Expertenantworten Sommer / Winter / Ganzjahresreifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Oldschool:
      Grüße zurück!
      @Ralf: Genau, laut ABE müssen die definitiv passen...
      @Enzo: Genau, die sind es auch...!;-)

      Es sind die 17 Zöller mit der Reifengröße 215/55 R17; laut ABE passen die ja.
      Die Frage, um die es mir geht: Muss ich die (trotz der ABE) beim TÜV eintragen lassen oder einfach drauf machen und gut ist??
      Danke Euch allen schon mal für die super schnellen Antworten!

      ""
    • Hallo David,
      bzgl. einer Eintragung kann ich nur mit gefährlichem Halbwissen dienen. :D
      Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass eine Felgen-/Reifenkombination, die nicht bereits in den COC-Papieren steht, eingetragen werden muss (das ist mein gefährliches Halbwissen).
      Daraufhin haben wir unseren CX-3 vor Übergabe vom fMh beim TÜV/Dekra vorführen lassen, da wir bereits die Originalfelgen gegen 17 Zoll Winterreifen haben tauschen lassen.
      Der Gutachter meinte jedoch (Info vom fMh), dass die nicht eingetragen werden müssen, es passe ja alles laut Gutachten.
      Somit sind unsere Winterreifen nicht eingetragen worden (anders als noch bei unserem 2er), eine eindeutige Aussage, was nun richtig ist, kann ich Dir damit leider nicht geben.

      Aktuell: Mazda CX-3 Sports-Line, G-121, Magmarot, Technik-Paket, Leder weiß, Navi, AHK
      Vorher: Mazda 2 White Edition, G-115, Rubinrot

    • Du musst keine ABE oder sonst etwas haben. Du kannst jede Felge, jeder Grösse auf dein Auto machen. Voraussetzung ist das es eine andere Felge mit gleichen Eigenschaften gibt die eine Zulassung für den CX3 hat.
      Findest du also eine Felge die die gefällt ,egal ob 17,18,19 Zoll, musst du eine Felge suchen sie die gleiche Zollzahl, die gleiche Breite und mindestens die Tragkraft hat.
      Dann kannst du mit der ausgesuchten Felge und den Papieren der anderen Felge zum TÜV und deine Felgen per Einzelabnahme eintragen lassen.
      Kostet ca. 19 Euro wenn ich das noch richtig im Kopf habe. Habe es bei unseren 19 Zoll so gemacht. Das gleiche habe ich bei den original 18 Zoll gemacht die wir mit Winterreifen fahren. Wir wollte aber wegen der grösseren Reifenmarkenauswahl nicht 215er sondern 225er auf der 18 Zoll fahren. Es gab eine Felge aus dem Zubehör die gleich mit unserer 18 Zoll Felge ist (Durchmesser,Breite,Tragkraft) aber auls Reifenauswahl auch 225er angeboten hat. Also mit allem zusammen zum TÜV und abnehmen lassen.

      Als Tip für jemand der diesen individuellen Weg gehen möchte (man sieht seine Felge dann meist sehr wenig an anderen CX3),am besten mit einem Ausdruck der gewünschten Felge vorab zum TÜV. Der Ing. sucht einem dann die passenden Papiere (wenn es die gibt) und gibt noch ein paar Tips. Kommt man dann später mit den neuen Felgen am Auto zu TÜV ist der Ing. schon vorbereitet und es "läuft" besser.

      Am Ende dann mit dem TÜV Bericht zum Strassenverkehrsamt und für ca.11 Euro in den KFZ Schein eintragen lassen.

      CX3 Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.-NR.schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel anklappen.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,verbesserte Luftansaugung,IA:DAMD BODYKID,SNOW PREFORMANCE
      Mazda 3MPS,350PS,Mazda2 Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,verbesserte Luftansaugung,Rückfahrkamera,Heckspoiler

    • Hallo, ich fahre Goodyear Vector 4 Seasons. Diese konnt ich heute auf ihre Wintertauglichkeit testen. Mein Ergebnis: diese Ganzjahresreifen sind nur sehr bedingt für den Wintereinsatz geeignet, die Verzögerrung beim bremsen läßt doch sehr zu wünschen übrich. Wer auch auf verschneiten Straßen regelmäßig fahren muss, der sollte besser spezielle Winterreifen benutzen. Für mich geht der Kompromiss klar, da ich nicht fahren muss, wenn ich nicht möchte.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.

    • So sehe ich es auch. Als Kompromiss sind Ganzjahresreifen OK. Wenn man das Auto stehen lassen kann oder in einem Gebiet wohnt wo es sehr wenig schneit.
      Wir fahren auf original 18 Zoll Winterreifen und auf grösseren Felgen Sommerreifen. Im Winter würden wir am Niederrhein mit Ganzjahresreifen noch klar kommen. Wir möchten den Kompromiss aber im Sommer nicht eingehen weil wir gerne mal Kurven schnell fahren und da der Ganzjahresreifen auch nur ein Kompromiss ist

      CX3 Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.-NR.schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel anklappen.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,verbesserte Luftansaugung,IA:DAMD BODYKID,SNOW PREFORMANCE
      Mazda 3MPS,350PS,Mazda2 Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,verbesserte Luftansaugung,Rückfahrkamera,Heckspoiler

    • Wer jetzt in Bayern Kompromissreifen drauf hat, hat definitiv etwas falsch gemacht.
      Aber denen ist das eh klar. Da fahre ich winters auch nur mit Ketten usw. hin.
      Im Kofferraum.

      Bei unserem Schmuddelwetter im Norden (mit Ausnahmen) hast du grosse Chancen,
      alles falsch zu.machen - egal wie du dich entscheidest.
      Hier brauchst du ' ne Glaskugel, 'nen Frosch auf der Leiter, ' ne Wahrsagerin
      ---- oder Kompromissreifen und GLÜCK.

      Hinterher ist dir die Häme der ewigen Besserwisser sicher! So oder so! ;(

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ahura ()