Mittelarmlehne wer hat sie denn jetzt verbaut?

    • Zollsatz für Autoteile liegt bei 3,5% bis 4,5%, Einfuhrumsatzsteuer bei 19%. Beides wird auf den Gesamtpreis incl. Versandkosten erhoben!

      Deniz1702 schrieb:

      ...Wieviel Zollgebühren werden dafür fällig?
      CX3 G-120 FWD, Arachneweiß Metallic, MT, Sportsline, Technikpaket, Navi, MAL, Alupedale, ATH-Haubenlifter, LED-Innenbeleuchtung, LED-Kennzeichenbeleuchtung, Kuroi Sports Pack, Auto-Anklapp-Spiegel, Fox Endrohre 100mm, Sommerfelge Tomason TN16 8.5x19 ET40 225/40/19 Nexen, Winterfelge Borbet RE 8x18 ET45 225/45/18 Continental, AHK von GDW
    • stephan-jutta schrieb:

      Lohnt sich ein Vorführwagen überhaupt???? Wenn ich sehe das es im Moment über 20% auf Neuwagen gibt muss es auf einen Vorführer mindestens 25-30% Nachlass geben.
      http://apl.de/neuwagen/mazda/cx-3/preisliste.php?i=878
      Mal ne ganz blöde Frage... Wie komme ich denn an diesen Preis dran?
      Ich bin gerade dabei mir meinen CX3 zu kaufen, allerdings habe ich 2 Optionen. Einen Vorführer mit 7000km für 20.200€ in Exclusiv Line und einen für 18.300 mit 18.000km ebenfalls in Exclusiv Line.
      Finde diese Preise auch etwas zu teuer, aber da diese apl Liste finde ich irgendwie seltsam... Sind das Autos aus dem Ausland oder woher kommen diese billigen Preise?
      Ansonsten, kann mir jemand dieses Konzept erklären? :D
    • apl.de/neuwagen/mazda/cx-3/preisliste.php?i=878
      da bekommst du im Moment knapp über 20%. APL vermittelt dich an einen deutschen Vertragshändler irgentwo in Deutschland. Also kein EU Wagen. Das Konzept der günstigen Preise, Jeder Händler bekommt Vorgaben wieviel Autos eines Modells er im Jahr verkaufen soll. Verkauft er mehr wie diese Stückzahl bekommt er für jedes verkaufte Auto einen Bonus. Die Händler die den hohen Rabatt anbieten verkaufen also sehr viele autos mit einer kleinen Gewinnmarge und kassieren am Ende vom Jahr einen grossen Bonus.

      Du kannst auch bei Mobile.de schauen da bietet meist Mazda Hellweg Neuwagen auch mit dem RAbatt an, manchmal sogar noch etwas günstiger.

      Solltest du dich für einen Jahreswagen entscheiden frage wer ihn zuerst gefahren hat. Du kannst dir auch beim JAhreswagen einen "Wunschwagen " aussuchen.
      Die Jahreswagen von ,Leasingrückläufer Mazdaangehörigen, Autoverleihern (Avis usw.), sind geleast und gehen zurück an Mazda. Von dort kaufen die Händler die Wagen(leider können wir da nicht kaufen). Möchtes du z.B. einen weissen mit Navi kann er nachschauen ob da einer steht. (das wissen aber die Verkäufer oft nicht weil es der EInkauf regelt nicht der Verkauf).
      Einen Jahreswagen mit Vorbesitzer Autoverleih würde ich nicht so gerne nehmen.

      Deine Preise sind teuer , das stimmt. Wir brauchten den CX3 kurzfristig und haben uns dann für einen Jahreswagen entschieden. CX3 Sportsline 1,5 D, 12 Monate, 8000 gelaufen (wenn ich mich richtig erinnere),Vorbesitzer Mazdaangehöriger, Metalliklack, Navi, Technikpaket, Luxery Fussmatten, Kofferraumschutzmatte, erste Inspektion gemacht,aufbereitet, angemeldet, vollgetankt- 19900

      CX3 Sportsline,1,5D,Tech-paket,Navi,Mitternachts Blau,8,5x19Felgen/245/35Reifen,LED-Rückfahrlicht-Nummerschildbel.Innenbel.,Luxury Fussmatte, Edelstahlschutz Kofferraum innen, H&R Federn, aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.Aussenspiegel anklappen.autom.abblender Innenspiegel,Alu-Fussstütze+Fusspedale,Fussraumbeleuchtung,Stahlflexbremsleitungen,4x Einstiegsleisten mit bel.CX3 Logo,Mittelarmlehne
      Für Spass: Mazda 3 MPS 320+X PS-schlechtes Wetter Toyota Corolla