der Geradeauslauf des CX3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • der Geradeauslauf des CX3

      Hallo,

      ich besitze seit etwa 4 Monate einen CX3 und habe ein Problem mit dem Geradeauslauf.
      Das Auto fährt, ab ca. 100 Kmh nicht in geradeaus sondern sucht sich immer eine Richtung , rechts oder links, man ist immer am korrigieren, sowas kenne ich nicht in diesem Maße.

      In einem Werkstattbesuch wurde die Spur / Sturz geprüft und mit einer Bescheinigung wurde mir bestätigt das alles im grünen bereich ist.
      Im guten Glauben habe ich gleich eine Runde auf der Auto-Bahn gedreht und die Testfahrt war für mich ernüchtern, es hatte sich nichts geändert.
      Nach einen erneuten Werkstattbesuch wurde mir gesagt es sei alles im grünen Bereich und somit wäre das alles Ok und auch normal, ausserdem wurde mir gesagt das es mehrere Faktoren gibt , wie schlechte Strassen, ungleichmäßiger Luftdruck, schlecht ausgewuchtete Räder, das dazu, keines der angeführten Faktoren trafen aber nicht zu.

      Ich hatte bei meinen Reifencenter, wo ich auch meine Allwetterreifen gekauft und montieren lassen, eine Achsvermessung machen lassen, mit volgenden vernichtenden Urteil, werder der Sturz noch die Spur waren in einem vernünftigen Verhältnis zueinander, mir wurde erklärt das die Räder alle nach schräg links stehen und auch nicht im vernünftigen Maß zueinander.

      Mein Reifencenter konnte und wollte nichts einstellen da noch Garantie ist und man bräuchte für die Einstellungen Spezial Werkzeuge.

      Meine Ahnung : da diese arbeiten sehr arbeitsintensiv sein soll wurde an meinem Auto auch nichts gemacht, war ja alles im grünen Bereichn.

      Der nächste Werkstattbesuch steht an.

      Hannes

      ""
      CX-3 SKYACTIV-Drive 120 FWD 6AT-EXCLUSIVE-Line Obsidiangrau Metallic - 215/60R16 99V XL Michelin CrossClimate / Allwetter - vorn Parkpilot, Heck-Kamera - - neu - 11.2016
    • Moin,

      da schließe ich mich @Maverick uneingeschränkt an. Ich würde umgehend die Werkstatt wechseln.

      Oldschool

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg

    • Ich verschiebe das mal zu dem Unterforum Fahrwerk und Bremsen. Der nowodka :D


      Anfragen bitte im Forum stellen. Probleme intressieren alle und die Lösungen auch.

      Bitte zuerst Nachsehen ob es zu einem Thema, wozu ihr Posten wollt, schon einen Thread gibt.



      CX3 Sportsline, 7 Gang Schaltgetriebe, Windtone Doppelfanfare, Mondsteinweiss, 150 PS, AWD, Navi, Originale Gummimatte Kofferraum, CX3 Fussmatten, Parksensoren vorne, Automatisch anklappende Spiegel, Winterreifen auf 18" Alutec Monstr, Sebring Auspuffendtopf, MVG AHK abnehmbar mit 13 pol., Anschlussgarantie und Profifahrzeug = kein Gummipuffer. Automatisches Fensterschließmodul,
      Farbe Erdtrabantenlightwhite :D Whatsappen kann er auch.



      :schalke::hsv: für den armen Oldschool
    • Hannes schrieb:

      Hallo,

      ich besitze seit etwa 4 Monate einen CX3 und habe ein Problem mit dem Geradeauslauf.
      Das Auto fährt, ab ca. 100 Kmh nicht in geradeaus sondern sucht sich immer eine Richtung , rechts oder links, man ist immer am korrigieren, sowas kenne ich nicht in diesem Maße.
      kurier.at/motor/abschlussberic…-im-dauertest/208.836.812.

