NOx-Emission Grenzwert 80mg/km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine ich deinen ?
      Nee, da ich den nicht kenne.
      Aber stelle dich mal an eine Schule oder einen Busbahnhof.
      Und dann reden wir nochmal über Dieselstinker.
      Shenzhen in China mit 12 Millionen Einwohnern hat innerhalb kürzester Zeit die komplette Busflotte auf Elektro umgestellt. Und da geht das nicht um 50 oder 100 oder vielleicht 500. Nein um genau 16.359 Stück.
      Ach übrigens die BVG hat für Berlin mit 4 Millionen Einwohnern die gewaltige Menge von 30 Stück bestellt.
      Die kommen wahrscheinlich aus China, denn deutsche Hersteller können die nicht liefern, daran ist dann wohl auch die DUH Schuld.

      ""
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hellew ()

    • Moench schrieb:

      CX3_Fahrer schrieb:

      Moench schrieb:

      Eigentlich geht es um die NOx-Emissionen oder gibt es schon Autos mit 6d - ohne Temp.
      Yep ... man kann schon heute Euro 6d Autos kaufen. Also "ohne temp".Der ADAC pflegt eine Liste hierzu. Hier der Link (hoffentlich auch ohne Mitgliedschaft zu lesen).
      Dumm ist, daß das aktuelle Angebot noch seeehr beschränkt ist: Stand Dezember 2018 gibt's nur Mercedes A- und B-Klassen .... Und ein paar geniale, aber sauteure Alpina.
      Ja, Danke für den Hinweis auf diese Liste, CX3_Fahrer. Für mich liest es sich zwischen den Zeilen wie: Ja es gibt "6d-Autos"aber der CX3 Skyaktiv-D 115 gehört nicht dazu. Ich schließe daraus die 120 mg/km (80*1,5) werden nicht erreicht.
      Damit scheint es sich zu verdichten, dass man an SCR + Oxy-Kat nicht wirklich vorbeikommt. Dort kann man - solange die Reaktionsflächen ausreichend bemessen sind - durch Nachregeln des Harnstoffes die Emission beeinflussen. Wie in einem Kraftwerk seit 1985.
      Dann gibt es doch eigentlich für Dich, @Moench, nur drei Optionen:

      1. Warten, bis das Angebot an Euro 6d Fahrzeugen größer geworden ist und dann einen Euro 6d Wagen kaufen
      2. Jetzt einen der wenigen heute verfügbaren Wagen mit Euro 6d aus der aktuellen Liste kaufen
      3. Jetzt einen Wagen mit Euro 6d temp kaufen

      Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst.

      Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic und
      Mazda MX-5 NC 1.8 Sendo, EZ. 04/2014 in Obsidian Grau

    • CX3_Fahrer schrieb:

      Moench schrieb:

      CX3_Fahrer schrieb:

      Moench schrieb:

      Eigentlich geht es um die NOx-Emissionen oder gibt es schon Autos mit 6d - ohne Temp.
      Yep ... man kann schon heute Euro 6d Autos kaufen. Also "ohne temp".Der ADAC pflegt eine Liste hierzu. Hier der Link (hoffentlich auch ohne Mitgliedschaft zu lesen).Dumm ist, daß das aktuelle Angebot noch seeehr beschränkt ist: Stand Dezember 2018 gibt's nur Mercedes A- und B-Klassen .... Und ein paar geniale, aber sauteure Alpina.
      Ja, Danke für den Hinweis auf diese Liste, CX3_Fahrer. Für mich liest es sich zwischen den Zeilen wie: Ja es gibt "6d-Autos"aber der CX3 Skyaktiv-D 115 gehört nicht dazu. Ich schließe daraus die 120 mg/km (80*1,5) werden nicht erreicht.Damit scheint es sich zu verdichten, dass man an SCR + Oxy-Kat nicht wirklich vorbeikommt. Dort kann man - solange die Reaktionsflächen ausreichend bemessen sind - durch Nachregeln des Harnstoffes die Emission beeinflussen. Wie in einem Kraftwerk seit 1985.
      Dann gibt es doch eigentlich für Dich, @Moench, nur drei Optionen:
      1. Warten, bis das Angebot an Euro 6d Fahrzeugen größer geworden ist und dann einen Euro 6d Wagen kaufen
      2. Jetzt einen der wenigen heute verfügbaren Wagen mit Euro 6d aus der aktuellen Liste kaufen
      3. Jetzt einen Wagen mit Euro 6d temp kaufen

      Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst.
      Zu 1. ja z.B. einen Q2
      Zu 2. nein
      Zu 3. nein
      Zu 4. einen i3 kaufen ???

