Zukunft Diesel, Benziner oder E-Auto Mazda CX 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, ertappt. :thumbup: Quelle vergessen. Eigenes Foto und keine fremde Person. :saint:

      ""
    • Hallo, zu den Windkraftanlagen. Ich wohne dort. Die Dinger stehen in der Landschaft, anderes steht auch in der Landschaft, dass ist also boß Gewohnheitssache. Des öfteren werden größere Vögel von den Rotorblättern erschlagen, das finde ich sehr traurig, in die Richtung müsste geforscht werden, ob es zu vermeiden wäre. Die Geräusche, dass ist so ein wusch wusch, dass kann sehr läßtig sein, da es ein permanentes Geräusch ist- das heist es ist wintrichtungsäbhänig aber an sich konstant. Als ich vor der Bebauung der Windkraftanlagen abens über mein Grunstück schlenderte konnte ich die Ruhe genießen, jetzt, windrichtungsabhänig- wusch wusch und das läßt nicht nach. In dem Zusammehang fällt mir eine Foltermethode ein: Jemanden immer einen Tropfen Wasser auf den Kopf tropfen lassen, dass wirkt wohl so ähnlich. Wobei auch an der Geräuschentwiklung geforscht wird und dieses auch schon teilweise in der Praxis angewendet wird. Des weiteren blinken die Teile in der Nacht, dagegen gibt es theoretisch schon Lösungen, aber leider nicht in der Praxis, da kann man noch hoffen.
      Aber was wäre momentan besser, mit fällt nichts ein, allerdings darf man nicht glauben, dass die Windkraftanlagen in der Lage sind unsere Energie zu generieren, zur Zeit liegt deren Ausbäute bei, ich glaube so um die 5% unseres Energiebedarfs.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.

    • @goldmull
      Mal lesen upps.
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw3Lg3xlEFjxTzdEny-mE29Q
      Die neusten Windkraft Anlagen z.B. Enercon E11e2 produzieren pro Umdrehung 3200kw/h Strom. Ca 3 Personen Haushalt Strom für ein Jahr.
      Davon stehen bei mir in der Firma MAN Salzgitter 4 Stück. Und man hört so gut wie nichts von Windgeräuschen der Rotoren. Unsere Halle ist keine 300 m von einer der Anlagen entfernt.

      CX 3 rot Automatikgetriebe, Sportline Ausstattung, Mittelarmlehne und AHK.

    • Liest sich erstmal gigantisch. Gibt es aber auch nicht zum 0-Tarif. Wie lange müssen wohl solche Mühlen drehen, bis sie sich (ohne Fördermittel)
      amortisiert haben und wie lange halten sie? Wenn sie nur optisch stören, ist das vielleicht Geschmackssache. Wenn der Schlagschatten und die Geräusche bewohnte Gebiete erreichen aber eine ganz andere Nummer. Die Vogelwelt hat auch keine Chance bei der Geschwindigkeit an den Spitzen der Flügel. Diese dürfte wohl schon Schallgeschwindigkeit erreichen. Nicht einfach. Da wird es wohl immer Pro und Contra geben.

    • Ralf schrieb:

      ... Geschwindigkeit an den Spitzen der Flügel. Diese dürfte wohl schon Schallgeschwindigkeit erreichen.
      Nein, viel weniger:

      Zitat:
      Bewegt sich der Rotor recht langsam mit rund fünf Umdrehungen pro Minute, liegt am äußeren Ende des Rotorblatts eine Geschwindigkeit von 130 km/h vor. Bei 16,5 Umdrehungen pro Minute dreht sich das Ende des Rotorblattes dann mit 390 km/h

      Quelle: enercity.de/windenergie/wissen…gie/windraeder/index.html

      CX-3 - G120 - Sports-Line - Automatik - Rubinrot - Navi- und Technikpaket

      Mein Mazda fährt, weil er Benzin verbrennt, nicht weil er Benzin spart [Blockierte Grafik: https://www.mazda-forum.info/styles/uix/xenforo/smilies-vb/icon_smile.gif]

    • SDR 1290 schrieb:

      Fehler von mir.
      Nicht pro Umdrehung sondern 3200kw/h pro Minute unter Volllast.
      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw0MMbFYeId89zChlEpwFvAb
      Ähm, nö ! :D

      Die Einheit der elektrischen Arbeit heißt Kilowattstunde. (Arbeit = Leistung x Zeit)
      Das bedeutet, daß das Windrad eine Stunde (nicht eine Minute) unter Vollast mit einer Leistung von 3.200 kW laufen muss, um eine Arbeit von 3.200 kWh erbracht zu haben.
      Diese elektrische Arbeit entspricht dem, was eine Familie mit Einfamilienhaus pro Jahr an Strom verbraucht.

      Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, Oris AHK, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CX3_Fahrer ()

    • Was mich mal interessieren würde ist. wie lange muss ein Windrad erst mal laufen um die Energie zu erzeugen die das Fundament, der Turm , die Rotoren, die "Innerreien" und der Arbeitseinsatz (Bagger zum ausheben vom Fundament, Schwertransport zur Anlieferung des Windrads bzw. der Rotoren) gekostet haben

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor

    • Google beantwortet diese Frage mit ca. 1000,-USD/KW, also kannst Du auch von 1000,-€/KW ausgehen. Macht dann also ca. 3,2Mio/Windrad. Windstrom an Land kostet 5,3-9,6 ct/KW. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016


      6. Bundesweites CX3 Treffen in Heimbuchenthal vom 16.06.2020 - 21.06.2020
    • Zu den Windrädern, Ich war letzte Woche in Paris sind über Belgien gefahren da stehen auch unzählige Windräder, mir und den Beifahrer ist aufgefallen was so viele totgeschlagene Vögel auf der Autobahn liegen das war nicht normal.Auf dem Land mag das vielleicht nicht auffallen da die meisten Vögel von den Fuchsen eingesammelt werden aber wie gesagt so viele erschlagende Vögel hab ich noch nie auf einer Strecke gesehen wie in Belgien.Von Umweltschutz auch keine Spur die Rotorblätter sind nicht recyclebar werden auch einfach eingebuddelt in der Erde.

    • Warum sind die Rotorblätter nicht wiederverwertbar und wo steht das?

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H+R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.,abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,140PS,Tech-P.Navi,Leder,H+R,Front-Heckspoiler,Schweller,lack.Bremssättel,AluFusspedale,Mittelarml.,Fussraumbel.Diffusor

    • Das währe mir aber auch neu.
      Wenn eine Windkraftanlage ausgedient hat, das die Rotorblätter in der Erde vergraben werden.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • es handelt sich dabei um Komposite (Glas-bzw. Karbon-Faser Verbundstoffe). Diese Materialien sind sehr widerstandsfähig (sowohl chemisch als auch mechanisch) und lassen sich nicht wirtschaftlich wiederverwerten. Die aktuelle Variante ist: obsolete Anlagen in "ärmere" Länder zu verkaufen.

      Smile... tomorrow will be worse.

      CX-3 G150 AWD Revolution, Meteor-Grau