Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuauflage CX3 in 2019 möglich?

    hellew - - Kaufberatung

    Beitrag

    Zu blau würde für meinen Geschmack graues Leder gut passen. Aber MAZDA hat da halt einen eigenen Stil. Weiß und braun, na wem's gefällt.

  • Und was ist mit dem klimaschädlichen Ausatmen, das bei körperlicher Anstrengung, wie laufen, verstärkt auftritt. Geht ja mal garnicht.

  • Meiner Meinung nach geht nichts über Wasserstoff als Antrieb, produziert mit eigenem grünen Strom, da sind wir von keinem mehr abhängig, man braucht keine Batterie als Speicher und aus dem Auspuff kommt dann nur noch Wasserdampf. Und wenn man da richtig Dampf machen würde z.B. bei den noch vorhandenen Problemen mit der Kühlung und das Tankstellennetz zügig ausbaut dann haben wir in 10 Jahren+ viele Probleme die wir heute haben nicht mehr.

  • Stimmt. Aber bei der Förderung von Erdöl fließt auch nicht nur Milch und Honig. Stichwort Nigerdelta Nigeria.

  • Ich bin da auch entspannt. Ich habe jetzt ein Auto wo es an nichts fehlt und das mich im höchsten Maße zufriedenstellt. Und da ist ein Wechsel auf was anderes aber ganz ganz weit weg.

  • Radioempfang

    hellew - - Car-Hifi, Telefon und Navigation

    Beitrag

    Ich habe gerade bei meinem noch mal geschaut. Also im MZD sieht die Reihenfolge für die Medien wie folgt aus. 1. FM. 2. AM und an Dritter Stelle DAB.

  • Ladesäulen gibt das mittlerweile ja schon ein paar tausend. Aber bei Wasserstofftankstellen sieht das echt noch mau aus. Und die Autopreise ? Die von Hyundai und KIA gibt das gut ausgestattet um die 40 T. während der Mirai von Toyota um die 70 T. kostet. Und der ist einer der ganz wenigen verfügbaren Modelle überhaupt. Also das mit dem Wasserstoff wird wohl noch eine ganze Weile dauern, während mit dem E-Auto könnte man schon heute recht gut klarkommen.

  • Die Ladesituation ist noch eine Schwachstelle. Aber es wird. Bei den Superchargen von Tesla wird mit um die 100 KV geladen, und ca. alle 150-180 KM steht einer. Mal von der BAB kurz runter irgendwo einen Kaffee trinken und in 15 - 20 Minuten hat man Strom für 200 KM nachgeladen. Wenn ich z.B. mit einem Tesla zur Ostsee fahren würde, voll losgefahren dann irgendwo kurz vor Hamburg eine Pause mit laden und das wäre es. So ließe es sich mit E-Auto aushalten.

  • Ich habe mich die letzte Zeit mal etwas näher mit E-Autos im Netz beschäftigt. Also was es an Möglichkeiten heute schon gibt, Tesla mit der Ladeinfrastruktur, dann die Modelle von Hyundai , Kia, Renault und Jaguar. Beim Tesla Beschleunigung von deutlich unter 5 sec. auf 100 bei den stärkeren Modellen wie dem P100D mit über 700 PS und das mit Strom teilweise umsonst oder deutlich unter 10 Euro für 100 KM. Traurig finde ich nur das deutsche Hersteller da nicht aus dem Quark kommen. Wenn da nicht …

  • Zitat von Fips: „Wie, PN geschrieben warum so rücksichtsvoll, es gibt Leute hier die sind nicht so vornehm mit ihren Aussagen, sie werden gleich Persöhnlich,und gehen Öffentlich unter die Gürtellinie. Von Anstand und Respekt anderen gegenüber sind sie weit entfernt. Sie leben in der Überzeugung sie sind der Nabel der Welt, wissen können alles nur ihrs ist das beste. “ Manchmal hilft doch lesen. Ich wüßte nicht wen ich hier persönlich angesprochen habe und wem ich unter welchen Gürtellinie gegan…

  • Zitat von Maverick: „ich wüßte nich wer hier was glorifiziert “ Ich wüßte nicht wer sich hier angesprochen fühlen muß. Ich jedenfalls habe keinen direkten angesprochen, oder sehe ich das falsch ? Das war nur eine allgemeine Äußerung meinerseits.

