Keine lesbaren Daten auf dem USB-Stick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine lesbaren Daten auf dem USB-Stick

      Hallo, vielleicht ist die Frage schon oft hier gestellt worden oder ich peile das nicht mit dem USB-Stick. Ich habe einen USB-Stick (Intenso 16GB) auf FAT 32 formatiert (am Mac). Dann habe ich einen Menge MP3-Files drauf kopiert. Habe den Stick in den USB-Port 1 bei meinem CX3 eingesteckt. Der Stick wurde erkannt, aber wenn ich bei Unterhaltung den Stick anwähle kommt die Meldung "Keine lesbaren Daten erkannt". Die Namen der Files haben einen normale Länge, also keine 80 Zeichen oder mehr. Habe ich da irgend etwas vergessen oder falsch gemacht? Danke für Eure Tipps!

      ""
      :frankfurt:
    • Versuche mal einen USB-Stick mit einer kleineren Kapazität 8GB oder 4 GB.
      Ich weiß leider (noch) nicht, wie hoch die Lesbarkeit im MZD beim CX-3 ist.

      Rock on
      Lu

      Warum Mazda ?

      Das Leben ist zu kurz,
      um langweilige Autos zu fahren !



      SL . AT . G150 . Tech-P . Navi . Matrixgrau . Felge RC26 R18 Titan . CrossClimate+ 235/45
      Wegfahrsperre: Vodafone Cobra . Sebring . Alu Pedale
    • Bis 64Gb sind im MZD kein Thema. Hast Du auch wirklich FAT oder exFAT formatiert? Interessant wäre ob der Stick an einem anderen Rechner lesbar ist. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Die Bitzahl ist es nicht, MZD erkennt geringe und hohe bitraten. An der Grösse des Sticks liegt es auch nicht.
      Ich habe auf dem USB Stick knapp 6000 Musikstücke (über 45 GB zur Zeit). Diese sind in ca. 250 Ordner abgelegt, auch mit mehreren Unterordnern.
      Das Erste laden dauerte einige Minuten (ca. 10-15), nun startet das System aber ohne Verzögerung und auch das mischen zwischen den Ordnern funktioniert einwandfrei.
      Auch ein "Update" mit neuen Songs überlebt das MZD und startet erneut ohne Wartezeit.
      USB 3.0 wird laut Handbuch jedoch nicht unterstützt.

      FAT32 mit Standard Clustergrösse!

      Und versuch mal den unteren Slot. Evt. ist ja einfach der Slot defekt. Ich hab meinen im unteren.

      Und noch eine Info von meinem Nachbarn aus dem MX-5 Forum:

      "Das liegt am Mac ,mein MZD hatte auch Probleme die Musik zu erkennen.
      Der Mac kopiert noch Daten drauf ( ich weiß jetzt nicht mehr welche und
      wie die heißen ) , die sieht man aber wenn du den Stick z.B. in einen
      Windows Rechner steckst.Ich habe mir damals das Hilfsprogramm CleanMyDrive2 installiert.
      Das säubert diese Daten beim Auswerfen des Sticks. Seit dem ist alles gut.
      Zum Entfernen dieser Dateien benötigt man übrigens kein Extra-Programm.
      Einen Befehl ins Terminalfenster (irgendwas mit ‚dot_clean‘) und zieht
      dann per Drag and Drop das Laufwerk/Speichermedium-Icon ins
      Terminalfenster... ."
      MX-5 Forum


      Probiere das mal aus und berichte.

      CX-3, 150 PS AWD Automatik, Ausstattung Revolution, Navi, Deep Crystal Blue - On the road since 18.8.2015 :0007:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sniederer ()

    • Meine Erfahrung ist, der CX3 ist recht wählerisch, was USB-Sticks anbelangt.
      Meine Intenso-Microsticks, die schön klein sind, mag er gar nicht. Mit anderen klappt es wiederum einwandfrei.

      CX3 G120, FWD, Automatik, Kizoku Intense, matrixgrau-metallic,Navi, EZ: 10.01.2018

    • Ich nutze den Datatraveller von Kingston mit 8GB (auch ein Ministick) bisher ohne Probleme. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Bei diesen kleinen IntensoSticks habe ich das Problem, dass sie anfangs funktionierten, jedoch nach einiger Zeit die mp3-Tags durcheinander gerieten, bzw. es gab Buchstabenkauderwelch und schließlich wurden etliche Stücke und Ordner nicht mehr angezeigt, bis hin zum Totalausfall. Einer von diesen Sticks ist auch am Rechner (iMac, sowie PC) nicht mehr lesbar.
      Bei anderen Sticks, auch welche des gleichen Herstellers gibts keine Probleme.
      Habe aktuell einen 16GB Stick von Toshiba im Einsatz, alles reibungslos!

      CX3 G120, FWD, Automatik, Kizoku Intense, matrixgrau-metallic,Navi, EZ: 10.01.2018

    • Moin,
      ich habe im CX-3 und im MX-5 ebenfalls solche Winzlinge mit 16 GB (Intenso?) im Einsatz. Beide haben identische Alben drauf, im CX-3 gibt es keine Probleme.
      Im Mixxer jedoch habe ich bereits zwei- oder dreimal das Problem gehabt, dass die Musik nicht mehr richtig wiedergegeben wird, sondern nur Geschnarre kommt - es war immer dann, wenn ich den Wagen mit offenem Verdeck abgestellt hatte und die Sonne draufgebraten hat. Ich führe es mal darauf zurück, wobei natürlich auch die Endgeräte in beiden Autos verschieden sind.
      Habe den Stick dann jeweils neu bespielt und nehme ihn nun immer mit, er hängt am Ring gemeinsam mit dem Zündschlüssel...

      I Mazda CX-3 SL 120 PS Benziner EZ 03/2018 I Sondermodell "PI" I 7-Gang-Schaltgetriebe I Matrixgrau I Edelstahl-Einstiegsleisten I AZUGA-Kofferraumwanne I Gummifussmatten I dyn. Spiegelblinker I weiße Frontblinker I LED-Kennzeichenbeleuchtung I Alupedalerie I


      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein :0027:
    • sniederer schrieb:

      USB 3.0 wird laut Handbuch jedoch nicht unterstützt.
      Laut Handbuch nicht aber mein USB 3.1 mit 32GB wird unterstützt und läuft.
      VG
      Holger

      Meiner: Mazda CX-3 G120AT in Turmalinblau Metallic, Exclusiv Line, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung, Mittelarmlehne, automatischer Innenspiegel, LED Kennzeichenleuchten

      Bald: Mazda CX-30, G122AT in Polymetal Grau Metallic, Selection Ausstattung, Active sense Paket, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung
    • Ja, weil er abwärtskompatibel ist und halt nur als USB 2.0 Gerät funktioniert. Von den Vorteilen von USB 3/3.1 kannst du nur wenn auch der Host, in unserem Fall das MZD, eine höhere USB Version unterstützt und dies ist ja nicht der Fall.

      CX-3: G120, Automatik, Revolution(Sports-Line) in Ceramic(Mondsteinweiss), auf der Strasse seit, 24.10.2016 :0010:

    • Das ist mir schon klar, aber das vorher liest sich so als das es gar nicht funktioniert.

      VG
      Holger

      Meiner: Mazda CX-3 G120AT in Turmalinblau Metallic, Exclusiv Line, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung, Mittelarmlehne, automatischer Innenspiegel, LED Kennzeichenleuchten

      Bald: Mazda CX-30, G122AT in Polymetal Grau Metallic, Selection Ausstattung, Active sense Paket, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung