Aktivkohlefilter nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktivkohlefilter nachrüsten

      Hallo liebe Forum-Gemeinde :) ...
      Leider ist bei unserem CX-3 nur ein Papierfilter (Pollenfilter) verbaut. Die giftigen Dieselabgasen sowie unangenehme Aussengerüche dringen so weiterhin in das Fahrzeug hinein. Mit einem Aktivkohlefilter wäre dieses Problem gelöst. Beim Mazda-Händler gibt es nur für unseren grösseren Bruder dem CX-5 einen Aktivkohlefilter. Hat jemand eine Idee, wie man beim CX-3 eine Art Aktivekohlefilter in das bestehende "Pollenfilter" - System nachrüsten könnte ? (irgend eine Aktivkohlfiltermatte mit Geruchsabsorbierer zuscheneiden und in den bestehenden Pollenfilter vom CX-3 einfügen) Es gibt z.B. für den Haushalt (Dampfabzug/Dunstabzug) zuschneidbare Aktivkohlefilter. Ob diese im Fahrzeug den Erfolg bringen, kann ich nicht beurteilen. Oder gibt es evtl. eine andere Variante, aus dem "Pollenfilter" einen "Aktivkohle" - Geruchsfilter zu basteln ?

      ""
      my Car; MAZDA CX-3, 2.0 AWD Revolution - Automat, 150 PS, Ceramic white mit weissen Ledersitzen, 18 Zoll Felgen, Navi, inkl. Whatsapp + SMS + Email vorlesen sowie Head up Display.
    • Hallo,

      ich weiß noch nicht, wie es beim CX gelöst ist aber bei unserem jetzigen sitzt der Pollenfilter in einer Kasette, dadurch wird es schwierig einen Kohlefilter für z.b. die Dunstabzugshaube , zusätzlich mit einzubauen, da diese recht dick sind 10-14mm, je nach Ausführung.

      Es gibt aber Filtermatten, welche nur 2-3mm dick sind und die passen z.b. auch noch zusätzlich zu dem Pollenfilter in die Kasette (zumindest bei unserem Honda-Altfahrzeug)

      2WD exclusive +PDC vorne, G121 MT mondsteinweiß, Navi: erfolgte Übergabe:17.12.2018
      Audio-Erweiterung: Genesis 5Channel+Match-DSP+Earthquake SWS10

    • Moin @mortes

      ganz ehrlich? gar nichts, alles nur reine Ideologie. Die Luft in Deutschland / Europa wird seit Jahren immer besser.
      Etwas Ironie noch: Gut dass die Menschen kein CO² emittieren und auch die Weltbevölkerung nicht explodiert

      Hier mal ein weiterer Link: eike-klima-energie.eu/2010/01/…-die-luft-abgegeben-wird/

      Jeden Tag 'ne neue Sau für's Dorf, meine Meinung

      Oldschool

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • ... und die obersten Druiden (Vorstände oder wie die bezeichnet werden), der Umweltbehörde national und international haben
      mit Sicherheit die schönsten Hölzer, sprich Möbel, aus dem Amazonasgebiet und bei einer der nächsten Rodungen gepfleglich
      weggesehen.

      [Ironie Ende]

      Zum link von @mortes zur CO2-Belastung.
      Ich frage mich, wieviel Porsche wohl gezahlt hat, um darin nicht vermerkt zu werden.
      Ferrari und die ganze US-Car Prominenz fehlt ebenso.
      Sollten bei den Autoherstellern Ottomotoren und Elektroantrieb mit eingerechnet werden,
      kann man das Ergebnis mit Schmackes in der Toilette 'runterspülen. Hat dann eh keinen Wert.

      Warum CX-3 ?

      Das Leben ist zu kurz,
      um langweilige Autos zu fahren !



      SL . AT . G150 . Tech-P . Navi . Matrixgrau . Felge RC26 R18 Titan . CrossClimate+ 235/45
      Wegfahrsperre: Vodafone Cobra . Sebring . Alu Pedale . dynamische Blinker
    • Nur weil MAZDA bisher mit einigermaßen seriösen Zahlen arbeitet, bei meinem 5,8 alt und 6,1 neu, was mit etwas gutem Willen auch in echt geht, werden die jetzt als der böseste Bube hingestellt.
      Da haben andere das sehr viel "cleverer" gemacht, indem die schön mit Mondwerten von 30 oder 40 % unter echt sich einen schlanken Fuß gemacht haben.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • und Bugatti darf 516g/km rausballern mit dem Chiron und da die alle so in dem Dreh liegen is Mazda nicht mehr Platz 1 :D:D

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016


      6. Bundesweites CX3 Treffen in Heimbuchenthal vom 16.06.2020 - 21.06.2020
    • Bugatti, Lamborghini, Ferrari, Bentley, Rolls-Royce mit Verbräuchen von 15 Litern und oft auch deutlich mehr und MAZDA ist also der Hersteller mit dem höchsten CO2 Wert. Aber auch von den Exoten abgesehen. Mercedes, Volvo, Audi und BMW brauchen weniger wie MAZDA. Der größte MAZDA ist der 6er oder der CX5, da geht das bei E-Klasse, 5er, A6 überhaupt noch nicht los, von S-Klasse, 7er und A8 ganz zu schweigen. Und dann noch GLE, Q7, V90 und und und. Ups Mercedes G hätte ich beinahe vergessen.
      Nee, ist klar soweit.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hellew ()

    • Mercedes hat jetzt zusätzlich zur G-Klasse und zur E- u. C-Klasse

      die


      Stehklasse entwickelt und auf den Markt gebracht.

      Mercedes Stehklasse.jpg
      Quelle: NDR-Mediathek: Extra 3
      Die ganze Sendung --> ardmediathek.de/tv/extra-3/Ext…17212&documentId=56848464

      Warum CX-3 ?

      Das Leben ist zu kurz,
      um langweilige Autos zu fahren !



      SL . AT . G150 . Tech-P . Navi . Matrixgrau . Felge RC26 R18 Titan . CrossClimate+ 235/45
      Wegfahrsperre: Vodafone Cobra . Sebring . Alu Pedale . dynamische Blinker