K&N Luffiltereinsatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • K&N Luffiltereinsatz

      Neu

      Hallo

      Ich wollte fragen ob die 46€ sich lohnen oder ob der originale Filter seine Arbeit ganau so gut macht?

      ""
    • Neu

      Lass den originalen drin hab's probiert mit K&N bringt nichts.

      CX-3 Exclusive-Line 120 PS, Automatik, mondsteinweiß, Sebring, Rückfahrkamera, PDC vorne Nachrüstung, 18 Zoll-Felgen Tomason TN12, Sommerreifen 235 Rain-Sport3, Kuroi-Sportpaket, Mittelarmlehne nachgerüstet, Haubenlifter, rubinrote Außenspiegel, getönte Heckleuchten.

    • Neu

      Habe in unserem Altfahrzeug ein K&N gefahren. Zum originalen Filter konnte ich keinen Unterschied in Verbrauch/Leistung/Beschleunigung feststellen.
      Mein Hauptgrund den K&N zu fahren war eigentlich der, nicht immer den Filter tauschen zu müssen und so etwas Geld zu sparen.
      Etwas nervig war allerdings, das einölen der Filtermatte und die Trockungszeit dafür. Man musste also etwas voraus planen, was die Reinigung des Filters betraf.

      2WD exclusive +PDC vorne, G121 MT mondsteinweiß: erfolgte Übergabe:17.12.2018

    • Neu

      Zudem kann es Probleme mit dem Luftmassenmesser geben, wenn man zu viel Öl fürs Einölen des Luftfilters verwendet.
      Also mir wäre es das nicht wert. Vor allem, weil es leistungstechnisch nichts bringt.

      Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, Oris AHK, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic und
      Mazda MX-5 NC 1.8 Sendo, EZ. 04/2014 in Obsidian Grau