Wer benutzt beim AT die Schaltwippen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer benutzt beim AT die Schaltwippen ?

      Benutzt ihr die Schaltwippen? 37

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Mein FMH meinte bei der Übergabe - die brauchst du nicht ....

      Muß aber sagen das ich sie im Alltag sehr oft benutzt, weil man viel feiner schalten kann .

      Wie ist das bei Euch so ?

      ""
      Gruß Stephan

      CX-3 G-150 AWD, Sports-Line, Automatik, onyxschwarz, Technik-Paket, Navi, abn. AHK, Ganzjahresreifen-16" Mazda Original Alu 8)
      MAL, LED-Innen + Kennz. Bestellt: 30.01.2016 - Übergabe 13.05.2016 14Uhr
    • Moin nach Flensburg :0020:

      für mich persönlich sind die im CX-3 nur ein Gimmick, so, wie auch die Sporttaste beim Automatikgetriebe. Im Gegensatz zu meinem Benz, sorgt beides nur für mehr Radau und Hektik, bringt aber - wenn man dabei den Blick auf den Tacho richtet - nur wenig. Ich fahre - auch zum Leidwesen meiner Frau - wirklich gerne sehr schnell, muss aber wieder einmal anmerken, dass die "normale" Abstimmung des Automatikgetriebes beim CX-3 perfekt auf den Wagen abgestimmt ist.

      Beides hätte es nicht gebraucht, aber viele wollen es eben und sei es nur für den Stammtisch. :0005:

      Just my 2 cents.

      Oldschool :0004:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Ich sehe die Schaltwippen auch nur als Gimmick, die ich nicht benötige. Die habe ich auch schon bei meinem Z4 nicht als nötig betrachtet.

      Wo ich Oldschool Recht geben muss, ist die Sache mit dem Sportmodus. Ich finde schon, dass er besser am Gas hängt. Allerdings ist immer das Problem beim Automatikgetriebe, dass er einfach zu hochtourig fährt. Die Drehzahl ist immer so bei 2500, was auf Dauer sicher nicht spritsparend ist. Deswegen benutze ich diesen Modus auch nur sehr selten.

      Viele Grüße Gordon

      Mazda CX-3, Sports-Line, 150 AWD, Automatik, Mondsteinweiß Metallic, Lederausstattung Pure-White, Navigation, Mittelarmlehne, automatisch anklappbare Außenspiegel, Unterfahrschutz vorne und hinten, Fußmatten "Luxury" mit Logo weiß, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Sommer- und Winterreifen auf 18" Sports-Line-Alufelgen - auf der Straße seit dem 06.05.2016!
    • Oldschool schrieb:

      sorgt beides nur für mehr Radau und Hektik
      "Sportmodus" benutze ich gar nicht. Ich vermute "Gas im Normalmodus weiter durchtreten" hat die gleiche Wirkung.
      Die Schaltwippen benutze ich, wenn mir z.B. insbesondere beim Beschleunigen am Berg die Drehzahl dann doch (akustisch) zu hoch erscheint. Insofern wird das Auto dann eher leiser und ruhiger.
      Außerdem benutze ich die Schaltpaddel regelmäßig, um beim Bergabfahren mehr Motorbremswirkung zu haben.
      Für mich sind die Schaltpaddel ideale und leicht zu bedienende Ergänzungen (Ich will nicht extra in den "Handschaltmodus" wechseln.) zum Automatikgetriebe, um möglicher Nachteile der Automatik besonders bei Bergfahrten vermeiden zu können.

      Der Zorro-Driver :thumbup:
      schwarzer "Zorro", G120 FWD, Automatik, Sportsline, Navi, abn. AHK, Parkpiepser vorn, Marderschutz, WR auf 16"-Mazda-LM-Felgen, 5J ZG
      telefonischer "Deal" zu Vorführwagen: 25.05.2016 16 Uhr, vom fMH-Hof gefahren: 25.05.2016 20 Uhr => Dauergrinsen :0033:

    • Da bei uns die Topografie wenig an Bergen hergibt, übrigens frag mal @FARMTRUCK wie hoch die Berge bei ihm sind, sind manuelle Unterstützungen der AT hier relativ uninteressant. Die Schaltwippen fallen eher unter den Punkt kann man haben, muß man aber nicht.

      Gruß
      Helmut

      P.S. Nur oldschool braucht die, kommt er schneller die Köhlbrandbrücke und den Süllberg hoch. Ab 50 Metern wird die Luft dünn.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • hellew schrieb:

      Da bei uns die Topografie wenig an Bergen hergibt, übrigens frag mal @FARMTRUCK wie hoch die Berge bei ihm sind, sind manuelle Unterstützungen der AT hier relativ uninteressant.
      Der Unterschied ist mir schon klar: Deshalb habe ich den Bezug zu Bergfahrten so deutlich herausgestellt. Vielleicht fahrt Ihr ja auch mal "ins Bergische ...". ;)

      Der Zorro-Driver :thumbup:
      schwarzer "Zorro", G120 FWD, Automatik, Sportsline, Navi, abn. AHK, Parkpiepser vorn, Marderschutz, WR auf 16"-Mazda-LM-Felgen, 5J ZG
      telefonischer "Deal" zu Vorführwagen: 25.05.2016 16 Uhr, vom fMH-Hof gefahren: 25.05.2016 20 Uhr => Dauergrinsen :0033: