Wintertest Autobild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wintertest Autobild

      autobild.de/bilder/elf-autos-i…ertest-8572047.html#bild1
      3.Platz für Mazda CX3 :thumbsup:
      Sehe gerade, war schon 2016.
      ""

      CX-3, 150PS, AWD, Automatik, Mondsteinweiß, Sportsline, Technikpaket, Navi, Leder, seit 30.03.2018

    • Ist ja schon erstaunlich welche deutschen Super Duper Karren unser Kleiner bei dem Test abgehängt hat.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Liest sich ja ganz gut :thumbsup: auch wenn er schon 2016 war, der Skiurlaub im Februar kann also kommen :0010: aber derzeit würde ich auch nicht fahren wollen :0039:

      CX 3, Sports-Line, 150 AWD Automatik, Turmalinblau-Metallic, Leder-Navi und Technikpaket, Sebring ESD, Edelstahlleisten, Schmutzfänger mit dies und das, seit 01.02.19.

    • In der aktuellen Autobild-Allrad 02/19 ist auch ein Wintertest enthalten mit dem CX5 AWD Diesel (leider noch nicht im WWW veröffentlich).

      Da schneidet der Mazda CX5 nicht sehr gut ab, da die Allradkupplung mehrmals überhitzt ist und aussteigt.

      Auto der Frau, CX 3, Exclusive-Line, 120 PS, Rubinrot, Schalter, Navi, Alueinstiegsleisten, Gummikoffermatte, Stoff- und Gummi-Fußmatten, Alufußstütze, Radsicherungen, 5 Jahre Zusatzgarantie, Webasto Standheizung 5KW ab 23.09.16, Bestellt 12.08.16 Lieferdatum 25.08.16 :thumbsup: , Im Club der Gummipufferbesitzer

    • Die Mazda AWD ist eigentlich nur eine Traktionshilfe die sowohl im CX-5 als auch im CX-3 gleich ist. Für Szenarien wo nur kurze kleine Traktionseingriffe nötig sind besteht das System sehr gut, so wird das auch bei Mazda das i-activ Allradsstem beschrieben.

      Wo richtig Arbeit verlangt ist, Eingraben, Tiefschnee usw. versagt das System und wird wegen Überhitzung abgeschaltet damit das Haldexöl ein Fahrzeugleben lang hält, das hat Mazda so bestätigt.

      Dies kann man sehr gut in den Mazdavideos überall auf Youtube sehen. Glaubt jemand ernsthaft dass das Allradsystem des CX-3 besser ist als ein RRS ?

      cx5-forum.de/f3/grosse-winter-…dlern-imkuehtai-9739.html

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian ()

    • Hallo, zu meinem Ärger kann ich den Allrad im Schnee nicht testen, da es leider keinen gibt, aber auf einer Schlammigen Wiese verhällt sich der Allrad sehr gut. Und klar für richtig schweres Gelände ist das Auto gar nicht gebaut. Mit dem CX 3 fahre ich zum Wald, mit dem Honda CRV fahre ich um den Wald herum und mit dem Jimny fahre ich durch den Wald. So kann man sich das vielleicht etwas vorstellen.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.

    • Mit dem CX-3 zum Waldrand, wo dann der Suzuki für die Fahrt hindurch wartet. Wozu brauchst du den Honda, wenn du mit dem CX-3 zum Wald fährst, kannst du ebenso gut auch mit ihm drumherum fahren? ;)

      CX-3 G120 SL I EZ 03/2018 I Matrixgrauer Schalter I Navi I ohne Technikpaket I MAL I Alu-Pedale I Edelstahl-Einstiegsleisten ohne Licht I LED-Kennzeichenbel. I LED-Blinker Außenspiegel I rote Akzente Innenraum I
      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein! :0027:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gladbacher ()

    • Verstehe ich nicht so ganz. Warum fährt man auf eine schlammige Wiese? Nur zum testen und aus Spaß? So groß ist Brandenburg ja nun auch wieder nicht, dass man über Wiesen und Felder abkürzen muss. Durch den Wald geht auch mit dem Jimny nicht. Da stehen auch in Brandenburg die Bäume zu eng. Auf zugelassenen Waldwegen fahre ich auch ohne Probleme und AWD mit dem CX 3. Spaß und Freude an der Technik sind sicher schön. Aber Natur ist schöner. ;(

    • Hallo, mit dem JImny fahre ich sehr wohl durch den Wald, das Auto ist eben sehr schmal und ideal dafür auslgelegt, aber sicher gibt es dort auch Stellen an denen die Bäume zu eng stehen. Das geschriebene diente der Anschaulichmachung der Geländegänigkeit der verschiedenen Autos. So wie ich das geschrieben habe mache ich das ja auch in der Praxis, mit dem CX 3 würde ich nicht weit in den Wald hinein kommen, da wäre gleich schluss, der würde einfach aufliegen, oder am Hang könnte ich nicht mal bis zur Waldkante kommen. Selbst das über bestimmte Wiesen zu fahren geht mit dem CX3 eben nicht, aber schon mit dem CRV, da der viel mehr Bodenfreiheit hat, wobei das Allradsystem seht ähnlich ist. Der Jimny ist eine ganz andere Liega, da wird der Allrad auch starr verbunden, daduch kann dabei der Allrad aber nur bei etwas Schlupfmöglichkeit eingesetzt werden. Auserdem sind dort, nicht zu vernachlässigen, spezielle Geländereifen drauf. Da muss man beim Fahren noch denken.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.

    • Würde meinen, das das relativer Blödsinn ist.
      In welchen Wald in Deutschland kann man denn mit dem Auto fahren, wenn man kein Förster, Besitzer oder Waldarbeiter ist.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Hallo, es ist nicht als METAPHER gemeint, wenn ich durch den Wald fahre, dann gehört der Wald mir, oder jemanden den ich kenne.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.