CX-3 oder CX-30 oder was anderes ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Moinsen,

      da der CX-5 gerade auf neue Stellmotoren für die elektr. Feststellbremse an der Hinterachse wartet (wird wohl Kulanz), haben wir übers Wochenende einen CX-30 G122 mit Leder und allem - außer Schiebedach - in polymetal grau unten in der Garage stehen.
      Die Farbe steht dem Wagen gut, die braunen Applikationen im Innenraum sehen sehr gut aus, alles ist haptisch echt klasse, wirklich fein gemacht und der Wagen fährt sich - salopp formuliert - geil. Die Eignerin des CX-3 ist von dem Wagen sehr, sehr angetan und sagte nur:
      a) es ist ein himmelweiter Unterschied, einen Wagen im Showroom zu sehen oder ihn zu fahren
      b) den solltest Du ernsthaft in Betracht ziehen, wenn der CX-5 mal weggeht
      c) toller Innenraum mit guten Sitzen, schön aufgeräumtes Armaturenbrett und trotzdem einfach zu bedienen
      d) am 3er sieht die Farbe doof aus, dem CX-30 steht sie super

      Am Montag bekomme ich für 24h dann das gleiche Modell, aber dann mit dem X-Motor. Ich bin gespannt, wie sich der Wagen fährt. Bis gestern hatte ich eine 3er Limousine in Magmarot, aber als Schalter mit dem X-Motor. Als Lehrer würde ich der Kombi eine 3+ geben. Auch das Bose-Soundsystem überzeugte mich im 3er nicht, da die Lautsprecher hinten in der Heckablage der Limo schepperten.
      Klanglich ist das System im CX-30 für mich mit denen im 6er Kombi und dem aktuellen CX-5 mindestens ebenbürtig.

      to be continued...

      Oldschool :0005:

      ""

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Neu

      einen anderen X gibt es nicht

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Neu

      alex68 schrieb:

      zu dem Zeitpunkt wo ich den CX-30 Probe gefahren bin gab es ihn noch nicht als X verfügbar. Mein fMH hatte lediglich einen 3er mit X Motor (den ich dann auch probiert habe). Deshalb meine Frage
      Vielleicht war mein Händler etwas spät dran als er seinen Vorführer bekam der zuerst im Laden stand aber das war direkt der X

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Neu

      @Oldschool
      Beim Polymetallgrau ist es mir ähnlich ergangen. Als der 3er vorgestellt wurde, hat mir die Farbe in natura nicht zugesagt. Beim CX-30 dachte ich erst an einen anderen Farbton. Letzterer war allerdings im Showroom, während der 3er draußen stand.
      Seit 19.03. 2018: CX3, G120-MT Kizoku Intense satinweiss-metallic (mit Einstiegsleisten V2A, Fußstütze Alu und Fußmatten Luxory).
      K+N Sportluftfilter, Unterfahrschutz vo.+hi., Schwarze Spiegel, Endschalldämpfer Remus ("Streetrace"), H+R Spurplaten 7,5mm, H&R-Federn, WR: Autec Wizard, 7.5x17 ET45 mit GY Ultragrip 225/50.
    • Neu

      Ist ja wie sovieles Geschmackssache, uns gefallen die Mazdas am besten in Rot,Grau und dunkel Blau.
      Bei vielen Autos war unsere Lieblingsfarbe Schwarz. Die gefällt uns aber an keinem Mazda

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Neu

      Dem 3er steht das Schwarz relativ gut, finde ich, mit den grauen 18" Räder. Schaut ein wenig nach Bat-Mobil aus. 8)

      Seit 19.03. 2018: CX3, G120-MT Kizoku Intense satinweiss-metallic (mit Einstiegsleisten V2A, Fußstütze Alu und Fußmatten Luxory).
      K+N Sportluftfilter, Unterfahrschutz vo.+hi., Schwarze Spiegel, Endschalldämpfer Remus ("Streetrace"), H+R Spurplaten 7,5mm, H&R-Federn, WR: Autec Wizard, 7.5x17 ET45 mit GY Ultragrip 225/50.
    • Neu

      @Oldschool
      Das ist bestimmt der cx30
      den wir auch für ein WE hatten , kann deine Aussagen nur bestätigen.rps20191110_084826.jpgrps20191110_085126.jpgso ist die Farbe bei unterschiedlichem Licht
      Gruß maexchen

      CX-3 Exclusive-Line 120 PS, Automatik, mondsteinweiß, Sebring, Rückfahrkamera, PDC vorne Nachrüstung, 18 Zoll-Felgen Tomason TN12, Sommerreifen 235 Rain-Sport3, Kuroi-Sportpaket, Mittelarmlehne nachgerüstet, Haubenlifter, rubinrote Außenspiegel, getönte Heckleuchten.

    • Neu

      @Oldschool
      Tja... so ist das mit dem Probefahren :D

      Als ich den cx30 das erste Mal im Showroom gesehen habe, war ich vom Design nicht so begeistert... wenn ich mich richtig erinnere, war das bei Dir/Euch auch so...

