Motorabdeckung G121

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorabdeckung G121

      Der Kabelbaum unter der Motor-Abdeckung an meinen G121 sieht wie geflickt aus. Habe zuerst an einem reparierten Marderschaden gedacht. Beim FMH haben wir zusammen die Abdeckung an einem Referenzfahrzeug abgenommen und den gleichen Mist vorgefunden. Jetzt wird mir klar, was bei Mazda der Begriff "Facelift" bedeutet. Die Vorgänger-Fahrzeuge sahen diesbezüglich qualitativ viel besser aus. :m0045:20190729_174905.jpgmaxresdefault.jpg

      ""

      Mazda CX-3 Sports'Line, 121 FWD 89 kW, Schalter, Matrixgrau Metallic, 04.2019

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mazda CX-3 ()

    • Moin,

      ja, man sieht ein deutlichen Unterschied bei den Kabelsträngen und deren Verlegung. Solide verarbeitet / verlegt sieht es bei dem neueren Facelift-Modell nicht aus.

      Ich werde die Tage mal bei meinen neuen (07/2019) unter die Abdeckung schauen.

      Mazda CX-3 Sports-Line (Bj.07/2019) G-121, Technikpaket, Automatik, Magmarot

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pauliernie ()

    • Ich bereue , das ich mich nach 3 Jahren ohne Probleme mit dem G120 und ohne Not von dem Facelift G121 habe blenden lassen. Das Ding knarrt und vibriert am laufenden Band. Die Verarbeitung ist auch sichtbar nachlässiger geworden. Schauen wir mal, wie oft ich damit in die Werkstatt muss.

      Mazda CX-3 Sports'Line, 121 FWD 89 kW, Schalter, Matrixgrau Metallic, 04.2019

    • Selbst auf den übelsten Feldwegen poltert, knarzt nichts oder knistert es auch nur bei mir!
      Hatte ich noch nie! Bei VW nicht u. bei Benz nicht.
      Bei meinem letzten Peugeot, den ich mit 240.000 km abgab, sah es unter der Motorabdeckung
      schlimmer aus. Bei dem Peugeot meines Sohnes ( 350.000 km) noch schlimmer.
      Spaghetti Aioli!
      Will sagen: Ob die Kabel gerade oder krumm laufen heisst nicht viel. Eigentlich gar nichts.
      Am akkuratesten in dieser Disziplin habe ich Citroen in Erinnerung.
      Preußische Appellordnung!
      Aber wenn das ein Kriterium für den Autokauf ist, dann macht das!
      Jeder berauscht sich an was anderem. :D

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.

    • Es soll auch die sogenannten Montagsautos geben. Außer dem kann ich für 22000€ Qualität erwarten. Geschützte Kabel im Motorraum konnte Mazda bis zum Facelift auch hinbekommen . Das Fahrwerk ist angeblich auch optimiert worden. Es kann natürlich auch sein, das ich aufgrund meiner beruflichen Vergangenheit etwas zu pingelig bin. Ich kann hier nicht immer alles schön reden. Angebrachte Kritik gehört auch dazu.

      Mazda CX-3 Sports'Line, 121 FWD 89 kW, Schalter, Matrixgrau Metallic, 04.2019

    • Hat ja einen Grund warum Kabel noch einmal mit einem Kunststoff geschützt werden, gerade in einem solchen Bereich. Mich würde sowas tierisch stören wenn es so aussehen würde wie auf dem Bild. Nein, ich bin kein Erbsenzähler. Aber von Beruf gewohnt sauber zu arbeiten, sollte man von jedem erwarten können.

      VG
      Holger

      Meiner: Mazda CX-3 G120AT in Turmalinblau Metallic, Exclusiv Line, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung, Mittelarmlehne, automatischer Innenspiegel, LED Kennzeichenleuchten

      Bald: Mazda CX-30, G122AT in Polymetal Grau Metallic, Selection Ausstattung, Active sense Paket, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung
    • Kann dem nur zustimmen bin Flesenleger, aber was Mazda da anbietet sieht aus wie zusammengebraten.

      CX-3 Exclusive-Line 120 PS, Automatik, mondsteinweiß, Sebring, Rückfahrkamera, PDC vorne Nachrüstung, 18 Zoll-Felgen Tomason TN12, Sommerreifen 235 Rain-Sport3, Kuroi-Sportpaket, Mittelarmlehne nachgerüstet, Haubenlifter, rubinrote Außenspiegel, getönte Heckleuchten.

    • Zuerst ist alles zu teuer, wird dann gespart, ist nicht schön genug verbaut. Auch die Japaner sparen in der Fertigung. Detail Arbeit kostet halt zeit, und zeit ist Geld. Solange es die Funktion nicht stört, ist mir das egal ob ein Plastikrohr oder ein Schrumpfschlauch um das Kabel geht. Und wen das stört kann sich ja mal bei den Deutschen Premium Herstellern umsehen. Wo doch so viel wert auf Wertarbeit und Genauigkeit gelegt wird.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • Sorry, das geht gar nicht. Hier liegt der Kabelbaum teilweise geschützt, teilweise liegen die Kabel so rum. Wie leicht bleibt einer bei Wartungsarbeiten da hängen und reisst so ein Kabel durch oder auch nur an. Nennt mich pingelig, liegt an meinem Job, da wäre ich aber beim Händler vorstellig geworden oder hätte selbst Abhilfe geschaffen und wenn es nur mit Vulkanisiertape ist. Aber die dünnen Strippen offen rumliegen, nö...
      Es interessiert mich auch nicht wie es bei anderen 'Premium' Hersteller, ausschaut, von mir kann da der blanke Draht rumbaumeln, mich interessiert was bei mir unter der Haube ist.

      VG
      Holger

      Meiner: Mazda CX-3 G120AT in Turmalinblau Metallic, Exclusiv Line, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung, Mittelarmlehne, automatischer Innenspiegel, LED Kennzeichenleuchten

      Bald: Mazda CX-30, G122AT in Polymetal Grau Metallic, Selection Ausstattung, Active sense Paket, Michelin CrossClimate Allwetterbereifung