  • Mich würde mal interessieren was aus den ganzen Stasi Schranzen geworden ist die Rudelweise in den Betrieben rumgehockt sind oder die in der Platte als Blockwart fungiert haben. Das ganze Geschnüffele hat doch in DDR für so ein Scheißklima gesorgt, da verstehe ich überhaupt nicht wie man den Staat heutzutage noch glorifizieren kann.

  • Fondtüren innen verschmutzt

    hellew - - Innenpflege

    Beitrag

    Zitat von Rotex209: „Hallo Ich verfolge das Thama schon von Beginn an. Das man sich über User, die einen Vorschlag machten die Stelle mit einem Hilfmittel, (Bürste) zu reinigen finde ich schön und ist es nicht Wert, das hier sich einige spöttelt dazu äußern. Ich ärgere mich auch gelegentlich, über die nicht optimale Lösung der hinteren Türen, aber mir reicht viel Wasser und ein Schwamm die Stelle zu reinigen. Es gibt sicherlich noch mehr Stellen, die einer größeren Vermutzung ausgesetzt sind, s…

  • Fondtüren innen verschmutzt

    hellew - - Innenpflege

    Beitrag

    Zitat von Ahura: „Wahrscheinlich denken alle zu komplex, um auf einfache Lösungen zu kommen. Und wenn sie eine einfache ?Lösung vorschlagen, sind sie in der Gefahr, verhöhnt zu werden. Passiert mir gerade. Warum hast du denn deine angewandte Pinsellösung verschwiegen? Das hätte den meisten doch schon gereicht und die Debatte beendet. “ Entschuldigung, aber ich fahre schon das eine oder andere Jahr Auto. Und wie man Blech vom Dreck befreit das weiß ich zumindestens schon etwas länger. Da muß man…

  • Zitat von Ralf: „Zitat von Premacyost: „Und wenn man wissen will was in diesem Land gerade ganz subtil geschieht: welt.de/wirtschaft/article1383…rch-Nudging-erziehen.html “ Das war die Ausgangslage für das Für und Wider "Nudging". Selbstverständlich soll der Markt sich möglichst selbst regulieren.Konkurrenz belebt das Geschäft. Andererseits gibt es nicht nur ehrliche und faire "Unternehmer". Da muss der Staat schon ein paar Rahmenbedingungen vorgeben und Kontrolle ausüben. Die Organspende ist d…

  • Bestell und Wartesaal Mazda CX-3

    hellew - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Vielleicht geht das ja in Hiroshima.

  • Ich möchte weder von Trump, Putin, Erdogan, Orban oder dem neuen Vogel in Brasilien regiert werden. Man kann ja mit Recht über unsere Regierung meckern, und hier darf man das auch ohne Folgen, aber das Für und Wieder abgewogen, finde ich das wir das in Deutschland schon recht gut getroffen haben.

  • Tieferlegung

    hellew - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Hat er doch alles richtig gemacht. In 95 % aller Fahrsituationen bewegt man sich doch im Bereich wo es völlig egal ist ob gedrosselt oder nicht. Dann verbraucht der Wagen weniger und in der Anschaffung ist er auch noch günstiger. Also wie gesagt alles richtig gemacht.

  • Ich habe den Wagen noch nie poliert. Regelmäßig ne gute Wäsche, und ganz ehrlich das reicht mir mittlerweile völlig. Und für den Preis einer Versiegelung kann ich aber das Auto oft waschen lassen.

  • Tieferlegung

    hellew - - Fahrwerk & Bremsen

    Beitrag

    Ich kaufe mir ganz bewußt ein Auto aus der SUV Ecke. Also Fahrzeug höher als eine Limo und mit Sicherheit kein Sportler und dann lege ich den tiefer. Den Sinn erkläre mir mal einer.