Motorleistung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich verlasse mich da mal auf das japanische Ingenieurswesen.
      Da hat man die Automatik so hinbekommen, das es ein vernünftiges Zusammenspiel von zügigem Vorwärtskommen mit moderatem Verbrauch ergibt. Und mehr brauche ich nicht.

      ""
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • hellew schrieb:

      Schon mal überlegt, das wenn man das einfach machen läßt und das nicht eintragen läßt, man ohne allgemeine Betriebszulassung rumfährt und auch die Herstellergarantie weg sein dürfte, denn auslesen können die Werkstätten das allemal.

      Betreffend der ABE dürfte es hier nicht anders ausschauen als mit gewöhnlichem Chiptuning bei Diesel-Fahrzeugen; und da fahren haufenweise damit rum, ohne dass es jemals zu Problemen gekommen wäre. ;)
      Mazda CX-3, G150 AWD, Automatik, Revolution Top, Keramikweiß.
    • hellew schrieb:

      Ich verlasse mich da mal auf das japanische Ingenieurswesen.
      Da hat man die Automatik so hinbekommen, das es ein vernünftiges Zusammenspiel von zügigem Vorwärtskommen mit moderatem Verbrauch ergibt. Und mehr brauche ich nicht.
      Wenn dir der Drosselmotor und die Automatik reichen, warum beteiligst du dich hier dann überhaupt? Willst du es einfach anderen Leuten madig machen?
      Fahr doch einfach deinen Stil. Wenn dein Stil keine Leistung braucht, dann ist das doch ok. Dann fahr so und genieße den Vorteil, dass das Auto in der Werksausführung schon zu dir passt.

      Andere hatten eben nicht das Glück. Die wollten keinen Allrad, wollten aber auch keine Drossel. Genau diejenigen haben mittlerweile die Möglichkeit, das zu ändern. Das ist doch toll. Warum muss man da immer irgendwelche Gegenargumente finden?
      CX-3 2.0 120PS Sportsline Schalter Cyanitblau
    • @telosnox: Irgendwie muss man den Postingcounter ja nach oben treiben. :huh:
      Im Ernst, ich versteh's auch net, warum man in einer laufenden Diskussion über Motortuning so beständig betonen muss dass man das alles für Käse hält weil einem der Serienzustand eh vollkommen ausreicht, aber bitte - jedem das Seine... :sleeping: Mir sind die 150PS zu wenig, von den 120 ganz zu schweigen, und daher bin ich froh, dass es hier eine kostengünstige Möglichkeit gibt, mehr aus dem Kleinen zu holen. Vor allem, weil ich ihn sonst mag und es ohnehin kaum Alternativen auf dem Markt gibt. Ob man das Ganze braucht ist dabei auch komplett wurscht, es zu wollen reicht ja locker aus - meine Hayabusa mit 200+PS hab' ich hier in AT auch nie ansatzweise gebraucht, lustig war sie dennoch. :)

      Zum Thema: Wie bereits erwähnt kann sich ein spürbarer Mehrverbrauch höchstens dadurch ergeben, dass man die zusätzliche Leistung auch wirklich abruft - woher sollte ein Verbrauchsunterschied auch kommen, wenn man nichts anderes macht als eine Softwaredrossel zu entfernen bzw das Leistungsdiagramm zu verändern?

      Mazda CX-3, G150 AWD, Automatik, Revolution Top, Keramikweiß.
    • und erschwerend kommt speziell bei uns in NRW hinzu, daß zur Zeit ein derart hohes Verkehrsaufkommen herrscht, da ist es eh'
      wurscht, od du 72 KW oder 185 KW hast, "du kannst einfach nicht sportlicher fahren", weil es einfach nur schei..e voll ist (egal ob Stadt, Landstraße oder BAB). :0040:

      cu
      Werner

      Das Leben ist eines der härtesten, und endet meist tödlich. :evil:
      Also machen wir das Beste daraus... :0027::0024:
      -----------
      CX-3 G-120 Sports-Line, Rubinrot, Automatik, Technikpaket, Navi, MAL, Innen und Rückfahrscheinwerfer mit LED, autom. Fensterschließer + -Außenspiegel.
      Seit 08-12-2017, bis heute ohne Gummipuffer! :D

    • goldmull schrieb:

      freue mich aber mächtig wenn ich wieder in meiner Heimat Auto fahren kann.
      wo immer das auch sein mag... :m0043:

      cu
      Werner

      Das Leben ist eines der härtesten, und endet meist tödlich. :evil:
      Also machen wir das Beste daraus... :0027::0024:
      -----------
      CX-3 G-120 Sports-Line, Rubinrot, Automatik, Technikpaket, Navi, MAL, Innen und Rückfahrscheinwerfer mit LED, autom. Fensterschließer + -Außenspiegel.
      Seit 08-12-2017, bis heute ohne Gummipuffer! :D

    • Tuner schreiben auf ihren Seiten, dass man durch eine Leistungssteigerung bei gleicher Fahrweise 0,5-1 Liter weniger braucht, weil sich der Motor durch das Plus an Leistung weniger “anstrengen“ muss, um auf die gewünschte, gleiche Geschwindigkeit zu kommen.

