Erneuerungen 2018 bei MAZDA CX_3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erneuerungen 2018 bei MAZDA CX_3

      Hallo zusammen,
      am 20.12.2017 findet eine Zusammenkuft der MAZDA Händler in Augsburg statt.
      Dort werden Erneuerungen für 2018 vorgestellt.
      Mich würden erneuerungen für den CX_3 interessieren.
      Könnte da jemand etwas in erfahrung bringen und hier im Forum mitteilen? ?(

      Danke

      ""
    • Ich war heute bei meinem fMh wegen erneuter defekter Klimaanlage.

      Mein fMh hat mir mitgeteilt, dass er gestern die Informationen erhalten hat, dass es im Herbst 2018 ein größeres Facelift des CX-3's geben wird.

      Die Front soll nachgeschärft werden. Zum einen soll der Kühlergrill verändert werden. Zum anderen werden sowohl die Frontschürze inkl. Nebelscheinwerfer wie auch die Heckschürze designtechnisch verändert.

      Im Innenraum wird u. a. die mechanische Handbremse auf eine elektrische Parkbremse umgestellt, was ich persönlich sehr begrüße.

      Viele Grüße

      Gordon

      Mazda CX-3, Sports-Line, 150 AWD, Automatik, Mondsteinweiß Metallic, Lederausstattung Pure-White, Navigation, Mittelarmlehne, automatisch anklappbare Außenspiegel, Unterfahrschutz vorne und hinten, Fußmatten "Luxury" mit Logo weiß, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Sommer- und Winterreifen auf 18" Sports-Line-Alufelgen - auf der Straße seit dem 06.05.2016!
    • Klingt ja so nich übel, aber bitte keine elektronische Parkbremse. Das Teil macht im CX5 schon so viel Ärger und ist in meinen Augen der totale Blödsinn. Es geht nix über ne mechanische Bremse. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Denke die Front wird Richtung neuer CX5 gehen. Die E Handbremse hat zwar den Vorteil das kein Handbremshebel mehr da ist ,aber auch den Nachteil das sich die Handbremse nicht mehr lösen lässt wenn kein Strom da ist. Also ist nix mit anschieben bei leerer Bat.
      In Autozeitungen wird die E Handbremse oft als nachteilig gesehen.
      auto-motor-und-sport.de/news/p…m-stillstand-6053191.html

      CX3 Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.-Nummerschild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum innen,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad abgeflacht,autom.-Spiegel anklappen.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbeleuchtung,Stahlflexleitungen,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler
      Spass:Mazda 3MPS 320+PS-schlechtes Wetter Mazda2 Sportsl.,1,5D,105PS,Tech-P.Navi,W.Leder

    • Wenn es so wie im Citroen C5 ist dann gerne die machte keine Probleme und hatte auch eine Komfort und Sicherheitsfunktion.Zündung aus Handbremse angezogen beim Losfahren nur Gas geben und sie hat sich automatisch gelöst,wenn man den Hebel länger betätigt hat hat man damit eine Vollbremsung machen können.Wenn es so ist wie im Mazda 3 völlig sinnfrei nur das anstelle des alten Klassichen Hebels was kleines war ansonsten nur manuelle Bedienung.

      :thumbsup:
    • Dachte das man ein Auto mit Kat garnicht anschieben darf. Das letzte Auto, was ich angeschoben habe, war vor 27 Jahren mein Trabi.
      An meinem A8 hatte ich damals auch die Notbremsfunktion. Aber ob man im E-Fall da dran denkt, mag ich bezweifeln.

      Gruß aus der Bauhausstadt Dessau,
      André, der 1000.Verrückte hier.

      CX3 Skyactive G120 FWD 6-Gang 6/2016 Graphitgrau-Metallic mit Touring-Paket, Navi, 17-Zoll BORBET F Black Glossy mit Allwetter, LED-Kennzeichen.-und Innenbel., Logo-Projectoren,Chromschwinge black glossy foliert, Frontlogo schwarz matt, Whatsapp-Sprachausgabe :-), Touch frei & neues Hintergrundbild,Videoplayer,Speedometer,Blitzer,Spiegelmodul


    • Ist auch so. Der Kat kann beschädigt werden. Und Automatikfahrzeuge können auch nicht angeschoben werden. Keine Ahnung warum Stephan-Jutta das als Argument gegen die E Bremse sieht.
      Warum bei den 2 Millionen elektrischen Helfern (sinnvoll oder nicht) gerade die E Handbremse ein Problem sein soll, erschließt sich mir nicht. Eine mechanische Parkbremse, die nicht mehr löst, weil die Bremszange klemmt, ist genauso möglich.
      Aber wie dem auch sei, der Bremshebel wird sowieso in den nächsten Jahren aus allen neuen Fahrzeugen verschwinden. OK, außer vielleicht bei Dacia. :D

    • @Mikka
      Bei deinem Kommentar zum LED Mischmasch hast du auch meine Zustimmung. Das versteh wer will. Entweder komplett Glühlampe oder LED. Kann nur eine Rotstiftentscheidung gewesen sein.

