neues zu Apple CarPlay

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Navis, um welche es hier geht sind ja nun mal im CX 3 fest verbaut und können nicht so ohne weiteres in einen LKW verschleppt werden. Wenn man nicht gerade mit dem CX 3 europaweit Telegramme zustellt, sollt für die private Anwendung das vorhandene Kartenmaterial auch ohne weitere Aktualisierungen für viele weitere Jahre genügen. :0030:

      ""
    • Habe mich mal etwas näher mit Android Auto befasst, da ich ja evtl. umrüsten wollte.
      Richtig wollte.
      Zum ersten hat Android wohl Probleme manches Smartphone zu erkennen. Es sollten eigentlich alle ab Version 5.0 erkannt werden. Ist aber wohl nicht so.
      Dann kann man Playlists nicht einfach durchscrollen auf der Suche nach bestimmten Liedern, sondern muß das schön ein Lied nach dem anderen machen.
      Und schlußendlich empfinde ich die Bedienoberfläche ziemlich altbacken und wenig ansprechend.
      Also mein Fazit ich werde die Finger davon lassen, denn das ist mir keine 300 - 350 € wert.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Ich bin da nicht so im Thema, deshalb meine Frage wie das ganze mit Apple aussieht? (wir haben nur iPhones)

      CX3 Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.-NR.schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel anklappen.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda 3MPS,350PS,Mazda2 Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler

    • stephan-jutta schrieb:

      Ich bin da nicht so im Thema, deshalb meine Frage wie das ganze mit Apple aussieht? (wir haben nur iPhones)
      Die Verbindung Smartphone Auto klappt bei Apple gut.
      Aber alles andere ist identisch.
      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • danke für die Info

      CX3 Sportsl.,1,5D,140PS,Tech-P.,Navi,8,5x19Felgen,245/35Reifen,225/45Winterreifen,LED-Rück.-NR.schild-Innen.Edelstahlschutz Kofferraum,H&R,aufgepolstertes Sportlenkrad,autom.-Spiegel anklappen.abblend-Innenspiegel,AluFusspedale,Fussraumbel.,Stahlflex,4xEdelstahleinstiegsl.-bel.CX3 Logo,Mittelarml.,Heckspoiler,DAMD BODYKID,IA:SNOW PREFORMANCE
      Mazda 3MPS,350PS,Mazda2 Sportsl,1,5D,Tech-P.Navi,W.Leder,H+R,Rückfahrkamera,Heckspoiler

    • hellew schrieb:

      Habe mich mal etwas näher mit Android Auto befasst, da ich ja evtl. umrüsten wollte.
      Richtig wollte.
      Zum ersten hat Android wohl Probleme manches Smartphone zu erkennen. Es sollten eigentlich alle ab Version 5.0 erkannt werden. Ist aber wohl nicht so.
      Dann kann man Playlists nicht einfach durchscrollen auf der Suche nach bestimmten Liedern, sondern muß das schön ein Lied nach dem anderen machen.
      Und schlußendlich empfinde ich die Bedienoberfläche ziemlich altbacken und wenig ansprechend.
      Also mein Fazit ich werde die Finger davon lassen, denn das ist mir keine 300 - 350 € wert.
      Wie sich die Meinungen doch unterscheiden.
      Also meine Smartphones haben bisher keinerlei Probleme mit der Verbindung gehabt, allerdings bin ich auch eher in den Android Versionen 7-9 unterwegs.
      Musik nutze ich halt im Wesentlichen anders, sprich amazon oder lokal über den Rocket Player. Die Kombi stellt für mich einen guten Mix dar.
      Oberfläche ist wirklich naja, aber hier ist für mich Funktion wichtiger als Design.

      Und nach unserem letzten WoEnd Trip kann ich nur sagen, dass die Google Navigation echt klasse funktioniert. Stauerkennung klappt quasi in Echtzeit.
      Alleine dafür, dass ich das aus meiner Sicht extrem schlechte Mazda Navi ablösen konnte, war die Umrüstung ihren Preis wert.

