auto,motor und sport

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • auto,motor und sport

      Hallo Leute

      war letzte Woche mit meiner Frau unterwegs um nach Autos zu gucken,ein Wechse steht an.
      Eigendlich wollten wir nach einen CX-5 ausschau halten, haben uns aber beide in den cx-3
      verguckt. <3
      Sportlicher Style solide 2 liter 4 Zylinder Maschine mit 150 PS und Allradantrieb sind gut
      Argumente. :thumbsup:
      Nachdem ich mir heute die Auto,Motor und Sport wegen dem Vergleichstest Audi q2,
      Opel Mokka und Mazda cx-3 gekauft hatte bin ich schon ein bisschen entäuscht. ?(
      Schlechteste Bremsen im Test,schlapper Motor der bei hohen Drehzahlen brummig
      wird und Fahrwerk mit Schluckbeschwerden.
      Wer kann das bestädigen?
      Ist der 120PS Motor besser?
      Gibt`s in der nächsten Zeit ein technisches update?

      Gruß Peter
      :)

      ""
    • PeCla schrieb:

      Wer kann das bestätigen?
      Hi @PeCla, willkommen im CX-3 Forum,

      schau mal in die gesammelte Testberichte rund um den CX3 rein...

      cx3-forum.de/index.php/Thread/…berichte-rund-um-den-CX3/


      Zehn :0014:
      CX-3, Soul Red, FWD Automatik, 2.0 Liter 156 PS Flex-Fuel Motor, 16"Alufelgen, Reserverad, Lenkrad auf der richtigen (right) Seite, getönte Scheiben, PDC hinten, DashMat, Basisausstattung ohne Mäusekino.
    • PeCla schrieb:

      Schlechteste Bremsen, schlapper Motor der bei hohen Drehzahlen brummig
      wird und Fahrwerk mit Schluckbeschwerden.
      Wer kann das bestädigen?
      Ich jedenfalls nicht.
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Die Bremsen sind gut zu dosieren, die unterschiedlichen und schlechten Bremsleistungen hängen sehr von den montierten Reifen ab. Die Toyo's(Sportsline) sind nur Mittelklasse.
      Der Motor ist als 120PS schon ein gutes Teil, nicht der Leiseste, aber relativ früh viel Drehmoment(204NM) und sparsam. Als 150PS Mehrleistung erst ab ca.4100 U/min bei gleichem Drehmoment. Das bringt von 0 auf 100km/h
      gerade mal 0,3 Sekunden. Wenn du keinen Allrad brauchst, ist der 120PS die bessere Wahl.
      Das Fahrwerk wurde beim 2017 überarbeitet,gut so, ohne wieder Diskusionen auslösen zu wollen. ;)

      Mein CX3: 120 PS Schalter, Sports-Line, Rubinrot , KeylessGo deaktiviert, Technikpaket seit 11.09.15 is er da!

    • Moinsen,

      ich stimme mit @Dondoopa zu 100% überein: selbst zur Probe fahren.

      Bei diesen Tests kommt es - neben dem Konkurrenzumfeld der Fahrzeuge - auch immer drauf an, wer sie macht. Ich habe die AMS im Abo, trotzdem ich weiß, dass sie deutsche Produkte gerne "unterstützt". Die AutoBild beispielsweise hat sich in den letzten Monaten zu einem Jubelblatt für E-Autos und Hybride entwickelt. Ein Schelm wer böses dabei denkt....

      Und wie @ferero schon richtig anmerkte, kommt es natürlich auch auf die Reifen bei den Bremstests an. Mache ich Semislicks drauf, bremst der CX-3 seine Konkurrenten bei Trockenheit in Grund und Boden... Wenn man den Motor bei höheren Drehzahlen mehr hört, ist das eine Folge des konsequenten Leichtbaus. Was will ich, niedrigen Verbrauch oder Stille im Innenraum.

      Der CX-3 ist sicherlich nicht das beste Auto seiner Klasse, aber vom Preis/Leistungsverhältnis her absolut top und vom Design her - meiner Meinung nach - bisher unschlagbar.

      Deshalb, wie eingangs schon geschrieben, einfach mal den Wagen selbst fahren. Ein Auto kaufe und fahre ich, weil es mir gefällt und ich es mag und nicht deshalb, weil es gerade in einem Test gerade gut abgeschnitten hat, auch wenn ich es optisch voll Scheiße finde.

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Wie schon verlinkt gibt es schon Threads wegen diesem Test.
      Ganz kurz:
      bei allen anderen Tests div. Magazine und auch ADAC bremst der CX3 genau so gut.
      Übrigens auch bei sage und schreibe 3 Tests von AMS!!!
      Da hätten sich die Tester ja Mal fragen können.....
      Es stimmt aber, dass die Toyos der Sportsline nicht die besten sind.
      Zweitens:
      der Audi hatte ein adaptives Fahrwerk und keinen Allrad.
      Auch das erklärt so einiges.
      Wer meint der Q2 sei soviel besser.....der soll sich halt nen Audi kaufen.
      Für das Geld darf er auch etwas besser sein, wobei " besser" in vielen Punkten einfach Geschmacksache ist.