      Als ich im Hollandurlaub einen cx30 live in der Konfiguration sah, wie ich ihn kaufen wollte, hat er mir optisch schon richtig gut gefallen und als ich das erste mal einen cx30 probegefahren habe, war ich schon sehr angetan :D

      Fakt ist, dass ein 2015'er CX3 sich gegen einen aktuellen cx30, in Bezug auf die Eigenschaften, schon ziemlich schwer tut und nicht mithalten kann ;( ... auch bezüglich des Preis-/Leistungsverhältnises...meiner Meinung nach :)

      Ich muss aber trotzdem immer wieder sagen, dass mir das Design vom CX3 Sportsline immer noch mega gut gefällt... in Bezug auf das Außendesign hat mich der CX3 vom ersten Augenblick umgehauen, ich fand und finde ihn einfach... Entschuldigung... geil :D


      Der cx30 ist halt ruhiger, edler, gediegener designt... für meinen Geschmack nicht so geil wie der CX3. Im Detail finde ich z.B. die serienmäßigen Alufelgen aus dem aufpreispflichtigen Design Paket einfach nur "normal", wenn ich da die edle ausschauenden Felgen des CX3 dagegestelle ;( ...aber... in der Summe der Eigenschaften + Innendesign ist der cx30 klar meine Nr. 1... :)

      Grüsse

      Daniel

      150PS Benziner, Allrad, Handschalter, Rubinrot, Sportsline, Navi, AHK usw.

    • Neu

      Moinsen....

      hier nun Teil 2 meines kleinen Erfahrungsberichts. Nun mit dem CX-30, auch - bis auf‘s Schiebedach - volle Hütte und mit dem X-Motor.

      Bei allem muss man sich vor Augen halten, dass der X-Motor seine volle Leistung erst bei 6000 U/Min !!!! abliefert, also in Drehzahlbereichen, wo ich persönlich mich eigentlich eher selten aufhalte. Beim „normalen“ Fahren ist der Motor auch eher einer der gemütlichen Gesellen und lässt sich auch bitten, Befehle des Gaspedals im unteren Drehzahlbereich tatsächlich direkt umzusetzen. Die Automatik schaltet schnell in den nächsthöheren Gang, der Motor läuft sehr leise und man ist eher der Cruiser im Verkehr.... alles ganz relaxt und trotzdem minimal flotter als im G122. Allerdings klingt der G122 beim Beschleunigen kerniger - ich mag das - und man dürfte dort mit einem Sportauspuff deutlich mehr Spaß am Sound haben.
      Schaltet man den X-Motor aber in den „Sportmodus“, verändert sich augenblicklich die komplette Charakteristik des Motors und man weckt - ok, leicht übertrieben - den Mr. Hyde in ihm. Dann glaubt man, dass der Wagen die versprochenen PS hat, denn die Tachonadel geht beim Beschleunigen flott hoch, begleitet von einem eher turbinenartigen Klang. Interessant fand ich, dass der Motor trotz recht weit durchgetretenem Gaspedal im SPCCI-Modus blieb. Das mag dann bei einem Kickdown anders sein, aber da der Wagen noch keine 500km runter hatte, zuckte ich davor dann doch zurück.

      Mein persönliches Fazit: allein der Technologie wegen finde ich den X-Motor schon klasse und wer wirklich viel unterwegs ist, dem würde ich - wenn es ein Benziner sein soll - zu dem Motor raten. Im „Normalbetrieb“ ist der G122 vollkommen ausreichend, zumal er ja auch günstiger ist. Was mit dem G150 ist, den Mazda im kommenden Jahr ja hinterher schiebt, wird sich zeigen. Stünde ich jetzt vor der Entscheidung, einen Nachfolger für meinen CX-5 auswählen zu müssen, fiele die Entscheidung definitiv zugunsten des CX-30 aus, da es - im Gegensatz zum aktuellen CX-5 - das um Welten modernere Auto ist.

      Durch die Sporttaste ist der X-Motor eigentlich zwei Motoren: Cruiser und zügiger Reisewagen.


      Das alles ist meine persönliche Meinung und unser kleiner, in Sachen Design absolut ungeschlagener CX-3, bleibt noch lange Familienmitglied.

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Neu

      Klasse Bericht.
      Da du am Ende schreibst das der cx30 das modernere Auto gegenüber dem CX5 ist bin ich mal gespannt wie der neue CX5 so wird, er sollte ja etwas von der "Moderne" bekommen da er ja kein Facelift ist wie beim letzten mal.

      CX3Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.NR-schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel ankl.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,lack.Bremsättel,dyn.Blinker IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda3MPS,350PS,Mazda2Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler,lack.Bremssättel

    • Neu

      Sehr guter Bericht @Oldschool :thumbsup:

      Deckt sich mit meiner Findungphase ob CX-30 oder CX-3.
      Wir hatten den CX-30 auch zur probe.Klasse Fahrzeug aber schlußendlich ging es auch natürlich um das Geld...und so wurde es der CX-3.

      Was wir aber bis jetzt absolut nicht bereut haben :love:

      „Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach - genau wie mein automatisches Gewehr.“

      Michail Kalaschnikow

      CX-3 2.0 i SKYAKTIV DK 120 KIZOKU Snowflake wWhite Pearl, Schalter, Nav,AHK abnehmbar,Leder
      EZ 07.2018
      bei mir seid 30.10.2019