Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 489.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was heißt überhaupt von innen nach außen? Wenn ich Rost direkt mitten auf der Motorhaube bekomme, ist es für mich definitionsmäßig auch von innen nach außen. Weil außen ist Lack und es kann per Definition nicht von außen nach innen rosten. Irgendwo innen im Metall fängt es an und kommt außen zum Vorschein. Und die gleiche Argumentation gilt für jeden Hohlraum auch.

  • 161.000 km - (08/2015) - 18.05.2019 - Ma3da 082.082 Km - (08/2015) - 17.03.2019- fladi 070.000 km - (03/2016) - 18.04.2019 - Maverick 066.666 km - (12/2015) - 20.02.2019 - tours-de-franz 069.000 km - (01/2016) - 01.05.2019 - Schneemann 056.730 km - (09/2015) - 18.04.2019 - Magiccolor 055.600 km - (11/2015) - 01.05.2019 - red-cx-3 055.555 km - (08/2015) - 12.03.2019 - sniederer 053.000 km - (06/2015) - 14.05.2019 - Leo 047.000 km - (05/2016) - 30.04.2019 - hellew 040.991 km - (08/2016) - 17.04.2…

  • (Vorab sorry für schlechten Deutsch). Ahura, ich bin hier nicht der erfahrenste. Bin ganz normaler Fahrer, der auf Feinheiten nicht achtet und vom Auto und was dort drinnen passiert, keine Ahnung hat. Bez. des Motors nach 160 000 km ist zu sagen, dass er läuft, wie am ersten Tag. Ich spüre keine Leistungseinbussen, unrunde Verhalten oder irgendwelche abnormale Geräusche. Bin aber nicht darauf sensibilisiert. D. h. mag sein, dass ein oder der andere hier doch etwas merken würde. Bei mir ist 150-…

  • Ich bin gegenüber Injektoren-Reinigung ein wenig skeptisch eingestellt. Und zwar aus einem Grund: Ich brauche das Auto. D. h. unter der Woche kann ich nur für 2 h das Auto in die Werkstatt bringen. Am Samstag für 8 h. Für mich ist es unerlässlich, dass ich das Auto spätestens nach 8 h wieder zurück habe. Wenn das mit dem Injektoren-Reinigung geht, dann bin ich schon ein wenig positiver ggü. eingestellt. Ich wäre bereit z. B. zusätzlich 400 Euro mehr Geld auszugeben. Dafür aber bekomme ich dann …

  • Vielen Dank für Deine Mühe. Habe nun durchgelesen. Werde bei 3waters nachfragen, falls meine Mazda-Werkstatt Walnussschalen-Reinigung nicht macht. Viele Grüße Ma3da

  • Bei 200 000 km will ich zusätzlich zu normalen Service-Inspektionen: - Kraftstofffilter wechseln - Öl und Ölfilter vom Getriebe, Verteilergetriebe und Differenzialgetriebe ersetzen (werde zwar explizit erwähnen, dass sie durchspülen sollen, weiß aber nicht, was das ist und kontrollieren kann ich das eh nicht. Daher, wenn neues Öl mit Ölfiltern kommt, denke ich, ist schon besser als gar nichts ). - Injektoren ersetzen - Walnuss habe ich keine Ahnung, was das ist. Ich weiß nicht, ob meine Riedenb…

  • Etwas Nervig!

    Ma3da - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @nowodka Es tut mir Leid und ich biete um eine Entschuldigung. Ich habe tatsächlich zu harsch und provozierend geschrieben. Ihr kennt wahrscheinlich, dass ich oft provozierend schreibe. Es ist nie böse gemeint. Sondern so animiere oder versuche zu regen Diskussionen animieren . Daher nochmals Entschuldigung. Ich werde mich zurück zu normalen Beiträgen besinnen.

  • Etwas Nervig!

    Ma3da - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    @Gladbacher Sorry für mein schlechtes Deutsch. Es ist nicht die Absicht. Deutsch ist meine 2. Muttersprache. Ich werde mich bessern .

  • Etwas Nervig!

    Ma3da - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Gladbacher: „Satzbau okay so? “ Diese hämische Frage könntest Du auch beibehalten. Ich habe schließlich keinen eingegriffen. Sondern nur gesagt, dass die Moderatoren ihren Job machen, aber wohl nicht ausreichend Kapa haben. Es ist ja nichts schlimmes. In solchem Fall kann keiner hier was tun, außer Admin/Forumbetreiber, der neue Moderatoren einstellt, um den Forum sauber zu halten. Es geht um die Qualität der Threads und ich verstehe nicht, warum du da auf meinen Beitrag so negativ au…

  • Etwas Nervig!

    Ma3da - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Auch von mir sorry, dass ich das anspreche. Aber Mikka das liegt auch daran, dass es hier keine Moderatoren gibt, die ihre Aufgaben erledigen bzw. einfach überfordert sind. Und das wurde schon hier angesprochen. Und wenn hier der Admin und Betreiber das hier liest, soll genau er/sie sich angesprochen fühlen. Denn es ist die Aufgabe vom Forumbetreiber geeignete Anzahl an Moderatoren zur Verfügung stellen, wenn man die Qualität des Forums beibehalten werden soll.

  • Mängelliste

    Ma3da - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    ADAC? Really? Gibt es hier noch Leute, die diesem Bescheiß-Verein Geld zahlen??? Ist genauso wenn ich jetzt VW kaufen würde, die bescheißen auch ihre Kunden.