      Gruß aus der Bauhausstadt Dessau,
      André, der 1000.Verrückte hier.

      CX3 Skyactive G120 FWD 6-Gang 6/2016 Graphitgrau-Metallic mit Touring-Paket, Navi, 17-Zoll BORBET F Black Glossy mit Allwetter, LED-Kennzeichen.-und Innenbel., Logo-Projectoren,Chromschwinge black glossy foliert, Frontlogo schwarz matt, Whatsapp-Sprachausgabe :-), Touch frei & neues Hintergrundbild,Videoplayer,Speedometer,Blitzer,Spiegelmodul


    • Hallo

      Ich habe zwar auch die E-Handbremse in einem meiner Fz, aber ich sehe hier mehr Nachteile als Vorteile. Man muss z.B. bei den hinteren Bremsen zum Erneuern der Klötze, die Kolben zurückfahren, das geht entweder nur mit dem Werks PC oder mit mit einem selbst beschafften Diagnosegerät. Bei Stromausfall wurde ja schon erwähnt, das da nichts mehr geht.
      Also nicht alles Neue ist auch besser.

      CX 3 120PS Schalter, Rubinrot, Sport- Line

    • E- Bremse absolut sinnfrei- die repkosten für die bremsen wird sich erheblich verteuren. hinzu kommt, das die hinteren bremsen gegenüber früheren fahrzeugen weggammeln.bei meinem alten mazda 25 jahre 250000 km ist an den hinteren bremsen noch nie was gemacht worden.( flegeleichte trommelbremse)nicht alles neue ist gut!!!

      Mazda CX3-120PS Exclusiv line ( upgrade) Schalter -obsidangraumetallic- EZ 06.2017

    • Rotex209 schrieb:

      Hallo

      Ich habe zwar auch die E-Handbremse in einem meiner Fz, aber ich sehe hier mehr Nachteile als Vorteile. Man muss z.B. bei den hinteren Bremsen zum Erneuern der Klötze, die Kolben zurückfahren, das geht entweder nur mit dem Werks PC oder mit mit einem selbst beschafften Diagnosegerät. Bei Stromausfall wurde ja schon erwähnt, das da nichts mehr geht.
      Also nicht alles Neue ist auch besser.
      Das ist ja nur ein Problem für die Selbstschrauber und kleine Werkstattbutzen, die sich die teuren Spezialgeräte nicht leisten können. Und die interessieren die Hersteller nun mal wirklich als allerletztes. Es ist doch aus Sicht kaufmännischer logisch, dass die Hersteller die immer geringeren Margen bei Neuwagen auf dem Wege der Servicekosten bzw. Ersatzteile kompensieren. Hier beißt sich die Katze in den Schwanz...
    • Bin mit meinem Opel Meriva ca. 70 000 KM mit E-Feststellbremse ohne Probleme gefahren.
      Gerne hätte ich sie auch im CX3 !

      Gruß Hartmut


      Seit 07.12.16 CX3 Sportsline Skyactiv-G-120,Handschalter, Rubinrot, Navi.

      An sich ist Müssigang durchaus nicht eine Wurzel allen Übels, sondern im Gegenteil ein geradezu göttliches Leben, solange man sich nicht langweilt.
      ( Sören Kierkegard)

    • Mann, Mann
      Nun hat das MAZDA aber eilig.
      Seit Mitte 2015 ist der CX-3 auf dem Markt
      .
      Anfang 2017 das Modell mit den Verbesserungen.
      2018 soll das erste richtige Facelift kommen.
      Dann soll 2019 die neue Motorengeneration kommen, dann müßte sich ja wieder was ändern.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Die neue Motoren Generation (SkyActiv-X) kommt nicht bei allen Modellen auf einmal. Zuerst im 3-er, dann folgen nach und nach die anderen.

      CX-3: G120, Automatik, Revolution(Sports-Line) in Ceramic(Mondsteinweiss), auf der Strasse seit, 24.10.2016 :0010: