Nebelscheinwerfer Blende ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nebelscheinwerfer Blende ausbauen

      Neu

      Hallo.
      Vermutlich durch einen Steinschlag ist die Blende des Nebelscheinwerfers (also das silberne Plastikteil mit dem Loch das vor dem Nebelscheinwerfermodul und unterhalb des Blinkers sitzt) gebrochen.
      Beim FMH kostet das Teil anscheinend 80 EUR plus Märchensteuer. Bei einem Teil mit Materialwert 20 Cent ärgert mich das etwas, daher werde ich jetzt erstmal versuchen das Teil sauber zu kleben.

      - Ich will dabei nur nichts kaputt machen, daher die Frage: Wie kann man diese Blende ausbauen? Muss ich da von innen ran oder ist die einfach aufgesteckt?
      Fühlt sich nicht so an als könnte man die einfach abziehen, dazu sitzt sie zu fest. Evtl muss auch vorher die schwarze, seitliche Leiste weg, aber hier besteht die gleiche Frage: Wie?

      - Kann man die vielleicht auch irgendwo als Ersatzteil kaufen? Ich habe keinen Plan nach was ich da suchen soll, bzw. ich finde einfach nix. :(

      Danke für Tipps.

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChrissOnline ()

    • Neu

      Hi,
      evtl. hilft dir das ja weiter:

      5000A-Stossfänger vorn (Copy).JPG

      Quelle: meine...

      cu
      Werner

      Das Leben ist eines der härtesten, und endet meist tödlich. :evil:
      Also machen wir das Beste daraus... :0027::0024:
      -----------
      CX-3 G-120 Sports-Line, Rubinrot, Automatik, Technikpaket, Navi, MAL, Innen und Rückfahrscheinwerfer mit LED, autom. Fensterschließer + -Außenspiegel.
      Seit 08-12-2017, bis heute ohne Gummipuffer! :D

    • Neu

      Immerhin ein Ansatz, was die Teile betrifft. Danke.

      Inzwischen hab ich rausgefunden, dass die schwarze vertikale Leiste wohl hinter der silbernen Blende noch weitergeht und die silberne Blende nur oben drauf sitzt. Ist also zweischichtig das Ganze. Die schwarze "Schicht" ist wohl geschraubt und gesteckt, die silberfarbene Blende ist (hoffentlich) nur gesteckt. Ich bekomm sie trotzdem nicht ab.
      An den Blinker kommt man von unten her ran, wenn man unten den Staubschutz am Fahrzeugboden abschraubt (noch nicht gemacht bisher). An den Nebelscheinwerfer käme man so auch ran, sitzt ja gleich darunter, aber ob ich an die Schrauben für die Blende rankomme ohne das Nebel-LED-Modul zu entfernen ist noch fraglich.

      Ich hab mir heute für 20 EUR bei Ebay neue Blenden bestellt. Gleich für links und rechts. So lass ich mir das schon eher eingehen. Wenn die angekommen sind, dann werde ich hoffentlich schlauer sein wo da was gesteckt, geklipst oder geschraubt ist.
      Und wenn ichs doch nicht hinbekomme, dann muss es halt mein FMH machen, aber immerhin zahlt ich hier keine 80 EUR für das Teil.... :)
      Fakt ist jedenfalls, von aussen wird da vermutlich nichts zu machen sein. Ich werde sehen.

    • Neu

      Über den Staubschutz kannst du ggf. die Leuchtmittel wechseln, für mehr wird es nicht reichen. Zumindest nicht ohne den Wagen auf eine Hebebühne zu stellen und das/die Räder abzunehmen. Wegen Lampenwechsel genügt es, den Wagen etwas mit dem Wagenheber anzuheben, wer es schon einmal gemacht hat bekommt es sicher auch im normalen Stand hin.

      CX-3 G120 Sportsline I EZ 03/2018 I Matrixgrau-Metallic I Navi I ohne Technikpaket I Schalter I Mittelarmlehne I Edelstahl-Einstiegsleisten ohne Beleuchtung I roter Dreh-Drück-Knopf
      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein! :0027: