Navi: "Wandernde" Warnhinweise bei aktivierter Echtzeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi: "Wandernde" Warnhinweise bei aktivierter Echtzeit

      Hallo zusammen,

      wenn ich mein Navi mit dem Internet verbunden habe und somit die gebuchten Echtzeitmeldungen erhalte, so "wandern" die Warnhinweissymbole weiter, so bald mein Auto diese Stelle erreicht hat. Am Samstag, den 17.01.2018 war es besonders schlimm. Ein Warndreieck, das Niederschläge darstellte, wanderte so auf der A 73 X( von Coburg bis Suhl (ca. 45 km) in der Anzeige des Navis vor dem Standortpfeil meines Autos immer wieder weiter. Dabei war es salztrocken und frostfrei. 3 Stunden vorher war es dort neblig. Hat jemand auch diese negativen Erfahrungen gemacht und kennt eine Abhilfe?

      ""

      CX 3 Sportsline 120 PS mit Technikpaket und Navi, metallicweiß, EZ 10/2016

    • Moin nach Kronach :0020:

      Das habe ich in meinem CX-5 auch. Da wanderte kürzlich eine Unfallstelle auch über ca. 10 km mit. Ich denke mal, dass hier einfach flächig vor einem Gefahrenbereich gewarnt werden soll, ohne das ganze Display mit ein und demselben Zeichen „zuzupflastern“.
      Ich bin da von der BAB runter, der Umleitung gefolgt und als die Warndurchsage im Radio dann kam, hatte ich den Bereich schon passiert und fuhr gerade wieder auf die freie BAB rauf. Kann man doof finden, muss man aber nicht...

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Hallo zusammen!
      Mein erster Beitrag hier ;)

      Wie verbinde ich denn mein Navi mit dem Internet?

      Musste gestern auf dem Weg von Wiesbaden nach Koblenz eine Umleitung nehmen und das Navigationssystem hat mir keine alternative Route anzeigen wollen.
      Musste mich dann mit GoogleMaps (Smartpohne) aus dem Örtchen navigieren sonst wäre ich verloren gewesen.

      Gruß
      Pete

      Beste Grüße aus dem Ruhrgebiet
      Pete

      Mazda CX-3 KIZOKU Intense G-120 - Vollausstattung - Automatik - Viofo A119 v2 dashcam - Android Auto™ ready - Alarmgesichert + einige Extras (z.B. elektrischer Stuhl für Autodiebe) <- man nennt mich nicht umsonst den Grillkönig :thumbsup:

    • Du erstellst an Deinem Smartphone einen WLAN-Hotspot und verbindest das MZD dann damit. Onlinedienste sind 60 Tage kostenfrei, danach muß man dafür zahlen und das is nicht wenig.
      3 Jahre 92,83€
      1 Jahr 56,80€

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • p373 schrieb:



      Musste gestern auf dem Weg von Wiesbaden nach Koblenz eine Umleitung nehmen und das Navigationssystem hat mir keine alternative Route anzeigen wollen.


      Wobei das natürlich - unabhängig von einer Internetverbindung - absolut grenzwertig ist. Hier würde ich noch mal das Navi bzgl. der Einstellungen checken. Insbesondere die Punkte "Umleitung anbieten" und "Automatisch umleiten"
      Ich schwöre, dass jemand der mit Lust und Genuss seinen Hamburger isst, gesünder und länger lebt als die Fraktion,
      die an ihrem Müsli rumkratzt und dabei in sich reinheult.
      - Vincent Klink -
    • Hallo zusammen,

      heute war ein Verkehrsunfall auf der Autobahn, der im Navi mit eingegebener Route und aktivierter Echtzeitanzeige auch angezeigt wurde und ebenso in Fahrtrichtung "wanderte", wie oben angegeben. Dabei ist die Örtlichkeit im Menü unter Verkehrsbehinderuungen ganz genau in der Karte benannt.

      In meinem früheren Mazda 6 habe ich den Garmin nüvi 3598 LMT-D verwendetet. Dieser zeigte eine Verkehrsstörung im lfd. Betrieb mit eingegebener Route schon 263 km vorher im Display an. Dieses mobile Gerät bezieht seine Echtzeitinformationen über DAB+ und funktionierte punktgenau. Nun frage ich mich, warum in meinem CX 3 die Echtzeitinformationen nicht mit dem vorhandenen kostenlosen DAB+ gekoppelt werden können und stattdessen erst eine kostenpflichtige (Paket + Verbrauchskosten) mobile Datenverbindung vorhanden sein muss.