      Gruß
      Günter

    • Abwarten wie sich das ganze entwickelt. Bis jetzt gibt es noch keine klare Linie auf was das hinaus läuft. Es ist alles eine Frage des Geldes. In der Zeit wo es um Strom ging Wasserkraft gegen Atomstrom, hat sich das Kapital für Atomstrom entschieden, wegen der höheren Rendite. Da hat sich keiner einen Kopf um Altlasten gemacht. Nur schnelles Geld war wichtig. Mal sehen in was was für eine Richtung es diesmal geht, für was sich die Investoren entscheiden ihr Geld zu verleihen. Geld regiert die Welt, und nicht die Politik

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • hellew schrieb:

      Ach übrigens die BVG hat für Berlin mit 4 Millionen Einwohnern die gewaltige Menge von 30 Stück bestellt.
      Die kommen wahrscheinlich aus China, denn deutsche Hersteller können die nicht liefern, daran ist dann wohl auch die DUH Schuld.
      Die 30 Stück sind erst der Anfang, es können ja nicht gleich 1200 E-Omnibusse auf einmal angeschafft werden.
      Schließlich muss auch erst die entsprechende Infrastruktur geschaffen werden.
      Übrigens kommen die E- Busse je zur Hälfte von EvoBus (MB) und Solaris.
      Hier für dich, @hellew, was zu den chinesischen Bussen:
      dialog.hochbahn.de/bus-in-zuku…e-busse-aus-china-kaufen/

      CX 3 105 D AWD Sports Line Automatik Navi Technikpaket Mittelarmlehne Mitternachtsblau- seit 08.07.2016


      :deutschland::hertha::hertha::deutschland:

      Grüße aus Berlin!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von soundlink ()

    • Fips schrieb:

      Abwarten wie sich das ganze entwickelt. Bis jetzt gibt es noch keine klare Linie auf was das hinaus läuft. Es ist alles eine Frage des Geldes. In der Zeit wo es um Strom ging Wasserkraft gegen Atomstrom, hat sich das Kapital für Atomstrom entschieden, wegen der höheren Rendite. Da hat sich keiner einen Kopf um Altlasten gemacht. Nur schnelles Geld war wichtig. Mal sehen in was was für eine Richtung es diesmal geht, für was sich die Investoren entscheiden ihr Geld zu verleihen. Geld regiert die Welt, und nicht die Politik
      "Das Kapital" sind wir alle!

      @soundlink, sind die Busse von Mazda? Wenn ja sind diese nach 6dtemp zugelassen und welche NOx-Emission haben sie pro km?

      Gruß
      Günter

    • soundlink schrieb:

      hellew schrieb:

      Ach übrigens die BVG hat für Berlin mit 4 Millionen Einwohnern die gewaltige Menge von 30 Stück bestellt.
      Die kommen wahrscheinlich aus China, denn deutsche Hersteller können die nicht liefern, daran ist dann wohl auch die DUH Schuld.
      Die 30 Stück sind erst der Anfang, es können ja nicht gleich 1200 E-Omnibusse auf einmal angeschafft werden.Schließlich muss auch erst die entsprechende Infrastruktur geschaffen werden.
      Übrigens kommen die E- Busse je zur Hälfte von EvoBus (MB) und Solaris.
      Hier für dich, @hellew, was zu den chinesischen Bussen:
      dialog.hochbahn.de/bus-in-zuku…e-busse-aus-china-kaufen/
      Dank dir für die Infos.
      Sicherlich stellen wir andere Ansprüche als der Chinese. Aber da wird wenigstens angefangen, währen wir hier mit unseren schönen Wünsche sitzen und nichts geht voran.
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Gladbacher schrieb:

      Moench schrieb:

      Wenn ja sind diese nach 6dtemp zugelassen und welche NOx-Emission haben sie pro km?
      OMG - willst du dir nun einen Gelenkbus kaufen? :m0045:
      Eine ganze Flotte, wie damals Wells Fargo. Und dann transportiere ich die Auswanderer aus Deutschland über die neue Seidenstrasse ins gelobte Land: China.

      Die Ursprungsfrage is eh "durch". Ich glaube es geht nun um ein größeres Thema: Die Welt!! und Berlin natürlich und die Arbeiter, die Abgehängten, Rosa Luxemburg, die SPD. die soziale Frage, die die was tun, die die nix tun, die die es mögen, die die es nicht mögen.

      Später dann, sehr viel später wird es auch nicht mehr um den CX3 gehen. Eventuell - so kann man sich täuschen ist es jetzt schon so weit.

      Vielen Dank in die Runde, ich werde euch vermissen.

