Wie ist das H11-Licht bei Center- und Primeline, gibt es gute Ersatzbirnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ist das H11-Licht bei Center- und Primeline, gibt es gute Ersatzbirnen

      Ich habe mir das neue Sondermodell "Signature" angeschaut. Es gefällt mir sehr, sehr gut . .
      Das einzige was mir fehlt, sind die LED-Scheinwerfer.
      Mit "guten" Halogenscheinwerfern bin ich bisher aber auch immer zurecht gekommen.
      Kann jemand zum H11-Licht der preiswerteren Ausstattungslinien etwas sagen?
      Gibt es Erfahrungen mit alternativen Glühlampen wie z.B. Osram Nightbreaker , etc. ?

      Zu diesem Thema habe ich mit der Suchfunktion nichts gefunden . . :(

      ""
    • Liegt vielleicht daran, das hier niemand Center und Primeline fährt.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Doch ich fahre einen Center-Line,

      und ich kann sagen, dass für mich das Licht völlig ausreichend ist. Weiterhin brauche ich keine Angst vor einem teuren Scheinwerferwechsel zu haben. Meines Wissens kann an den

      LED- Scheinwerfern bei einem Defekt nichts getauscht werden, sondern es muss immer der ganze Scheinwerfer neu.

      Und zum Birnenwechsel kommt man auch gut ran.

      Gruß Martin



      CX-3 Kizoku Matrixgrau, 120 PS, 6-Gang Schalter, Navi, Pioneer Verstärker und aktiver Subwoofer, Fensterheber/Spiegelanklappmodul; Spurverbreiterung vorne 30mm und hinten 50mm pro Achse,abnehmbare AHK, Gummimatten, Laderaumwanne, Winterreifen auf Alurad 16“ 215/60R16, Sommerreifen auf Alurad 18“ 215/45R18,
      -> Bestellt am 25.08.2017 -> Bekommen am 13.09.2017

    • Es reicht schon wenn im TFL nur eine LED defekt ist, dann ist schon mal ein Tausender für einen Scheinwerfer weg.
      Ich verstehe auch nicht warum man TFL und Beleuchtung in ein einziges Gehäuse packt.

      Aber angeblich sind die LEDs ja sehr langlebig, worauf ich stark hoffe.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Ich habe grade vorhin einen CX-5 mit defektem Tagfahrlicht im HSW gesehen.Hoffentlich ist der noch in der Garantie?

      Gruß Martin



      CX-3 Kizoku Matrixgrau, 120 PS, 6-Gang Schalter, Navi, Pioneer Verstärker und aktiver Subwoofer, Fensterheber/Spiegelanklappmodul; Spurverbreiterung vorne 30mm und hinten 50mm pro Achse,abnehmbare AHK, Gummimatten, Laderaumwanne, Winterreifen auf Alurad 16“ 215/60R16, Sommerreifen auf Alurad 18“ 215/45R18,
      -> Bestellt am 25.08.2017 -> Bekommen am 13.09.2017

    • jepp, beim CX5 scheint es da Probleme zu geben, Bei unserem hab ich bisher noch nix gehört.

      @Egbert: Die Osram Nightbreaker sind generell top, da kann man nix falsch machen. Zu meinen "Halogenzeiten§ habe ich nur diese genutzt und war immer zufrieden. Die aktuellen sollten die Nightbreaker Laser sein, siehe hier. ;)
      Gegen LED kommen die zwar auch nich an, aber sie sind eine gute Alternative, wenn man Halogen nutzt. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Ja die Nightbreaker taugen schon was . .
      aber in den kompakten Scheinwerfer von Mazda scheint die Lebensdauer nochmals stark reduziert.
      In meinem aktuellen Fahrzeug (Seat Leon, H7) halten sie gut 1 Jahr, was auch o.k. ist. Bei einigen Beurteilungen von Mazda 3-Fahrern sind die oft schon innerhalb von 2 Monaten defekt.
      Wenn die Scheinwerfer so konstruiert sind, das sie die zusätzliche Wärme nicht abführen können, dann halten die wohl nur sehr kurz.
      Daher die Nachfrage, ob Erfahrungen mit Nightbreaker und Co. für den CX-3 bereits vorliegen . .

