Erfahrungen mit eurem CX3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern eine unerfreuliche Erfahrung gemacht!
      Die Problemzone Heckklappe - mit eigenem Rostthread in der Karosserieabteilung -
      bleibt uns erhalten!

      Ahura schrieb:

      Die Klappe hinten ist ne richtige Inspektionsluke.
      Die Offenbarung:
      IMG_20181108_091855.jpgVoila. NIX

      Und das bei dem einzigen Blechteil, das seit Jahren beharrlich teure Garantie-
      lackierungen erforder!ich macht.
      ( Dafür bekommt Mazda einen Sympathiepunkt von 101 Punkten abgezogen!)


      Wenn man genau hinschaut (Foto vergrössern) hat man den Eindruck,
      es geht schon los mit der braunen Pest.


      Vorteil: man kommt gut ran. "Fluten" muss nicht sein.
      Kontrolliert nach Sicht einsprühen reicht. Und gut ist.
      Da kann und muss man einmal mit z.B Perma fluid Spray behandeln.
      Hat jemand ne Idee, wie ich in die Türen gucken kann.?
      Ich fürchte, da sieht das auch nicht besser aus.
      ""

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.
      Das da oben links ist mein Super Kater in fast magmarot!
      Kodo Design !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ahura ()

    • Ahura schrieb:

      Gestern eine unerfreuliche Erfahrung gemacht!
      Die Problemzone Heckklappe - mit eigenem Rostthread in der Karosserieabteilung -
      bleibt uns erhalten!

      Ahura schrieb:

      Die Klappe hinten ist ne richtige Inspektionsluke.
      Die Offenbarung:
      IMG_20181108_091855.jpgVoila. NIX

      Und das bei dem einzigen Blechteil, das seit Jahren beharrlich teure Garantie-
      lackierungen erforder!ich macht.
      ( Dafür bekommt Mazda einen Sympathiepunkt von 101 Punkten abgezogen!)

      Vorteil: man kommt gut ran. "Fluten" muss nicht sein.
      Kontrolliert nach Sicht einsprühen reicht. Und gut ist.
      Da kann und muss man einmal mit z.B Perma fluid Spray behandeln.Hat jemand ne Idee, wie ich in die Türen gucken kann.?
      Ich fürchte, da sieht das auch nicht besser aus.
      Wie kommt man da am besten dran? Oder einfach einsprühen und gut? Ich hab nur ein bisschen Angst, das die Kamera Schaden nimmt. Permanent Fluid Spray schon bestellt :thumbup:
    • An meinen Dosen ist eine ca15 cm Verlängerung beigefügt. Damit kannst du gezielt an den Kanten lang sprühen.

      Keine Angst. Alles hier hinten ist gegen massives Spritzwasser geschützt und wasserdicht.
      Nur das Blech nicht.IMG_20181108_160220.jpgjetzt aber!

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.
      Das da oben links ist mein Super Kater in fast magmarot!
      Kodo Design !!

    • Neu

      Maverick schrieb:

      @Krause: hast Du einen Link für das PermaFluid Spray? ;)
      Bitte nicht verwechseln: Fluid Film und Perma Film sind zwei unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichen, sich ergänzenden Eigenschaften.

      Fluid Film ist (je nach Typ, da gibt es mehrere Produktvarianten) ein recht dünnflüssiges Fett, das hervorragend z.B. in Falze und Ritzen kriecht. Aber es lässt sich recht leicht z.B. durch Spritzwasser abwaschen.
      Daher ergänzt man die Schutzwirkung durch eine zweite Schicht, indem man Perma Film draufsprüht und so eine Schutzschicht erzeugt.

      Nur Perma Film geht auch, dann hat man aber keine grosse Kriechwirkung in Falze und Ritzen hinein.
      Nur Fluid Film geht vermutlich für die Heckklappe auch, weil dort nichts von Spritzwasser abgewaschen werden kann.

      Mazda CX-3 G121, Schalter, Signature, EZ. 09/2018 in Magma-Rot Metallic und
      Mazda MX-5 NC 1.8 Sendo, EZ. 04/2014 in Obsidian Grau

    • Neu

      Danke Euch, ich hatte das Fluidfilm schon vermute. Hatte aber gehofft, das es evtl. den PermaFluid als Spraydose gibt. Aber da muß man dann wohl mehr kaufen.