      Bitte durchlesen, Hannes ! Deinen CX3 wird wohl ein übereifrieger Autotransporter-Fahrer etwas unsanft vom oder auf den Tieflader "geprügelt" haben. Übrigens wußte ich nicht, das die Spureinsteluung beim Reifenhändler etwas mit der Mazda-Garantie zu tun hat.

      Mazda CX-3 Sports'Line, 120 FWD 88 kW, Schalter, Obsidiangrau Metallic :bvb:

    • Hannes schrieb:

      eine Achsvermessung machen lassen, mit volgenden vernichtenden Urteil, werder der Sturz noch die Spur waren in einem vernünftigen Verhältnis zueinander, mir wurde erklärt das die Räder alle nach schräg links stehen und auch nicht im vernünftigen Maß zueinander.

      Hi Hannes, willkommen!

      Stelle doch bitte das Ergebnis deiner CX-3 Achsvermessung hier ein, dann kann man die Zahlenwerte mit den Angaben im Mazda Fahrwerksdatenblatt vergleichen. Die zulässigen Toleranzen sind beim CX-3 recht groß.

      CX-3 Fahrwerksdatenblatt...
      suspension data.pdf


      Zehn :0014:
      CX-3, Soul Red, FWD Automatik, 2.0 Liter 156 PS Flex-Fuel Motor, 16"Alufelgen, Reserverad, Lenkrad auf der richtigen (right) Seite, getönte Scheiben, PDC hinten, DashMat, Basisausstattung ohne Mäusekino.
    • Du sprichst in Rätseln. :!::?:



      Anfragen bitte im Forum stellen. Probleme intressieren alle und die Lösungen auch.

      Bitte zuerst Nachsehen ob es zu einem Thema, wozu ihr Posten wollt, schon einen Thread gibt.



      CX3 Sportsline, 7 Gang Schaltgetriebe, Windtone Doppelfanfare, Mondsteinweiss, 150 PS, AWD, Navi, Originale Gummimatte Kofferraum, CX3 Fussmatten, Parksensoren vorne, Automatisch anklappende Spiegel, Winterreifen auf 18" Alutec Monstr, Sebring Auspuffendtopf, MVG AHK abnehmbar mit 13 pol., Anschlussgarantie und Profifahrzeug = kein Gummipuffer. Automatisches Fensterschließmodul,
      Farbe Erdtrabantenlightwhite :D Whatsappen kann er auch.



      :schalke::hsv: für den armen Oldschool
    • Zehnsteine schrieb:

      Hannes schrieb:

      eine Achsvermessung machen lassen, mit volgenden vernichtenden Urteil, werder der Sturz noch die Spur waren in einem vernünftigen Verhältnis zueinander, mir wurde erklärt das die Räder alle nach schräg links stehen und auch nicht im vernünftigen Maß zueinander.
      Hi Hannes, willkommen!

      Stelle doch bitte das Ergebnis deiner CX-3 Achsvermessung hier ein, dann kann man die Zahlenwerte mit den Angaben im Mazda Fahrwerksdatenblatt vergleichen. Die zulässigen Toleranzen sind beim CX-3 recht groß.

      CX-3 Fahrwerksdatenblatt...
      suspension data.pdf


      Zehn :0014:
      Hallo liebe Gemeinde - Hallo Zehn,

      ich muß mich erst mal Entschuldigen für meine - wirre - Ausführung.

      Ich hatte ein Gespräch mit meiner Werkstatt, zwecks meiner Achsvermessung.
      ich hatte angesprochen das ich mir meine Achsen hab kontrollieren lassen und hatte wohl einiges falsch verstanden von dem was mir mein Reifencenter erklärt hatte.

      Fackt ist : 1. ich habe hinten eine Starrachse und da lässt sich nichts einstellen , 2. die Werkstatt erkärte mir, wenn alles im grünen Bereich ist wird nichts ein / nachgestellt auch wenn ein Kunde das möchte, Sie können / wollen Kundenwünsche nicht berücksichtigen - alles im grünen Bereich - und bei Fronttriebler mit breiten Reifen ist das normal - Mazda -.