      Gruß
      Egbert

    • Hatte vorher auch den Leon mit den Nightbreakern ;) , haben über 1 Jahr gehalten, habe sie dann meist wegen der nachlassenden Helligkeit gewechselt. Kaputt war nie eine. :thumbsup:

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Egbert schrieb:

      ob Erfahrungen mit Nightbreaker und Co. für den CX-3 bereits vorliegen
      Hi @Egbert,

      seit einem Jahr habe ich die H11 Birnen von "PHILIPS X-treme Vision +100%" als Abblendlicht in meinem CX-3.
      Das Licht ist ein bißchen heller und minimal weißer als mit den originalen Birnen... ich bin zufrieden.


      Zehn :0014:
      CX-3, Soul Red, FWD Automatik, 2.0 Liter 156 PS Flex-Fuel Motor, 16"Alufelgen, Reserverad, Lenkrad auf der richtigen (right) Seite, getönte Scheiben, PDC hinten, DashMat, Basisausstattung ohne Mäusekino.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zehnsteine ()

    • Hallo miteinander,

      nun, das H11-Licht bei den schmalgeschnittenen Scheinwerfern (Schlitzaugen traue ich mir nicht zu sagen) ist schlicht schlecht. Wenn man jemanden mit einer guten Taschenlampe vorneweg schickt, geht's so. Die Rundscheinwerfer vom Trabant 601 mit H4-Lampen waren deutlich heller (das musste ich jetzt mal loswerden). Hatte man dazu noch H3-Nebelscheinwerfer, dann wurde vorn richtig Licht. Soetwas hatte ich bisher nie wieder.
      Daher wurde im Forum von mir schon einmal das Thema Zusatzscheinwerfer angeschnitten.
      "Nightbreaker" hatte ich schon immer vor, aber mein Argwohn, dass die nicht lange halten, hat mich bisher abgehalten, denn ein paar Cent kosten sie ja auch.

      Schlimmer ist aber aus meiner Sicht, dass die Scheinwerfer"gläser" so schnell verschmutzen, Stichwort "elektrostatische Anziehung", und ich daher wesentlich häufiger am Putzen bin als bei meinen Vorgängerautos. Wie lange das bisschen Plast das Gescheuer aushält, weiß ich nicht.

      Gruß - PP.

    • Neu

      Hallo, alle da draußen!
      Ich habe mich auch bewusst (vor mehr als drei Jahren) für Center UND das Halogenlicht entschieden. Bisher bin ich sehr zufrieden damit auf Autobahn und Landstraße. Die H11 Lampen musste ich noch nie wechseln, aber ICH könnte wenn ich müsste! ;)
      Ich hatte überhaupt noch keinen Ausfall von Lampen, habe hinten und innen allerdings auch selbst LEDs nachgerüstet ...

      ]V[anfred

    • Neu

      Zehnsteine schrieb:

      Egbert schrieb:

      ob Erfahrungen mit Nightbreaker und Co. für den CX-3 bereits vorliegen
      Hi @Egbert,
      seit einem Jahr habe ich die H11 Birnen von "PHILIPS X-treme Vision +100%" als Abblendlicht in meinem CX-3.
      Das Licht ist ein bißchen heller und minimal weißer als mit den originalen Birnen... ich bin zufrieden.


      Zehn :0014:
      Die kann ich nirgendwo finden . .
      Außer einem Anbieter auf ebay aus den USA hat die wohl niemand im Lieferprogramm.
      @Zehnsteine : Wo hast du deine denn gekauft ??
      Ein Jahr Haltbarkeit finde ich völlig o.k.

      Gruß
      Egbert
    • Neu

      Egbert schrieb:

      niemand im Lieferprogramm
      @Egbert... das entsprechende Konkurrenzprodukt der Philips X-treme wären dann wohl die Osram Nightbreaker, und vielleicht ist die Plus Extra Lifetime Version wirklich langlebiger.

      z.B...
      amazon.de/BREAKER-Generation-H…ds=osram+Nightbreaker+h11

      oder..

      amazon.de/OSRAM-NIGHT-BREAKER-…ds=osram+Nightbreaker+h11


      Zehn :0014:
      CX-3, Soul Red, FWD Automatik, 2.0 Liter 156 PS Flex-Fuel Motor, 16"Alufelgen, Reserverad, Lenkrad auf der richtigen (right) Seite, getönte Scheiben, PDC hinten, DashMat, Basisausstattung ohne Mäusekino.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zehnsteine ()