Hohlraum-/Unterbodenschutz für Neuwagen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hohlraum-/Unterbodenschutz für Neuwagen?

      In den letzten Jahren war Rost immer ein großes Thema bei Mazda. Wie sieht es beim CX3 mit der Hohlraumkonservierung und Unterbodenschutz aus ? Wer kennt sich da aus ??????????????? Gruss

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nowodka ()

    • Hmmmm, ich fahre seit 30 Jahren Mazda und habe bisher noch nie Rostprobleme gehabt.

      Kann ich so nicht Bestätigen.

      626, 626, 323F, 6 und nun CX 3

      Du kannst Dich auch gerne bei Mitglieder stellen sich vor ein wenig Outen.
      Vor allem welchen CX 3 Du kaufen möchtest bzw. hast.



      Anfragen bitte im Forum stellen. Probleme intressieren alle und die Lösungen auch.

      Bitte zuerst Nachsehen ob es zu einem Thema, wozu ihr Posten wollt, schon einen Thread gibt.



      CX3 Sportsline, 7 Gang Schaltgetriebe, Windtone Doppelfanfare, Mondsteinweiss, 150 PS, AWD, Navi, Originale Gummimatte Kofferraum, CX3 Fussmatten, Parksensoren vorne, Automatisch anklappende Spiegel, Winterreifen auf 18" Alutec Monstr, Sebring Auspuffendtopf, MVG AHK abnehmbar mit 13 pol., Anschlussgarantie und Profifahrzeug = kein Gummipuffer. Automatisches Fensterschließmodul,
      Farbe Erdtrabantenlightwhite :D Whatsappen kann er auch.



      :schalke::hsv: für den armen Oldschool
    • Also ich habe das auch nachträglich machen lassen,aber von sich aus hatte mein Händler das nicht gemacht.
      Es wurde Stoßstange hinten und vorne abgebaut und auch bei den Türen wurde der Hohlraum gemacht.
      Kostet bei uns in Austria 500,-

      mfg

      Berni

      Mazda CX 3 CD 105 AWD Revolution Top in Soul Rot inklusive Navi und Spiegelmodul Armlehne und Einstiegsleisten

    • Es gab in den letzten Jahren massive Probleme mit Rost bei Mazda. Betroffen waren vor allem die Modelle Mazda 6 und Mazda 3, vor allem an den hinteren Radläufen und hinteren Türen.
      Inzwischen soll sich das aber gebessert haben, aber wie gut die Rostvorsorge beim CX 3 ist- keine Ahnung.

      Ich werde jedenfalls nichts bezüglich Rostvorsorge unternehmen. Noch 3 1/2 Jahre, dann geht er zurück zum Händler. So lange wird er ohne stark zu rosten durchhalten und zur Not gibt es noch die Garantie gegen Durchrostung.

      CX 3 105 D AWD Sports Line Automatik Navi Technikpaket Mittelarmlehne Mitternachtsblau- seit 08.07.2016


      :deutschland::hertha::hertha::deutschland:

      Grüße aus Berlin!!!

    • soundlink schrieb:

      Es gab in den letzten Jahren massive Probleme mit Rost bei Mazda. Betroffen waren vor allem die Modelle Mazda 6 und Mazda 3, vor allem an den hinteren Radläufen und hinteren Türen.
      Ja, das hatte mir auch der TÜV Prüfer gesagt, bei dem ich zur Eintragung meiner Reifen mit dem CX-3 war. Er war sehr angetan vom Fahrzeug, design etc.. Insbesondere das Gewicht und das gesamte Skyactive Konzept um den 2L Benziner fand er auch toll. Hatte aber auch gesagt, der einzige Schwachpunkt bei den Mazdas wäre die Rostvorsorge. Da wären die in der Vergangenheit deutlich auffälliger gewesen als andere Fahrzeuge.

      Na ja, ich seh das aber so wie soundlink. Den Kleinen werden wir 4 Jahre halten, dann geht er zurück. Bis dahin werden sich wohl keine Rostblasen bilden :D und der Käufer hat dank Garantieverlängerung dann immer noch ein Jahr Garantie.

      120 PS FWD, 6-Gang-Schalter, Sports-Line, Midnight-Blue, Navi-System, Mittelarmlehne, Textilfußmattensatzsatz Luxury Rot, Garantieverlängerung,
      Zulassung: 10. Dezember 2015

    • Grundlegend ist eine Rostvorsorge ob Unterbodenschutz, oder Hohlraumversiegelung nie verkehrt wenn man den Wagen in top Zustand länger behalten möchte.

      In erster Linie ist jedoch gute Pflege vom Fahrzeug das A und O bzgl. einem rostfreien Wagen.
      Desweiteren spielt der regionale Faktor ebenso eine Rolle, bzgl. der Höhe der Salzstreuung.

      Mazda hatte mit Sicherheit bei den älteren 3er & 6er Probleme an den Radkästen. Dies ist kein Geheimnis, und wird von diversen Mazda Händlern auch so bestätigt.

      Mittlerweile ist dies aber in Griff. Mein alter Mazda Händler meinte hierzu, dass noch die ersten CX5 vom Jahr 2012 bei den Händlern nachkonserviert wurden, dies aber mittlerweile nicht mehr üblich ist und auch nicht notwendig.

      Mein neuer Mazda Händler hatte meinen CX3 dennoch bereits selbständig konserviert (Hohl & Unterbodenversiegelung). Wollte ich aber so oder so durchführen, die paar 100€ wären es mir Wert gewesen. Auf die allgmeine Frage ob das nötige wäre meinte er: "bei uns wird jeder Neuwagen unabhängig vom Kundenwunsch gleich nach Ankunft konserviert".

      Gruß
      Stefan

      // Mazda CX3-D105 AWD // Sportsline // Mondsteinweiss // Technik Packet // Navi // EZ 09.10.2015 //
    • Alsooooo, ich gebe doch nicht über 30.000 Teuros aus um dann eine Nachlässigkeit des Herstellers selber zu beauftragen. Durchrostungsgarantie ist schön und recht, gilt aber nur von innen nach außen. Mein 6er Mazda war Baujahr 2010 und hatte kein Rostproblem. Lediglich die gestanzten dicken Bleche haben an den Stanzkanten etwas Rost angesetzt. Das ist aber normal. Der Rest vom Unterboden war einwandfrei. Ohne Versiegelung. Ich hoffe dass meine blaue Knutschkugel lange blau bleibt, und nicht rostig braun wird.

      Gruß

      Stephan

      Mazda CX-3, 105PS Diesel, AWD, Sportsline, Automatik, AHK, Technik Paket, Cyanitblau. EZ: 27.10.2015