NOx-Emission Grenzwert 80mg/km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Gladbacher

      Moin,
      Noch ein typisch deutscher Nachtrag zu deinem post.
      Die AIDAnova, die im November bei Meyer in Papenburg ausgeschifft wurde hat als erstes Kreuzfahrtschiff einen LNG Antrieb.
      Die mußte die Überführungsfahrt auf der Ems aber mit Diesel machen, denn die Meyer Werft hat keine Genehmigung das Schiff per Bunkerschiff mit Flüssiggas zu betanken.
      Zum testen des Antriebs mußte Meyer einen Gasanschluß an Land bauen.
      Und auch zukünftig darf die AIDAnova nur im Ausland betankt werden.Die erste Betankung fand in Eemshaven statt, direkt am Ende der Ems. In Deutschland ist das betanken nur per LKW erlaubt und das bei 3.500 Kubikmetern Tankkapazität, also aussichtslos und somit In Deutschland weiterhin schöne Dieselabgase in den Häfen, denn Meyer will noch mehr Schiffe mit LNG-Antrieb bauen.
      ""
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • vielleicht sollte sich die DUH mal darum kümmern und uns Dieselfahrer in Ruhe lassen :D

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Am Mo. oder am Di. lief in der ARD der Beitrag "alles Diesel" (man höre und staune) wo das gesammte Messverfahren der Messcontainer am Straßenrand hinterfragt wurde. Das Frauenhofer-Institut und führende Lungenfachmediziner zweifeln vieles an den Messungen und Aussagen der EU, Politikern und der DUH an.

      Kann sein das der Beitrag noch/schon inder Mediathek zu sehen ist, er ist sehr sehenswert :0007:
      DUH (Hr. Resch) lebt ganz gut von Steurgeldern, "Spenden" und sogenannten Sponsoren (wer auch immer die sein mögen) :0010:

      CX-3 Sports-Line: Mod. 2017, SKYACTIV-G 120, 6 Gang-Schaltgetriebe, Navi, ohne Technikpaket, MAZDA Mittelarmlehne, 5 Jahre Anschlußgarantie, Erstzul. 11/17, seit dem 08.01.18 meiner

      Wann wird es wieder so sein wie es früher nie war ? ! ? ! ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von mortes ()

    • Die Groß Reedereien mit Sitz im Ausland geht das mal am Arsch vorbei. Da steckt so viel Kapital dahinter, da geht der DUH die Luft aus. Da ist es schon besser und Rentabler auf den eigenen Leuten rumhacken. Für mich sind die Leute von der DUH Deutschland Gegner.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • Maverick schrieb:

      vielleicht sollte sich die DUH mal darum kümmern und uns Dieselfahrer in Ruhe lassen
      vielleicht soltte man auch mal prüfen ob die DUH die Neuwagenproduktion ankurbeln will
      Die Autoindustrie kann doch vor Freude nicht schlafen wenn alle (privaten )Dieselfahrzeuge durch Benzin- oder Elektro - Fahrzeuge ersetzt werden.
      Wobei es Fraglich ist ob diese Fahrzeuge dann umweltfreundlicher sind.

      ( ist nur meine Meinung ....... )
      Skyaktiv D 105 FWD Sports Line .....mit alles was ich haben wollte

      5. Bundesweites CX-3 Treffen vom 28.06. - 30.06.2019
      in Heimbuchenthal (Spessart)

      CX3 Forum Aufkleber in verschiedenen Ausführungen bei mir erhältlich
      Anfragen für Preise und Lieferung bitte per PN
    • goldmull schrieb:

      Hallo, es ist doch schön zu lesen, dass es eben doch noch Möglichkeiten gibt. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass es starke Gegenkräfte gibt.
      Einem zukunftsicheren Autosucher bringt das aber auch keine praktische Lösung.
      Das stimmt, einem praktischen Autosucher bringt das keine zukunftssichere Lösung. Beim Wasserstoff entscheidet der Markt - denke ich. Wird aber dauern. Die Musik gab es auch zuerst mal auf den großen Bakelit Platten.

      Gruß
      Günter

    • War heute mit dem CX3 beim TÜV zur ersten HU, alles OK keine Beanstandung. Die Euro Norm 6 erfüllt er. Der TÜV Ing. meint es ist alles nur Geldmacherei und hat mit Umweltschutz nix zu tun. Bis jetzt ist man sich in der Politik und Autobauer noch gar nicht klar in was für eine Richtung es gehen soll. Es wird wahrscheinlich noch Jahre dauern bis man weiß wer das Große Geschäft macht. Die Karten werden frisch gemischt, aber vergeben sind sie lange noch nicht. Nur in einem sind sich die Herren und Damen einnig die Zeche zahlt wie immer der kleine Mann. Also abwarten was kommt , jedes Bundesland und jede Stadt macht seine eigene Bestimmung. Mal sehen welche Sau unsere Lobisten nächsten Monat durch Land treiben.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • Die nächste Sau lässt nicht lange auf sich warten!

      Das Neueste von der Abgasfront heute aus der Zeitung:

      Mr. Resch u.die DUH wollen die Sylvesterknallerei verbieten lassen.
      Feinstaubmessungen direkt am Böller haben Belastungen ergeben.
      Soll nur noch in unbelasteten Zonen in der Walachei erlaubt sein.

      Kein Scherz!!! :0028:

      Ab jetzt werde ich zum Vergnügen meiner Enkel anfangen zu knallen.
      Damit dem Resch der Adrenalinspiegel steigt! :0042:

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.

    • Wenn mann mit dem Feinstaub wirklich ernst meint, hätte man von der Politischen seite aus die Silvester knallerei überall untersagen müssen. Aber wenn nur das liebe Geld nicht wäre. Da wäre ja ganz schön was an Einnahmen von Steuergelder weg gewesen.

      Gruß Fips
      -----------
      Phantasie ist wichtiger als Wissen, den Wissen ist begrenzt

    • Fips schrieb:

      War heute mit dem CX3 beim TÜV zur ersten HU, alles OK keine Beanstandung. Die Euro Norm 6 erfüllt er. Der TÜV Ing. meint es ist alles nur Geldmacherei und hat mit Umweltschutz nix zu tun. Bis jetzt ist man sich in der Politik und Autobauer noch gar nicht klar in was für eine Richtung es gehen soll. Es wird wahrscheinlich noch Jahre dauern bis man weiß wer das Große Geschäft macht. Die Karten werden frisch gemischt, aber vergeben sind sie lange noch nicht. Nur in einem sind sich die Herren und Damen einnig die Zeche zahlt wie immer der kleine Mann. Also abwarten was kommt , jedes Bundesland und jede Stadt macht seine eigene Bestimmung. Mal sehen welche Sau unsere Lobisten nächsten Monat durch Land treiben.
      War es ein Diesel? Wie groß bist Du?

      Gruß
      Günter

    • Wenn man was gegen Feinstaub hat, darf man nicht einmal eine Kerze oder ein Teelicht zu Hause anzünden.

      Ein Bespiel von einer anderen Front:
      Jetzt sollen ja auch Plastiktüten im privaten Bereich verboten werden, um das Mikroplastik in den Gewässern zu reduzieren. Nur die wahren Verursacher in den Pflegeprodukten von der Zahnpasta bis zum Duschgel und den Reinigungsmittel sind ja dank Lobbying der Industrie sakrosankt und kommen weiter in den Handel ...

      vlg, Steamy

      CX-3 G120 Revolution - Titanium-Flash - EZ 26.9.2018