  • Bremsklötze - wann erneuern?

    Ma3da - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Maverick: „@hellew: ich war zur Inspektion bei 60Tkm da hat keiner was von den Belägen zu mir gesagt. Gewechselt habe ich die dann bei 70Tkm, also mitten im Inspektionsturnus........ Das geht nur, wenn man auch mal hinschaut. So halten die Scheiben dann auch 2 Satz Beläge aus. “ Mein fMH hat mir gesagt. Die Bremsen halten noch ca. 7000 km. Bitte nochmals vorbeikommen. Als ich das tat, hieß es, die halten noch 2000 km. Danach wurde alles gewechselt.

  • Ölqualität

    Ma3da - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Zitat von Rotex209: „Hallo Ja ich bin auch einer der Buch führt über den Verbrauch seiner Fz. Ich kann dir auch sagen warum 1. Es interessiert mich einfach, was die Karre verbraucht und 2. sollte mal der Verbrauch nach oben stark abweichen, liegt die Vermutung nahe, das was nicht stimmt mit der Technik oder es gibt eine Leck in der Kraftstoffanlage. Und 3. habe ich einen Überblick über die Fahrzeugkosten (Teil der Betriebskosten) “ Darauf wollte ich hinaus. Die Punkte 1 und 2 kann man auch als …

  • Ölqualität

    Ma3da - - Motor, Getriebe & Auspuff

    Beitrag

    Zitat von hellew: „Bei der hier herrschenden Öldiskussion meine ich immer ich bin im falschen Film. Wir reden über die Ölversorgung für ein Fahrzeug mit 2 Liter Maschine und einer mehr als moderaten Leistung. Und man bewegt sich beim fahren im normalen Alltag in sehr sehr gemäßigten Drehzahlbereichen. Und das von Mazda freigegebene Öl 0W20 oder 5W30 ist unter allen Umständen mehr als ausreichend um den Motor beim Thema Schmierstoff nicht unter zu versorgen. Ölanalysen in Laboren usw. was bitte …

  • Mängelliste

    Ma3da - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Rein aus Neugier: Wozu ist das Foto da ? Verstehe nicht, was es mit der Lenkung zu tun hat.

  • Off-topic: Leute, wir sind beim Thema Automobilentwicklung gewesen. Auf einmal kommt ihr mit den Haushaltsgeräten. Was ist das für eine Diskussion? Tut ihr im richtigen Leben auch so diskutieren? Ein Beispiel zum Verdeutlichen, wie ihr diskutiert: Ich sage euch »Äpfel sind essbar« und ihr antwortet: »Nein, Eicheln sind doch auch nicht essbar«. Frage: Was haben Eicheln mit Äpfeln zu tun? Genauso hier, ich spreche von Autos und ihr kommt mit Wasch- oder Kaffeemaschinen an. So geht Diskutieren nic…

  • Zitat von hellew: „@Ma3da Das wir Schuld sind, weil wir das billig haben wollen stimmt aber nur zum Teil. Wenn ich so über die Zeit die Dauertestberichte Revue passieren lasse die ich gelesen habe, haben auch genug sehr viel teurere Autos als der CX-3 technische Ausfälle und Defekte, so wie in der aktuellen AutoBild der Golf den man fahren wollte bis es nicht mehr geht und der sich mit diversen Defekten nach 6 Jahren bei 287 T KM mit einem Ölverbrauch bis dahin von 70 Litern mit Motorschaden fü…

  • Zitat von CX3_Fahrer: „Denn daran haben die Hersteller heutzutage gar kein Interesse mehr. Der Kunde soll regelmäßig in die Werkstatt und dort sollen Ersatzteile montiert und verkauft werden und nach ein paar Jahren soll der Kunde gefälligst ein neues Auto kaufen. “ Das stimmt so nicht. Es ist wieder der Preisdruck und Kostenreduzierung geschuldet. Beispiel: Einkauf: Wir bauen ein Kunststoff 3. Lager, weil es billig ist. Dann können wir Autos noch billiger machen. Ing.: Aber es hält nicht lange…

  • Knacken im Fahrwerk vorn rechts

    Ma3da - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Zitat von Premacyost: „Au Also welches Domlager usw. “ Zitat von hellew: „Würde ja im Umkehrschluß bedeuten daß die beste Art und Weise ein Auto zu fertigen die wäre, komplett auf Menschen zu verzichten und alles nur den Kollegen Roboter machen zu lassen. Aber das will ja hoffentlich keiner, dann lieber in den sauren Apfel beißen und die vorkommenden Unzulänglichkeiten akzeptieren. “ Was hilft dir der Roboter, wenn angelieferte Teile maßlich zwischen oberer und unterer Toleranz schwanken z. B. …

  • Nicht Mazda ist schuld, sondern ihr alle. Ihr solltet euch an die Nase fassen. Wollt alles billig und kostenlos und dann verlangt Qualität. Wer in der Automobilentwicklung arbeitet, gibt mir Recht. Der Kostendruck ist immens. Viele gute Ingenieur-Lösungen werden gar nicht realisiert wegen zu hoher Kosten. Wir (Autoentwickler) könnten euch CX-3 entwickeln, das eine Million km ohne Probleme läuft. Aber wer von euch würde für dieses CX-3 70.000 Euro zahlen??? Ich bestimmt nicht.