Händler meiner Wahl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Händler meiner Wahl

      Guten Abend liebe Forum Mitglieder,

      ich habe die Suchfunktion bedient und bin leider nicht fündig geworden. Ich habe unseren Mazda privat in Niedersachsen mit einer 2 jährigen Anschlussgarantie gekauft. Der Vorbesitzer hat diese bei seinem Mazda Vertragshändler abgeschlossen. Nun habe ich das Fahrzeug nach Sachsen Anhalt "überführt" und die Versicherung übernommen. Künftig möchte gern hier meine Wartungen und Reparaturen bei einem Händler meiner Wahl in meiner häuslichen Nähe durchführen lassen. Nun mein Anliegen. Kann ich die Anschlussgarantie von jedem Mazda Händler in Anspruch nehmen lassen? Oder bin ich an den ursprünglichen Vertragshändler gebunden? Das wäre für mich ungünstig , da nur die Anreise etwa 140 km betragen würde ?( . Auch die Bedingungen in einer PDF, welche ich von Mazda Deutschland angefordert habe,geben mir hier keine konkrete Antwort. Ich hoffe nun, auf fundiertes Wissen hier zu stoßen. Vielen Dank für Eure Mühe.

      Liebe Grüße von Anton

      ""
    • Mazda bleibt Mazda. Kannst zu jedem Händler deiner Wahl damit. Wer heute in D umzieht wird kaum seinen ansässigen fMH dazu bewegen können mitzuziehen.

      CX-3 G121-Schalter-Sports-Line-Matrixgrau-Technikpaket-Alarmanlage-LED Lichtpaket-Einstiegsleisten bel.-2x Unterfahrschutz-Dachheckspoiler-LED-Kennzeichenbel.-Ronal R62 Blue 7,5x18 ET45 auf 235/45 R18
      Bestellt: 03.04.18 - Übergabe: 28.08.18 - Persönlicher Status:
    • @Anton 1000

      Moin,

      man stelle sich mal vor ich kaufe in München ein Auto und muß dann plötzlich nach Kiel umziehen.
      Da wird wohl niemand verlangen daß ich zur Abwicklung eines Garantiefalls mal eben 900 KM fahre.
      Also bleib mal schön entspannt. Garantie ist Garantie, hat ja schließlich auch Geld gekostet.
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • So isses. Punkt

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Ganz so einfach ist es wohl leider nicht.
      Der Händler, der das Fahrzeug verkauft, muss eine Garantie bzw. Gewährleistung ( ich verwechsel das immer) erbringen.
      Anton 1000 schreibt ja, dass er eine Anschlussgarantie hat, also ist das Fahrzeug aus der Mazda- Garantie raus.
      Sollte jetzt irgendwas sein, muss erstmal der Händler dafür gerade stehen.
      Andererseits gibt es die Anschlußversicherung. Denen ist es egal, wer das Fahrzeug repariert.
      Allerdings können dort, ja nach Kilometerstand, anteilige Kosten für die Ersatzteile anfallen.

      CX 3 105 D AWD Sports Line Automatik Navi Technikpaket Mittelarmlehne Mitternachtsblau- seit 08.07.2016


      :deutschland::hertha::hertha::deutschland:

      Grüße aus Berlin!!!

    • Bei einem kleinen Händler ist das auch sicherlich so. Bei einem großen Hersteller mit flächendeckendem Servicenetz kann ich mir das wirklich nicht vorstellen. Die Verbraucherschützer würden bei dieser Praxis längst auf den Barrikaden stehen. Wäre aber mal eine Frage an den fMH vor Ort.

      CX-3 G121-Schalter-Sports-Line-Matrixgrau-Technikpaket-Alarmanlage-LED Lichtpaket-Einstiegsleisten bel.-2x Unterfahrschutz-Dachheckspoiler-LED-Kennzeichenbel.-Ronal R62 Blue 7,5x18 ET45 auf 235/45 R18
      Bestellt: 03.04.18 - Übergabe: 28.08.18 - Persönlicher Status:
    • @Anton 1000: ich gehe mal davon aus, das es sich um die originale Mazda Anschlußgarantie handelt. Wurde die auf Deinen Namen umgeschrieben?
      Wenn ja, denke ich is alles gut. Diese "Versicherung" ist bindend für alle FMH, da sie direkt von Mazda angeboten wird.
      Wenn nein, dann als allererstes das tun.
      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • soundlink schrieb:

      ...
      Der Händler, der das Fahrzeug verkauft, muss eine Garantie bzw. Gewährleistung ( ich verwechsel das immer) erbringen.
      Anton 1000 schreibt ja, dass er eine Anschlussgarantie hat, also ist das Fahrzeug aus der Mazda- Garantie raus.
      Sollte jetzt irgendwas sein, muss erstmal der Händler dafür gerade stehen.
      ...
      Wenn man das immer verwechselt, sollte man vieleicht dazu nichts schreiben.