      Da besteht noch gewaltiger Nachholbedarf! Ab jetzt hänge ich den zuverlässigeren Garmin wieder rein. Schade um die enormen Kosten für die Karte (700 €) und das zusätzlich für 3 Jahre gekaufte Echtzeitpaket!.

      Beste Grüße
      kunibert

      CX 3 Sportsline 120 PS mit Technikpaket und Navi, metallicweiß, EZ 10/2016

    • Lupoo schrieb:

      p373 schrieb:

      Musste gestern auf dem Weg von Wiesbaden nach Koblenz eine Umleitung nehmen und das Navigationssystem hat mir keine alternative Route anzeigen wollen.
      Wobei das natürlich - unabhängig von einer Internetverbindung - absolut grenzwertig ist. Hier würde ich noch mal das Navi bzgl. der Einstellungen checken. Insbesondere die Punkte "Umleitung anbieten" und "Automatisch umleiten"
      Umleitung anbieten ist aktiviert gewesen. War vielleicht doch zu frisch die Sperrung.

      kunibert11 schrieb:

      Hallo zusammen,

      heute war ein Verkehrsunfall auf der Autobahn, der im Navi mit eingegebener Route und aktivierter Echtzeitanzeige auch angezeigt wurde und ebenso in Fahrtrichtung "wanderte", wie oben angegeben. Dabei ist die Örtlichkeit im Menü unter Verkehrsbehinderuungen ganz genau in der Karte benannt.

      In meinem früheren Mazda 6 habe ich den Garmin nüvi 3598 LMT-D verwendetet. Dieser zeigte eine Verkehrsstörung im lfd. Betrieb mit eingegebener Route schon 263 km vorher im Display an. Dieses mobile Gerät bezieht seine Echtzeitinformationen über DAB+ und funktionierte punktgenau. Nun frage ich mich, warum in meinem CX 3 die Echtzeitinformationen nicht mit dem vorhandenen kostenlosen DAB+ gekoppelt werden können und stattdessen erst eine kostenpflichtige (Paket + Verbrauchskosten) mobile Datenverbindung vorhanden sein muss.

      Da besteht noch gewaltiger Nachholbedarf! Ab jetzt hänge ich den zuverlässigeren Garmin wieder rein. Schade um die enormen Kosten für die Karte (700 €) und das zusätzlich für 3 Jahre gekaufte Echtzeitpaket!.

      Beste Grüße
      kunibert
      Vorher habe ich nur GoogleMaps benutzt und muss sagen, dass die Routen die mir Vorgeschlagen wurden, meistens auf die Minute genau gestimmt haben.
      Ich habe im Mazda unter Einstellung auch "die schnellste Route verwenden" ausgewählt.
      Neulich wollte mich das Navi auf der Höhe von Köln Richtung Koblenz über die A59 umleiten. Angeblich 4 Minuten schneller als auf der A3 zu bleiben.
      Als ich jedoch stur aus GoogleMaps-Erfahrungen heraus auf der A3 blieb, berechnete er diese Route neu und plötzlich war diese doch 12 Minuten schneller als die mir zuvor vorgeschlagene über die A59.
      Kurz vor Koblenz sollte ich dann noch durch Neuwied fahren um 2 Minuten zu sparen. Es wären 15km weniger gewesen und ich sollte am Ende auch 2 Minuten sparen.
      Bin wieder wie zuvor den weiten Weg über die A48 gefahren und siehe da, er korrigiert diese plötzlich doch um 10 Minuten runter. Ich bin auch hier wieder ganz normales Tempo (Richtgeschwindigkeit) gefahren.
      Ich cruise ja gerne aber, ich möchte ja nicht unnötig spazieren fahren.
      Ich denke auch, dass hier an den Zeitangaben gefeilt werden muss.
      Diese sollten stimmen wenn schon die Autobahnen frei sind und man sich zudem noch an Richt- sowie Geschwindigkeitsbeschränkung hält.

      Beste Grüße
      Pete

      Beste Grüße aus dem Ruhrgebiet
      Pete

      Mazda CX-3 KIZOKU Intense G-120 - Vollausstattung - Automatik - Viofo A119 v2 dashcam - Android Auto™ ready - Alarmgesichert + einige Extras (z.B. elektrischer Stuhl für Autodiebe) <- man nennt mich nicht umsonst den Grillkönig :thumbsup: