Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn man so nah an einem so schrecklichen Ereigniss ist kann man schon verstehen das du selber nicht gefahren bist. Ich bin von 15-18 +24-44 Jahre gefahren, habe mich auch mal hingelegt aber bis auf Prellungen und Bänderdehnung ist alles gut gegangen. Ich würde nicht ausschliesen das ich /wir nochmal fahren. Vielleicht 2021 wenn meine Frau im Job nochmal die "Treppe hochfällt" und dann zusätzlich einen Firmenwagen bekommt.

  • Wie Hellew schon schreibt, unglückliche Gemengelage. Autofahrer die Mtorradfahrer nicht einschätzen bzw. sich auch wieder dran gewöhnen müssen das Mopeds unterwegs sind. Junge Fahrer die Gruppenzwang fühlen, Moped Fahrer die noch nicht wieder ganz "drin " sind. Es gibt viele Gründe. Bin als Exbiker zum Glück von schweren Unfällen verschont geblieben. Es kribbelt aber im Frühjahr immer wieder nochmal ein Moped zu kaufen zumal die Frau auch gerne den Führerschein machen will. Aber zu den Autos no…

  • Zitat von Gladbacher: „Wegen Erfahrungen...ich bekomme die Kappen nicht runter... “ Am besten druckst du die Bilder im Link von Schrauberopa mal aus und wir nehmen sie bei unserem Termin mit. Kann ja nicht schaden. Die Bilnker sollten wir dann vor Ort auch rein machen lassen damit direkt alles wieder zusammen gebaut werden kann- nur so eine Idee

  • Zitat von Schrauberopa: „@Gladbacher und @stephan-jutta Vielleicht helfen euch die Links in diesem Thread Guide for side mirror dismantling dabei weiter. Viel Erfolg und macht nichts kaputt Gruß Wolfgang (Schrauberopa) “ Wir machen ja nichts kaputt, wir lassen kaputt machen-Scherz. Danke für den Link

  • Habe dir gerade meine Tel Nummer als PN zukommen lassen aber nun habe ich ja schon mal ein paar Zeitfenster. Werde morgen mit dem LAckierer sprechen und dir dann einen Termin zukommen lassen.

  • Lackqualität

    stephan-jutta - - Karosserie, Blech- & Anbauteile

    Beitrag

    Ja durch den Leichtbau sind die Mazdas anfälliger für Hagel, Eicheln etc. So hat jeder Vorteil auch einen Nachteil. Aber die Beulchen lassen sich auch super vom Beulendrücker rausdrücken (wurde schon beim Mazda3 BM von meinem Stiefsohn gemacht)

  • Bin ja mindesten die kommende Woche noch wegen Bandscheibe Zuhause. Da könnten wir bei meinem Lackierer vorbei fahren, die zerlegen ja jeden Tag Autos. Da ist die Chance das es klappt wohl am höchsten. Wäre dann zwar immer noch auf deine Gefahr (wir erteilen ja keinen Auftrag) aber die beste Lösung

  • Noch nicht sonst wären sie heute auch montiert worden. Warum?

  • Heute den Sebring Endtopf montiert , bzw. mein Bekannter hat ihn montiert da ich wegen Bandscheibe nicht viel machen konnte. Nachdem ich gesehen habe was 2 Endrohre kosten und keinen gefunden habe der Edelstahl schweissen kann ist es nun der Endtopf geworden. Dann sind direkt noch 2 LED Nebelschlussleuchten (links und rechts) montiert worden. de.aliexpress.com/item/JAZZ-TI…4c85-b902-cdfd52ec31dc-18

  • Silikonspray oder ...... kann bei den Gummis nicht schaden. Aber wenn du 60Km gefahren bist sollten die auch noch geschmeidig sein. meine sind heute ohne alles nach weit mehr KM runter gegangen. Bei der Verschraubung vom neuen Endtopf haben wir die Schrauben mit Kupferpaste "bekleckert" , damit sollten sie auch nach Jahren noch los gehen.