      Kaufvertragliche Gewährleistungspflichten sind beim Neuwagenkauf auf 2 Jahre begrenzt und immer gegenüber dem Verkäufer geltend zu machen.
      Da hier von privat ein damit gebrauchter PKW gekauft worden ist, dürfte ein zulässiger Gewährleistungsausschluß des privaten Verkäufer vereinbart worden sein (ist so Standard).
      Gleichwohl gilt noch immer die ursprüngliche 2-Jahres Gewährleistungsfrist gegenüber dem Neuwagenverkäufer. Hier wird konstruiert, dass alle Rechte aus dem Erstkaufvertrag auf den Zweitkäufer übertragen worden sind.
      So denn noch nicht die Gewährleistungsfrist (2 Jahre ab Erstübergabe des Fahrzeuges) abgelaufen ist, kann auch der Zweitkäufer den ursprünglichen FMH aus Gewährleistung wegen Sachmängeln in Anspruch nehmen.

      Der Hersteller Mazda bietet von Hause aus eine 3jährige Herstellergarantie, die hier verlängert worden ist.
      Für die Aufrechterhaltung des Garantieversprechens ist nur wichtig, dass die Herstellervorgaben (Servicefristen, keine unautorosierten Dritteingriffe, kein Mietwagen etc.) erfüllt wurden.
      Wenn das erfüllt und die (verlängerte) Garantiezeit noch nicht abgelaufen ist, dann muß weltweit jeder FMH im Garantiefall und bei Anzeige des Garantiefalls das Garantieversprechen vom Hersteller Mazda erfüllen (und Mazda erstattet die unter die Garantie fallenden notwendigen Kosten dem FMH).

      Nebenher:
      Soweit man bei "seinem" FMH gekauft hat und das Fahrzeug dort auch innerhalb der Gewährleistungsfrist wegen eines auftretenden Fehlers zu einer Reparatur gibt, fallen Gewährleistungsrechte und Garantierechte zugleich an.
      Man sollte (muß) in dem Fall ganz klar dokumentiert wählen, ob man die Verkäuferpflichten aus Gewährleistung oder aber die Herstellergarantie in Anspruch nimmt.

      Bei Gewährleistungsarbeiten verlängert sich für diese, einen Mangel beseitigende Arbeit des FMH die Gewährleistungsfrist bzw. sie beginnt von neuem.

      Eine Herstellergarantie beginnt nur dann von neuem, wenn a) das so in den Garantiebedingungen versprochen wird oder b) das komplette Fahrzeug durch einen Neuwagen ausgetauscht wird.

      Klassisches Beispiel sind hier die Kühlertauschaktionen der EZ 2015/2016.
      Sachmangelbeseitigung beim verkaufenden FMH im Rahmen der Gewährleistung durch Kühlertausch - 2 Jahre Gewährleistungsfrist auf neuen Kühler,
      Inanspruchnahme der Mazada Garantie - nix, außer kostenfreier Austausch des schadhaften Teils.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von renegat () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

    • Auf das Thema hab ich gestern den Meister einer freien Kfz-Werkstatt befragt und der sagte mir: "Ammenmärchen!" Er kann auch als nicht Herstellerwerkstatt die Inspektionen nach Herstellervorgaben machen und sie auch im Mazda eigenen System hinterlegen, ohne die Mazda-Garantie zu verlieren. Es scheint dazu vor 5 Jahren auch eine Gestzesänderung gegeben zu haben.

      CX-3 G121-Schalter-Sports-Line-Matrixgrau-Technikpaket-Alarmanlage-LED Lichtpaket-Einstiegsleisten bel.-2x Unterfahrschutz-Dachheckspoiler-LED-Kennzeichenbel.-Ronal R62 Blue 7,5x18 ET45 auf 235/45 R18
      Bestellt: 03.04.18 - Übergabe: 28.08.18 - Persönlicher Status:
    • Snoopy schrieb:

      Auf das Thema hab ich gestern den Meister einer freien Kfz-Werkstatt befragt und der sagte mir: "Ammenmärchen!" Er kann auch als nicht Herstellerwerkstatt die Inspektionen nach Herstellervorgaben machen und sie auch im Mazda eigenen System hinterlegen, ohne die Mazda-Garantie zu verlieren. Es scheint dazu vor 5 Jahren auch eine Gestzesänderung gegeben zu haben.

