Felgen aus Zubehör

  • Hallo CX3 Fahrer.
    Bin neu hier und seit paar Monaten ein Besitzer von CX3.
    Meine Frage ist, ob ich bestimmte Reifengöße und Alufelgen aufziehen kann.
    Wollte 7,5Jx17 Zoll und ET45 Felgen mit 225/50 R17 Bereifung drauf ziehen.
    Kann mir einer von euch sagen, ob das ohne jeglicher zusätzliche Karosseriearbeiten möglich ist.
    Die Felge ist laut Gutachten für CX3 freigegeben (soweit ich das richtig verstanden habe). Ist eine "C8-BRed" von CMS.
    Der Rechner, https://www.reifenrechner.at/ sagt, dass der Reifen 11mm pro Seite Breiter ist. Müsste doch passen, oder?
    Die Tachoabweichung liegt bei +2.3%. Vielleicht wäre besser einen Reifen mit 55 Querschnitt aufzubauen (Abweichung -1.1%) ???


    Was ist den eigentlich zulässig bei Tachabweichung?
    Hat jemand von euch vielleicht so eine Kombination am Wagen? Vielleich mit anderen Felgen? 8Jx18?


    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Danke!

  • Wir haben im Sommer die CMS C23 in 8x18 ET46 drauf, hat eine ABE Freigabe, es mußte nichts eingetragen werden. Die Reifen sind im Format 235/45 R18.

    Aktuell: Mazda CX-3 Sports-Line, G-121, Magmarot, Technik-Paket, Leder weiß, Navi, AHK, Sebring
    Vorher: Mazda 2 White Edition, G-115, Rubinrot

  • Hallo Enzo.
    Danke für dein Info.
    Ich wollte jetzt die Winterreifen drauf ziehen.
    Die CMS C23 sieht schön aus. Die gibt es auch in 7,5x17 ET48. In ABE sind die 225/50(55) R17 eingetragen.
    Bei ET48 geht die Felge sogar weniger rein also deine 8 Zoll bei ET46...
    Also die könnte ich doch aufbauen, oder?

  • Die 17" Felge haben wir jetzt drauf, ist unsere Winterfelge, ebenfalls mit ABE Freigabe ohne Eintragungen. Die Reifen sind 225/55 R17.

    Aktuell: Mazda CX-3 Sports-Line, G-121, Magmarot, Technik-Paket, Leder weiß, Navi, AHK, Sebring
    Vorher: Mazda 2 White Edition, G-115, Rubinrot