      Ein Spargeltarzan mit Armen wie Streichhölzer muß sich beim Heben eines Zentners auch mehr anstrengen (und verbrennt dabei mehr Kalorien) als ein Arnie (vor 30 Jahren ;) )

      rubinrot - 120 PS - 30mm tiefer - Tomason TN12 8,5x18 ET42 mit 235/45

    • Nun ganz schön viel zu lesen hier. Aber Hochinteressant aber auch teilweise verwirrend. Wenn ich das mal kurz für mich zusammenfassen sollte würde ich das mal auf die wesentlichen Punkte reduzieren.

      • Es geht hier nicht um Motor Tuning sondern nur um das Entfernen der von Werk aus Programmierten Drosselungen bei den Benzinern. Das ist ein riesiger Vorteil den die Anbauteile sowie der Rumpfmotor sind Baugleich. Somit sollte keine Überbelastung zu erwarten sein.
      • Alle Leistungsvariationen sind möglich also die Steigerung des 120 auf 150 und 165 Pferdchen. Wobei das Drehmoment bei der 120/150 Variante deckungsgleich ist und bei 204/2800 liegt. Abweichend hierbei ist der 165er dieser generiert ein höheres Drehmoment bei einer höheren Drehzahl 210/4000. Leider finde ich keine Angabe welches Moment der 165 bei 2800 generiert. Das würde mich wirklich Interessieren den ich tippe mal das er nicht sehr weit von den anderen Unterscheiden wird.
      • Die Durchführung einer solchen Erdrosselung erfolgt sinnigerweise über Sachkunde Mazda Fans und der Kontakt könnte hier über Mitglieder hergestellt werden. Preislich würde sich das ganze zwischen 300-400€ liegen wobei die Programmierer keine Gewährleistungen übernehmen aber bei Problemen hilfreich zur Seite stehen würden. Ein Ausflug Richtung Darmstadt sollte eingeplant werden.
      • Fahrwerks und Bremsentechnisch ist man bei allen Varianten auf der sicheren Seite.
      • Es sollte klar sein das wenn mehr rauskommen soll muss auch mehr gefüttert werden. Dieses wird sich aber im Rahmen halten als grober Richtwert kann man hier die offene Version annehmen. Und einen erhöhten Reifenverschleiß sollte gleich man einplanen.
      • Sinniger Weise sollten vorsichtige Intersenten eine solche Maßnahme nach Ablauf der Garantie durchführen lassen. Oder man schaltet früher auf dem Spaß Modus um. Hier gilt aber Grundsätzlich jeden das seine.
      So und nun könnt Ihr mich zerreißen wenn ich Bullshit geschrieben habe aber das ganze finde ich für uns sehr Interessant und könnte auf die Liste kommen.
      Zur Duldsamkeit gehört nicht, dass ich auch billige, was ich dulde...
      _________________________________________________
      Die Diva von Italienischen Jungfrauenhänden in einer mondfreien Nacht montiert!!!
    • telosnox schrieb:

      tusi schrieb:

      Verbrauchtechnisch ist es egal, ob du mehr Gas gibst, oder weniger Gas mit höherem Drehzahl, das gleiche Leistung wird abgerufen.Ich bin für mehr Drehzahl, da dann die Schmierung/Kühlung besser sind.
      Genau da liegst du leider falsch. Schau dir eben mal ein Muscheldiagram an. Wenn du wenig Gas gibst, dann ist der spezifische Verbrauch hoch. Wenn du eine konstante Leistung abrufen willst und dabei wenig Sprit verbrauchen willst, dann möglichst hoher Gang, damit du möglichst viel Last nutzt.
      Interessant. Habe heute probiert und anscheinend hast Du recht. Mitm 320d war es egal, ob du im 5. oder 6. schaltest, der hat das selbe verbraucht. (der hatte Analog Anzeige) Evt. liegt daran, dass ihm bereits ab 1750 das volle DM anliegt.
      Werde weiterhin nicht im hohem Gang die Steigungen erklettern, die Paar tropfen machen nix aus, aber die Belastung aufm Motor eher mehr. Ausserdem macht mehr spaß im 5. hoch zu fahren :)

      Mazda CX3, Matrixgrau, 120PS, Sportsline, Leder, Technik-Paket, Handschaltung