      Stimmt Snoopy.

      A.T.U.wirbt sogar damit. ( Fahrt da nicht hin ) ;(

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Die GRANTIEVERLÄNGERUNG ist allerdings eine MAZDA eigene Sache und nur bei denen abzuschließen.
      Deshalb sind die auch bei etwaigen Garantieansprüchen zuständig.

      Die entsprechenden Arbeiten Garantie betreffend kann kein anderer machen als der Mazdahändler.

      Dabei ist es egal welcher Händler, hauptsache es ist eine MAZDA Werkstatt.

      Ob die Garantie Übertragbar ist kann Dir auch jeder Händler sagen.

      Der Vorbesitzer hat dazu allerdings auch Unterlagen bekommen.


      Anfragen bitte im Forum stellen. Probleme intressieren alle und die Lösungen auch.

      Bitte zuerst Nachsehen ob es zu einem Thema, wozu ihr Posten wollt, schon einen Thread gibt.



      CX3 Sportsline, 7 Gang Schaltgetriebe, Windtone Doppelfanfare, Mondsteinweiss, 150 PS, AWD, Navi, Originale Gummimatte Kofferraum, CX3 Fussmatten, Parksensoren vorne, Automatisch anklappende Spiegel, Winterreifen auf 18" Alutec Monstr, Sebring Auspuffendtopf, MVG AHK abnehmbar mit 13 pol., Anschlussgarantie und Profifahrzeug = kein Gummipuffer. Automatisches Fensterschließmodul,
      Farbe Erdtrabantenlightwhite :D Whatsappen kann er auch.



      :schalke::hsv: für den armen Oldschool
    • Snoopy schrieb:

      ... "Ammenmärchen!" ..
      Worauf bezieht sich das?

      Auf meinen Beitrag? Auf Garantie? Auf Gewährleistung? Auf Reparaturen? Auf Inspektionen?

      Die Herstellergarantie ist ein freiwilliges Versprechen des Herstellers, das er nach eigenem Gusto ausgestalten kann.
      Er kann daher auch vertraglich A.T.U. ermächtigen, Eingriffe am Fahrzeug ohne Garantieverlust vorzunehmen, also A.T.U. zertifizieren und damit macht A.T.U. natürlich Werbung.
      Der Hersteller kann ebenso verbindliche Vorgaben machen, bei deren Einhaltung die Garantie erhalten bleibt. Dann kann selbst ein freier Schrauber, der die Einhaltung dieser Vorgaben belegen kann, Arbeiten am Fahrzeug vornehmen, ohne das die Garantie verloren geht..

      Es gelten die Garantiebedingungen als vereinbarte AGB Klauseln.
      Einzig unzulässig in der EU ist eine lebenslange Garantie.

      Schraubt mir mein Nachbar da ein Porsche-Gewindefahrwerk aus China drunter und ich fliege mit den Neuwagen in den nächsten Straßengraben, dann ist die Garantie futsch.

      Gewährleistungsansprüche sind Kaufvertragsansprüche auf Nacherfüllung und richten sich daher gegen den Vertragspartner, nicht gegen den Hersteller.
      Gewährleistungsansprüche knüpfen immer an einen Sachmangel an, der bei Gefahrübergang (Übergabe des Fahrzeuges) bereits vorliegen muß (Ausnahme Verbrauchsgüterkauf § 474 BGB bei dem die Beweislastumkehr des 477 BGB gilt).

      Wenn A.T.U. also (ermächtigt/zertifiziert) eine Inspektion durchführt und dir knallt am nächsten Tag die Elektrik um die Ohren, dann bleibt wegen dem Zertifikat sowohl die Garantie erhalten, als auch schließt der A.T.U. Eingriff per se einen Gewährleistungsanspruch gegen den Verkäufer nicht aus, wenn denn A.T.U. nicht an der Elektrik rumgefummelt hat.
      Hat A.T.U. auch an der Elektrik rumgemacht, dann bestehen Gewährleistungsansprüche deswegen gegenüber A.T.U.

      Eigentlich alles ganz einfach.
    • ich glaube er meinte die freie Werkstattwahl, wo man nicht zwingend die Inspektionen beim FMH machen lassen muß um die Garantie zu behalten. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • ??? Man kann eine MAZDA Garantie abschließen ohne sich bei MAZDA sehen zu lassen und die kostet nur für Hälfte.
      Sorry Jungs, aber das verstehe ich nicht.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16