      @Krause: wenn Du das fertig hast, kannste ja mal sagen wieviel Du verbraucht hast. ;)

      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Neu

      Moin
      Ich bin mit 2 Spraydosen gut ausgekommen.
      Heckk!appe wegen der guten Übersicht und den Sprühdüsen Verlängerungen
      durch die Luke sehr gezielt und sparsam machbar.
      Hintere Radkästen nach grober Demontage der Filzschlappen flächig teils ohne
      Verlängerung gesprüht. Mit der flexiblen Verlängerung zweihändig kommt man sogar
      hinter Blechkanten.
      Am meisten habe ich beim Besprühen der durstigen Filze innen u. aussen
      gebraucht.
      Sollte man machen, wenn sie trocken sind.
      Die voll Salzwasser kann ich mir nur mit Grausen vorstellen.
      Meine Stirnlampe tat gute Dienste.

      Vorhin im Regen gefahren. Nachgeschaut und zufrieden festgestellt, dass unter dem Filz
      alles frisch und trocken aussieht! Unter direktem Beschuss steht da nichts.
      Abgewaschen wird da unter dem Filz nichts!
      Nur die untere, vordere, nackte Blechkante braucht Aufmerksamkeit, ist aber gut erreichbar.
      Wenn ich mir alte Mazdas anschaue, geht bei denen genau dort der Rost als erstes los.
      Hinterer RadKasten vorn unten!
      Nur beim MX 5 ist komplizierter!

      Einmal vor dem Winter etwas Spray drauf und gut ist.

      Die Arbeit ging erstaunlich sauber. Man kann das Zeug genau dahin sprühen,
      wo man es braucht. Durch die SUV Bauart ist knapp aber ausreichend Platz.
      mit dem Wagenheber ( + Gummi mit Schlitz - amazon) anheben wäre schon fast komfortabel.

      CX3, ROT, Sportsline +Tech,121 PS Auto, Navi
      Bestellt im April 18 ---- angekommen am 21. Sept.
      Das da oben links ist mein Super Kater in fast magmarot!
      Kodo Design !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Ahura ()

    • Neu

      Hallo, ich bin übers Wochernende 2000 km gefahren. Meist Autobahn, Tempomat auf 105 gestellt und ab. Für Geschwindigkeitzvariationen sorgten Baustellen und Staus. Des weiteren bin ich durch einige Großstädte gefahren. Die Hälfte der Strecke mit nur mir als Ballast, der Rest vollgeladen. Der Tank ist zu klein, den Rest habe ich sehr positiv empfunden. Die automatische Lichtweiteneinstellung arbeitet nicht genau, voll beladen war das Licht höher eingestellt. Den letzten kann ich mir nicht verkneifen der Verbrauch lag über alles laut Anzeige bei 5,8 L.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.

    • Neu

      goldmull schrieb:

      der Verbrauch lag über alles laut Anzeige bei 5,8 L.
      Hallo Mike,
      mit permanent Tempo 105 km/h hätte ich das wahrscheinlich auch geschafft!
      Meinen Durchschnittsverbrauch siehst du ja links...viel Stadtverkehr eben!
      Am 25. November sind wir auch wieder in der Gegend, Neustrelitz.
      CX-3 G120 Sportsline I EZ 03/2018 I Matrixgrau-Metallic I Navi I ohne Technikpaket I Schalter I Mittelarmlehne I Edelstahl-Einstiegsleisten ohne Beleuchtung I roter Dreh-Drück-Knopf
      Don´t :0005: and drive! Gruß vom Niederrhein! :0027:
    • Neu

      Hallo Gladbacher, klar so kommt der Verbrauch zu stande, aber es ist möglich. Noch langsahmer spart noch mehr an Sprit, aber auf Dauer wohl nicht die Nerven. Interessant war auch die Verbrauchsunabhänigkeit von dem Gewicht, das ergibt sich ja physikalisch, schön aber wenn das dann auch in der Praxis so ist.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.

    • Neu

      Hallo Ralf, in der Hinsicht ist ein Diesel sicher besser und in der Beziehung trauere ich dem auch nach.

      6 Gang Schaltung mannuell, Allrad, 150 PS, Benziener, eigentlich alles Standart nichts extra außer Reifen 16 Zoll als extra.