      Ich werde mit dieser Aussage Leben müßen , eventuell bin ich auch zu pingelig, habe früher selber geschraubt.

      Danke für Euer Ohr,

      Hannes

      Ps. habe ein neues Problem - Frontscheibe -, aber das zum anderen Zeitpunkt, ist noch in Arbeit
      CX-3 SKYACTIV-Drive 120 FWD 6AT-EXCLUSIVE-Line Obsidiangrau Metallic - 215/60R16 99V XL Michelin CrossClimate / Allwetter - vorn Parkpilot, Heck-Kamera - - neu - 11.2016
    • Hannes schrieb:

      Fackt ist : 1. ich habe hinten eine Starrachse und da lässt sich nichts einstellen , 2. die Werkstatt erkärte mir, wenn alles im grünen Bereich ist wird nichts ein / nachgestellt auch wenn ein Kunde das möchte, Sie können / wollen Kundenwünsche nicht berücksichtigen - alles im grünen Bereich - und bei Fronttriebler mit breiten Reifen ist das normal - Mazda -.

      Ich werde mit dieser Aussage Leben müßen , eventuell bin ich auch zu pingelig, habe früher selber geschraubt.

      1. Meiner Meinung nach ist auch bei sowas die Hinterachse nicht unbedingt der Verursacher sondern die VA, da ja da die Lenkung ist. Ergo muß da nix eingestellt werden.
      Man könnte jetzt noch die Räder direkt am Fahrzeug wuchten lassen um da Abweichungen auszuschließen.
      2. Kundenwünsche nicht berücksichtigen wollen ist ein NoGo und hat mM. nichts mit Kundenservice zu tun.
      3. Wenn dem so wäre, dann müßten alle CX3 nicht richtig in der Spur laufen. Habe aber bisher von keinem außer Dir gehört, das er solche Probleme hätte. Und hier fahren viele sogar mit noch breiteren als den Serien 215ern rum. Ich habe hier ne Strecke auf der B15, da fahre ich mit dem 1er BMW meines Schwiegervaters wie auf Eiern, der CX3 liegt da wie ein Brett, kein eiern und schlingern trotz Spurrinnen.

      ;)
      Gruß Axel

      Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht.

      CX3-Sportsline; D 105 FWD; Cyanitblau Metallic; 6Gang-Schaltgetriebe; Technikpaket; Navi; MAL; Spiegelmodul; read Whatsapp; 2 Jahre Anschlußgarantie;
      2CAN on Board.
      bestellt: 16.10.2015; übernommen: 18.03.2016
    • Moin Hannes,

      ich schließe mich da @Maverick an. Unser Mondsteinchen rollt im Winter auf 225ern und fährt dabei wie auf Schienen. Natürlich hat der Wagen eine direktere Lenkung, als z.B. unser CX-5, aber deshalb vermittelt er zu keinem Zeitpunkt das Gefühl eines Terriers, der ständig links oder rechts schnüffeln muss.
      Ich würde trotzdem mal zu einem anderen Händler fahren und das checken lassen. Oder Dein jetziger Händler gibt Dir mal die Schlüssel zu einem anderen Sportsline und lässt Dich mal damit fahren. Und dann wirst Du ja sehen, ob Du zu sensibel bist oder vielleicht doch etwas am Wagen nicht i.O. ist.

      Oldschool :0005:

      CX-3 Sports Line in Mondsteinweiß (fishbonewhite metallic), 120 PS, Automatik, Navi und Technikpaket + AHK, EZ 11/2015
      CX-5 G192 in Arachneweiß, Nakama Intense, AHK, Standheizung und andere Gimmicks, EZ 10/2016
      323 BF 1.1 LX, EZ 02/1986 in Rot. Teilnehmer an der 1. Mazda Classic Challenge 2018 in Augsburg