ADAC Testbericht FC 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ADAC Testbericht FC 2018

      Moin... der ADAC Testbericht vom 26.09.18 ist sehr positiv ausgefallen :0007:
      Der 2015 Testbericht war da weit weniger positiv :0040:

      adac.de/der-adac/motorwelt/rep…tion/city-suv-mazda-cx-3/

      ""
      CX-3 Sports-Line: Mod. 2017, SKYACTIV-G 120, 6 Gang-Schaltgetriebe, Navi, ohne Technikpaket, MAZDA Mittelarmlehne, 5 Jahre Anschlußgarantie, Erstzul. 11/17, seit dem 08.01.18 meiner

      Wann wird es wieder so sein wie es früher nie war ? ! ? ! ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mortes ()

    • Da hast du den einzig fetten Makel unseres Autos angesprochen.
      Die Versicherungseinstufung.
      Also momentan hilft wohl nur vorsichtig fahren, gut drauf aufpassen damit nicht mehr soviele geklaut werden und dann auf die Zukunft hoffen.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • ... das ist mir auch aufgefallen.
      Ich finde, dass der G121 über den gesamten Drehzahlbereich recht brummig ist. Der Motor ist wirklich sehr gut, er hat stets genug Kraft und das Drehzahlband ist hervorragend nutzbar (anders als bei vielen Downsizing Turbomotoren). Ich denke, der Motor ist einer der besten in dieser Klasse, aber an das Brummige muss ich mich erst noch gewöhnen.
      Ansonsten halte ich den ADAC Test für recht objektiv und gut.

      Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic und
      Mazda MX-5 NC 1.8 Sendo, EZ. 04/2014 in Obsidian Grau

    • CX3_Fahrer schrieb:

      ... aber an das Brummige ..
      Das ist ein Sauger. Der "brummt" nicht. Der "röhrt" sich gleichmäßig bis in den Drehzahlbegrenzer und braucht hohe Drehzahlen - das genießt der Motor, dafür ist er gebaut.

      Was mich beim ADAC Bericht verwundert, ist die 180 Grad Drehung im Vergleich zur Vergangenheit. Ich habe hier den Ausdruck vom ausführlichen ADAC-Testbericht des CX-3 G-120 liegen und danach soll das Auto ein ganz schlechtes Auto sein .... was ich persönlich nicht bestätigen kann.

      Für mich dürfte der Kofferraum etwas größer sein (4 Getränkekisten anstatt nur 3), das wars auch schon ...