      Berlin: CX-3 Sportsline, Rubinrot, AWD 150, Automatik, Technik, Navi, autom. anklappende Spiegel, Mittelarmlehne, 4 Einstiegsleisten
      Seit 15.10. ist es mein Schatz :):):):)

    • Neu

      Frage an die Experten
      Zurzeit verwende ich das Mazda Navi, aber ich werde nicht für 2 Updates im Jahr erneut bezahlen.
      Das MZD updaten damit mein Iphone mit Carplay arbeiten kann sollte auch noch möglich sein.
      Die Frage ist jetzt, warum muss der USB Einsatz im Auto getauscht werden.
      - Damit der USB mehr Power hat und das Handy laden kann. Würde ich nicht brauchen
      - Funktioniert Carplay mit Apple auch mit dem derzeit verbauten USB oder geht das sowieso nicht

      Danke

      Mazda CX3 Revolution Diesel 105 PS FWD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Killy ()

    • Neu

      Meines Wissens nach ist das so, das beide Apple Carplay und Android Auto nur über Kabel laufen. Und dafür braucht man einen anderen USB Anschluß als die zwei normalen die im CX-3 verbaut sind.

      Sportsline, 120 PS Automat, Rot, Technikpaket, Navi, LED Fußraum. MAL, Edelstahlleisten. roter Kofferraumteppich, Rial Torino Winterräder mit 215/60 R16 Kleber Krisalp HP3, abnehmbare AHK Bestellt 30.03.16/On the road 04.05.16
    • Neu

      Killy schrieb:

      Funktioniert Carplay mit Apple auch mit dem derzeit verbauten USB oder geht das sowieso nicht
      Nein, das geht nicht - der USB-Hub muss zwingend ausgetauscht werden, damit Apple CarPlay funktioniert. Dürfte zum einen etwas mit dem ungenügenden Leistungsoutput des alten Hubs zu tun haben und zum anderen mit fehlenden Zertifizierungen zur Verwendung mit Apple CarPlay (Made for iPhone)...
      Mazda CX-3, G150 AWD - Automatik - Rev. Top - Keramikweiß - OZ Ultraleggera Matt Black 8x18" - Sebring ESD - Alu-Pedale - Custom Folierung
    • Neu

      Ich hab's jetzt einen Tag lang ausführlich testen können und muss sagen: ich bin begeistert! ;)
      Google und auch Apple Maps ist ein gewaltiger Sprung vorwärts, Siri funktioniert tadellos und generell ist die Bedienung einfach viel intuitiver, flüssiger und vor allem optisch ansprechender als beim mMn recht altbackenen MZD.

      Ich würd's jederzeit wieder machen. :) Kostenpunkt 346€ inkl Einbau.

      Mazda CX-3, G150 AWD - Automatik - Rev. Top - Keramikweiß - OZ Ultraleggera Matt Black 8x18" - Sebring ESD - Alu-Pedale - Custom Folierung
    • Neu

      aelius schrieb:

      Ich hab's jetzt einen Tag lang ausführlich testen können und muss sagen: ich bin begeistert! ;)
      Google und auch Apple Maps ist ein gewaltiger Sprung vorwärts, Siri funktioniert tadellos und generell ist die Bedienung einfach viel intuitiver, flüssiger und vor allem optisch ansprechender als beim mMn recht altbackenen MZD.

      Ich würd's jederzeit wieder machen. :) Kostenpunkt 346€ inkl Einbau.
      Ich würde auch noch "Waze" und "Magic Earth" empfehlen. Aber aufpassen beim Roaming außerhalb der EU: das hat mich vorletzte Woche in der Schweiz binnen 2 Stunden 60,- € gekostet, und zwar nur für die Navigation mit "Waze" allein. "Always Online" hat da schon seinen Preis. Aber ich war natürlich auch ausschließlich selber schuld.