      CX3 Sportsline G120 Technikpaket IrlandNavi Pureweiß PDC vorne XX-CX2603 EZ 30.5.18

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Premacyost ()

    • Hi, mann weiss doch was für ein Auto mir gefällt. Dann was mann im Auto möchte,ps,automatik,farbe,Zubehör ausstattung und was mann zahlen will für den Luxus. Im B Segment gibs ja noch nicht so viel auswahl. Dann geht mann zu den Autohäuser und macht sitzprobe und probefahrt und läst sich einen verhandelt geich den preis aus.ist das so schwer. Ich hab mein auto in 10 minuten gekauft. Ich hab gesagt was ich will und der verkäufer hat gesagt soundsoviel euro und der vertrag war unterschrieben. Und wwnn die toyo ein zulangen bremsweg macht ,macht mann andere reifen drauf. Ich habe fertig 8o . Scönen tag 8)

      Mazda cx3, sport line, 120 ps, Automatik+ Navi, div Extras, Arachneweiss, blind bestellt 8o

    • Was nicht m AMS Test steht ist,
      dass der Q2 in der Qualitätsanspruch die unterste Stufe im Konzern darstellt.
      Und das ist nicht verwunderlich da das Auto ja auch vergleichsweise günstig ist im Audiportfolio.
      Wie sehr da gespart wurde kann man recht genau sehen wenn man größere und teurere Audis kennt.
      Dass man aber ein Fenster in der C- Säule gespart hat ist schon happig ;) Die billige Farbverkleidung wird einem als Designmerkmal verkauft 8)
      Für sich betrachtet ist der Q2 schon hochwertig, im Vergleich zu Q3 oder Q5 ganz bestimmt nicht so......
      In anderen Tests habe ich das schon gelesen ;)

      CX3 Sportsline G120 Technikpaket IrlandNavi Pureweiß PDC vorne XX-CX2603 EZ 30.5.18

    • Bei mir lief das letztes Jahr so.
      Es sollte eigentlich der Honda HR-V werden. Aber dieses stufenlose Getriebe hat mir garnicht gefallen.

      Und dann den CX-3 mit Schaltung kurz probegefahren, normalerweise wäre der dann auch raus gewesen, doch der Wagen hatte für mich das gewisse Extra, frage mich aber keiner was das ist, aber nachdem ich meinem fMH gesagt hatte was ich an Ausstattung haben möchte und was ich höchstens dafür zahlen will war das die Verhandlung und dann habe ich die Katze im Sack, vonwegen der Automatik, bestellt.

      Und dann gab es noch die MAL, Fußmatten und die LED-Beleuchtung im Fußraum umsonst obendrauf.

      Der Honda ist sicher praktischer, mehr Platz, größerer Kofferraum, Panoramadach aber
      auf der Emotionsseite hat der mich garnicht gepackt.
      Und das ganze Zeug aus der VAG Kiste scheidet wg. persönlicher Aversion sowieso aus, von mir aus kann das auch gerne alles besser sein.

      Ich habe mittlerweile auch ein Lied gefunden, was mein Verhältnis zum CX-3 ganz gut trifft. Silver Thunderbird von Marc Cohn.

      Ich weiß, ist wieder am Thema des Threats vorbei, aber das solls auch gewesen sein.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • hellew schrieb:

      ...Und das ganze Zeug aus der VAG Kiste scheidet wg. persönlicher Aversion sowieso aus, von mir aus kann das auch gerne alles besser sein.

      Ich habe mittlerweile auch ein Lied gefunden, was mein Verhältnis zum CX-3 ganz gut trifft. Silver Thunderbird von Marc Cohn.

      Ich weiß, ist wieder am Thema des Threats vorbei, aber das solls auch gewesen sein.
      Na endlich ist es raus. Hat doch gar nicht weh getan. :thumbsup::evil:
    • Da habe ich aber schon früher kein Geheimnis draus gemacht. :D

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Hallo Leute

      vielen Dank für die Antworten. Habe gesehen das der AMS-Test schon mal Thema hier im Forum war und habe mich diese Woche
      mal überall eingelesen.
      Ihr habt natürlich recht, selber fahren und probieren ist besser als irgend einem Test zu vertrauen.
      Also,also meine Süsse geschnappt und zum Freundlichen gefahren zwecks Beratung und Probefahrt. Doch leider hatte kein Verkäufer
      richtig Zeit (da war richtig was los) und ohne Beratung keine Probefahrt.
      Leider blieb uns nix übrig wie schauen und probesitzen und das war gleich ein CX-3 mit Kizoku Intense Ausstattung <3:thumbsup: .
      Ist schon ein klasse Auto.
      Werden einen Termin für next Weekend machen und dann berichten,
      bis dann P