch passieren;)). Wir könnten jetzt hier stundenlang das Haar in der Suppe suchen, aber das wollen wir sicher nicht.

    Einfach versuchen etwas weniger zu zitieren und alles ist gut. Beschweren werde nicht ich mich, eher andere, jetzt überhaupt nicht beteiligte Nutzer!


    Macht einfach weiter, alles ist gut, okay!?

    Hallo Oldstyler - warum die Entfernung des sinnlosen, weil im Beitrag zuvor erst geäußerten Textes den Sinn verändert erschließt sich mir nicht.

    Wenn die Beiträge im Zusammenhang gelesen werden ist eigentlich alles klar und schlüssig. Du hast nie behauptet deinen guten Wein in den Tank kippen zu wollen, aber bei maexchen2000 und seinem Liqui Moly sollte man davon ausgehen.

    Die sinnfreien Zitate gerade erst voranstehender Beiträge machen ein Thema lediglich unübersichtlich - oder wiederholst du in einem persönlichen Gespräch das eben vom Gegenüber Gesagte auch immer noch einmal bevor du etwas entgegnest?

    Möchtest du auf zwei Beiträge zuvor etwas antworten, dann ist ein Zitat natürlich sehr nützlich, man muss übrigens auch nicht einen kompletten Text zitieren...


    Es ist immerhin möglich einen anderen User mit "@Namen" anzuschreiben, dieser wird dann, entsprechende Einstellungen vorausgesetzt, ebenso per Mail informiert wie bei einem Zitat - aber ich weiß, dass ein Zitat einfacher eingefügt ist und da der Mensch von Natur aus bequem ist...;)


    Diese Unsitte war bereits einmal sehr verbreitet, wir können es natürlich auch dulden, aber ich weiß bereits heute, dass dann irgendwann jemand den Finger hebt und Unübersichtlichkeit beanstandet!

    Genau so sieht es aus, seine Daten sollte man beisammenhalten und zumindest nicht unachtsam "verteilen"! Egal, ob jemand damit so einfach Unfug treiben kann - die Bösewichter kommen auf die unglaublichsten Ideen...:0028:...und es gibt auch überall schwarze Schafe! Nicht zu unterschätzen sind ja auch Hacker-Angriffe. Nur eben hier im Forum kann ein Fragment der FIN halt von niemand missbraucht werden, denke ich.

    Nun ja, bei vielen Autos steht sie wie auf dem Foto zu sehen. Also für Jedermann am Straßenrand vor deinem (?) Haus, in deiner Straße/Viertel ablesbar. Was will jemand damit? Außer eben die Nummer für informative Zwecke nutzen? Kann und darf nicht jeder, und wer es kann, darf es nur zu dienstlichen Zwecken nutzen, dann kann mann mit der FIN natürlich einiges in Erfahrung bringen auch über den Halter eines Fahrzeuges! Aber dazu bräuchte man auch die komplette FIN, nicht nur die letzten sechs Ziffern...;)

    Aber Vorsicht ist natürlich immer besser als nach hinten schauen, da hast du schon recht, einfach so sollte man nicht unbedingt komplette Daten einstellen. Bei den letzten sechs sehe ich das allerdings nicht so eng!


    fahrzeug-identifizierungsnummer-678x381.jpg

    Quelle

    Hallo Jimmy - der gute Mann möchte dieses FIN-Fragment dazu benutzen, den Zeitpunkt der Herstellung des Autos zu bestimmen/einzugrenzen.

    Anhand der Nummer kann auch ausgelesen werden ob ein bestimmtes Auto (und zwar genau deins) eine mangelhafte Charge eines Zulieferer-Bauteils verbaut hat und deshalb vielleicht von einem Rückruf oder einer internen Mazda-Anweisung zwecks Reparatur betroffen ist.

    Frage an hjg48 - richtig so? Und dein sfMH schaut nun in seinen Unterlagen nach? ;)

    Wobei ich sagen muss, mit seiner FIN verrät man kein Geheimnis, das hatten wir ja bereits an anderer Stelle geklärt...

    Moin francesco1954 ,

    wie lange ist denn deine Gewährleistung/Garantie schon ausgelaufen? Wie hoch ist die Laufleistung deines CX-3?

    Aber völlig egal, ich würde dir raten zum fMH zu fahren, das Problem anzusprechen und auch darauf hinweisen, dass es eben ein wohlbekanntes CX3- bzw. Mazdaproblem ist. Und dann würde ich das Wort "Kulanz" in den Raum werfen, und zwar so lange, bis der fMH sich dazu äußert! Einen Antrag kann er immer stellen, den Versuch ist es wert!

    Hi,

    verkleben kann ich mir eigentlich nur in Verbindung mit Staub/Dreck im Innenraum des Spiegels vorstellen, das überschüssige WD40 läuft halt wieder hinaus. Was soll passieren, leitet das Zeug? Eher nicht, oder? Sprühnebel erzeugen und hoffen!

    Andererseits:

    kann das Spiegelglad eigentlich "abgezogen" werden? Ist natürlich immer riskant, aber dann könnte man ja das Innenleben sehen und gezielt vorgehen?

    Wird ein Fahrzeug kontrolliert, dann wird erstmal das amtliche Kennzeichen abgefragt. Dann konnte ich sehen (inzwischen können die Beamten das selbst dank mobiler Technik) ob das Fz. irgendwie in der Fahndung war - also gestohlen/unterschlagen oder ob es zur Entstempelung wegen fehlendem Haftpflichtschutz einlag...

    Vergessene Papiere: nun kann verglichen werden, Farbe, Motorisierung, Marke/Typ natürlich, und eben auch die FIN. Wer ist der Halter? Name und Anschrift.

    Vergessener Führerschein: ebenso, es ist natürlich ersichtlich, ob erteilt oder entzogen, welche Klassen, seit wann, ob und welche Einschränkungen gelten (Brillenträger usw.)

    Aber das ist alles alter Schnee mittlerweile, früher mit Stempelkarten ging tricksen einfacher...;)

    Mit der FIN kann niemand etwas anfangen. Schon gar nicht mit einem Fragment.

    Die FIN ist ein individuelles Merkmal des Fahrzeuges. Hilfreich für Hersteller, Werkstätten, Versicherungen und auch die Polizei.

    Du kannst sie, wie hier bereits beschrieben, an vielen Frontscheiben ablesen.

    Viel schlimmer ist hingegen, dass es Menschen gibt, die an ihrem Schlüsselbung einen Anhänger mit Namen und Anschrift führen - habe ich neulich bereits zum zweitenmal erlebt...bei Verlust ist das dann großes Kino! :0028:

    Die Frage von hjg48 nach Winterreifen-Marke und auch FIN ist nicht unberechtigt.

    Das Problem kenne ich noch vom Mazda 3 BL: im Zusammenspiel Winterreifen und der Radhausverkleidung gab es auch Lichtspiele in den Außenspiegeln!

    Hier wurde von Mazda abhilfe mittels eines Sprays oder so geschaffen, wenn ich mich recht erinnere. Der User stephan-jutta kennt das auch noch von seinem Mazda 3 MPS, soweit ich weiß.

    Es mag bei unseren CX-3 andere Ursachen haben, ist ja auch nur so ein Gedanke...