      Gruß
      Günter

    • Ja das ist aus Deutschland geworden, jeder gegen jeden, keine Gemeinsamkeit mehr, Neid und Missgunst an allen Ecken. Die Behörden blockieren sich gegenseitig, Beispiel Stromtrassen wo nicht gebaut werden weil es an den entsprechenden Genehmigungen krankt. Oder Jüngst der überfällige geforderte Ausbau; vom Handynetz und Internet. Wo die drei großen Netzbetreiber von Deutschland gegen die neue vergabe klage einreichen wollen, weil man so viel von ihnen verlangt. Was bitte geht in Deutschland noch schnell und ohne Klagen. Diäten Erhöhung da waren sie sich alle einig, keiner hat nein gesagt oder wollte dagegen klagen.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • Es ist aber schon zum wundern das ein 16 Jahre alter Azubi sich jeden Tag 8 Stunden sehr hohen Belastungen aussetzten darf aber auf der Strasse die wert niedrig sein müssen. Aber das ist typisch Deutschland. Würden die Grenzwerte auf dem Arbeitsplatz halbiert werden müssten die Firmen ja Geld in die Hand nehmen, es würden dauerhafte Kosten für Luftabsaugung / Austausch entstehen die der Firma den Gewinn schmälern. Das ist nicht akzeptabel, Mitarbeiter kann man austauschen wenn sie nicht mehr können, das ist billiger.




      Wenn ich immer die Hochrechnungen lese wieviel 100000 Menschen im JAhr wegen A sterben und noch mehr wegen B usw. könnte ich kotzen. Wenn das alles stimmen würden wir uns in einem Jahr halbieren. Oh sorry, Fehler, es kommt doch immer noch die Dunkelziffer hinzu, wir halbieren uns also nicht sondern sind nach einem Jahr vom aussterben bedroht. ;):)
      Klar hat die Debatte einen wahren Kern aber es wird total überzogen.
      Wie schon geschrieben ,in meiner Kindheit hatte jeder Diesel eine Russwolke und alle Benziner waren katlos und fuhren mit Bleisprit. so wie es heute ist, ist es besser aber man kann auch alles übertreiben. Wenn es in kleinen Schritten weiter in die richtige Richtung gegangen wäre hätte es für mein Gefühl ausgereicht

      CX3 Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.-NR.schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel anklappen.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,verbesserte Luftansaugung,IA:DAMD BODYKID,SNOW PREFORMANCE
      Mazda 3MPS,350PS,Mazda2 Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,verbesserte Luftansaugung,Rückfahrkamera,Heckspoiler

    • Ich sehe es als Volksverdummung an, nur ist noch nicht klar geworden, aus welchem Lager das hervor geht. Aber eins ist sicher es geht nicht um den Normalo Deutschen Landsmann, es geht um Macht und Reichtum.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • Hallo, die Meinungen einiger hier, betreffs der mobile Zukunft Deutschlands überbieten ja noch die apokalyptische Vorhersagen der blinden Seherin. Sicher stimmt es, dass China seine Wirtschaft und Expansion mit unglaublicher Geschwindigkeit voran treibt. Allerdings sind die Mittel und Methoden nicht unbedingt fein. Würde ich mir nicht unbedingt für D wünschen. Kann aber noch kommen. Stichwort: Neue Seitenstraße. In D wird schon seit Jahren die Luft auch in den Großstädten immer besser. In China ging es mit dem wirtschaftlichen Aufschwung genau anders rum. Da bedeutete ein Umdenke einfach Überleben. Wo leben in D schon 5 bis 20 Millionen Menschen in einer Stadt? Es ist immer wieder erstaunlich wie unzufrieden einige sind. Wenn man konkret fragt, komm dann ziemlich oft. Na ja mir geht es gut, aber die armen Frisösen, Paketboten, Zimmermädchen usw....
      Gebt denen, die euch etwas Gutes tun, ein ordentliches Handgeld. Da haben sie mehr von, als von geheucheltem Mitleid. Für diejenigen hier, die in Buswartehäuschen schlafen müssen, oder deren Ehefrau mitarbeiten MUSS, damit sie sich das ganze Tüdelüt und Schnickschnack am Auto leisten können, könnten wir ja hier Spendenkonten einrichten.
      Im übrigen ist es ja wohl ziemlich schizophren, wenn sich Autofahrer darüber aufregen, dass andere auch Auto fahren. Egal ob Diesel oder Benziner. Keiner macht die Luft besser.
      Der falsche Thread ist es auch noch. Zukunft Diesel, Benziner oder E-Auto Mazda CX 3

      Warum gehen denn die ganzen klugen Köpfe hier nicht in die Politik? Setzen sich in weiche Sessel, lehnen sich zurück und kassieren fette Kohle? Ach ja, dann haben sie weniger Zeit für die Wagenpflege.

    • Zum Thema NOx-Emission ein sehr interessantes Video... interessant übrigens, dass in Oldenburg die Messstation im Oktober Messwerte über dem Grenzwert ausgab. Blöderweise war aber an diesem Tag die Innenstadt für Fzg. gesperrt, weil ein Marathon stattfand...

      Klick mich....

      Ich schwöre, dass jemand der mit Lust und Genuss seinen Hamburger isst, gesünder und länger lebt als die Fraktion,
      die an ihrem Müsli rumkratzt und dabei in sich reinheult.
      - Vincent Klink -