  • Ok muss ich mich berichtigen. Man muss sehr stramm dran ziehen. Aber dann bekommt man sie leicht angehoben

  • Zitat von Ralf: „Genau da habe ich halt meine Zweifel. Wenn du Menschen, die nicht so fahren wie du, als Angsthasen bezeichnest. Bin hier ja schon länger dabei. Im übrigen antworte ich nur und fange solche Diskussionen nie an. Wenn du wissen willst, in wie viele unterschiedliche Threads du deine Meinung schon rein gedrückt hast, gib in der Suche einfach mal tuning ein. “ Was sagt das aus das ich bei Tuning viel geschrieben habe. Entweder das ich viel dummes Zeug schreibe was nicht fundamentiert…

  • Zitat von Ahura: „Doch kann er. Wie ich bereits schrieb, bot er mir an , eine zusätzliche Dichtmasse drunter zu bringen. Ich solle nur bitte bis zur Inspektion warten. Bis dahin sei es nach dem Anziehen der Mutter garantiert dicht. Ich akzeptierte., “ Ok wenn der fMH das auch kann bzw. passende Dichtmasse da hat geht es auch über ihn. Lackierereien haben das immer darum hatte ich das vorgeschlagen. Aber eigentlich muss man wirklich nichts machen. Ich kann meine auch hinten an allen Autos anhebe…

  • Habe gerade vor 2 Stunden den Sebring drunter gebaut bzw. mein Bekannter weil ich Bandscheibe habe. Wie Pascal schreibt, nimm WD40 etc. sprüh die 2 Schrauben ein. Dann die beiden Schrauben lösen und entfernen. Nun die 4 Aufhängegummis aushebeln. Da sollte dann jemand den Endtopf festhalten oder du stützt ihn ab. Wenn du ihn alleine ausbaust kannst du auch 2 Gummins auf einer Seite aushebeln und ihn dann aus der anderen Seite rausziehen. So hat es mein Bekannter gemacht weil ich ihn nicht mehr h…

  • Es ist genau wie es Maverrick geschrieben hat. wenn du sie hinten etwas anheben kannst ist das normal und nicht schlimm. Es ist auch nicht fester zu bekommen weil nur vorne eine Schraube ist. Wenn du es unbedingt hinten fest haben willst, fahre in eine Lackiererei, die können inten entweder Karosserieklebeband oder Kleber drunter machen. Dein fMH wird dir nicht weiter helfen können

  • Zitat von Ralf: „Zitat von stephan-jutta: „@Ralf da hast du aber wenig Glück mit den Autobahnen in deiner Ecke. “ Mag sein, aber auch nicht direkt Pech. Wenn alles passt und wir WOLLEN sind wir auch mal in 4,5 Stunden da. Mag auch sein, dass die mit 300 PS es dann in 4 Stunden schaffen. Dauert es bei uns 6,5 Stunden brauchen die 300 Boliden sicher auch min. 6 Stunden. Im Stau überholen können die auch nicht. Wir fahren zu unserm Vergnügen, müssen niemanden etwas beweisen und außerdem ist abseit…

  • Zitat von Olis: „Stephan du bekommst nur 29PS für 300€ weil der kleine ja 136PS hat . Das gute bei der Freischaltung ist bis 4000U/Min. verhält er sich genauso wie vorher da die meisten ja in der Regel nur bis 4000 drehen dürften sie auch kein mehrverbrauch haben und wenn sie wirklich mal überholen wollen oder mal zügiger beschleunigen müssen haben sie die möglichkeit. Für den Preis ist es mit abstand das beste was es im Sauger Markt gibt. Jetzt kommen bestimmt wieder ich hätte lieber die mehr …

  • Wir hatten Fussraumbeleuchtung drin , haben da ein Kabel angeschlossen, das Kabel unter dem Cockpit verlegt, die innere Verkleidung im Fussraum ausgeklickt, Kabel drunter, kleines Loch durch die Türdichtung ,Kabel durch,angeschlossen, fertig. Ich habe keinen Plan von Elektrik aber das habe selbst ich hinbekommen

  • @Ralf da hast du aber wenig Glück mit den Autobahnen in deiner Ecke. Meine letzte lange Tour war am 24.12 von Jüchen nach Hammelburg, Uhrzeit Abfahrt 14 Uhr. Hauptstrecke A3. Da bin ich auf den Streckenabschnitten ohne Geschwindigkkeitsbegrenzung permanent über 200 gefahren. Was aber auch noch dazu kommt, fährt man mit dem CX3 160 und will auf 200 beschleunigen dauert es ja auch ewig weil er dann an die obere Leistungsgrenze muss. (ist bei allen Autos so wenn sie an Limit gehen). Wenn ich hier …

  • Ob wie die Prüfstände bei den Tuner geeicht sind weiss ich auch nicht. Von einem unabhängigem Prüfstand habe ich noch nie gehört. Ich finde interessant mal zu wissen wieviel PS mein Auto nun hat. Vielleicht hat ein Diesel (wir haben ja auch einen) ab Werk auch mal nur 95 PS. Meine PS Angabe für unseren ist auch nur ein Etwa Wert weil der Tuner sagt das die Software es auf 135PS bingt und ich die unsinnige Luftansaugung geändert habe