Beiträge von fuchsi

    212.000 km - (08/2015) - 14.09.2020 - Ma3da

    111.111 km - (03/2016) - 23.10.2020 - Maverick

    087.000 km - (01/2016) - 01.03.2020 - Schneemann

    080.000 km - (11/2016) - 11.01.2021 - hotredcx3

    073.000 km - (06/2015) - 26.11.2020 - Leo

    064.000 km - (05/2016) - 29.08.2020 - hellew

    059.179 km - (08/2016) - 13.01.2021 - Fuchsi

    055.000 km - (01/2016) - 01.03.2020 - ElGaribaldi

    044.328 km - (xx /xxxx) - 24.12.2020 - Rotex209

    041.070 km - (03/2018) - 13.12.2020 - Gladbacher

    040.006 km - (09/2018) - 05.04.2020 - CX3_Fahrer

    039.107 km - (11/2015) - 18.11.2020 - Lou

    038.098 km - (09/2018) - 09.08.2020 - Ahura

    037.700 km - (12/2015) - 21.03.2020 - mattu

    036.330 km - (10/2015) - 16.11.2020 - Dino

    033.700 km - (06/2016) - 24.07.2020 - JeePee

    030.600 km - (01/2018) - 03.04.2020 - gresh

    028.500 km - (09/2018) - 25.07.2020 - Relloc

    027.777 km - (12/2018) - 12.01.2021 - Handballfan & Enzo

    013.456 km - (03/2019) - 17.11.2020 - Jue Scho

    012.500 km - (02/2019) - 30.11.2020 - Rosinchen

    009.999 km - (08/2018) - 05.12.2020 - herzblatt

    Hallo @all, hatte natürlich vergessen, dass es ja auch noch zur Preisfindung die Regionalklassen gibt.

    Dort sind natürlich auch große Unterschiede in der Beitragsbemessung zu finden.

    Daher sind die zu zahlenden Beiträge natürlich kaum zu vergleichen.

    Hallo Rotex209,


    hast wohl noch nicht viele unfallfreie Jahre beisammen.;)


    Haben den CX3 meiner Frau jetzt von der Gothaer zur HUK24 gewechselt und zahlen 368,05€, B-Tarif, 20.000km/Jahr.

    212.000 km - (08/2015) - 14.09.2020 - Ma3da

    107.107 km - (03/2016) - 23.10.2020 - Maverick

    087.000 km - (01/2016) - 01.03.2020 - Schneemann

    075.000 km - (11/2016) - 25.08.2020 - hotredcx3

    073.000 km - (06/2015) - 26.11.2020 - Leo

    064.000 km - (05/2016) - 29.08.2020 - hellew

    058.550 km - (08/2016) - 25.11.2020 - Fuchsi

    055.000 km - (01/2016) - 01.03.2020 - ElGaribaldi

    040.006 km - (09/2018) - 05.04.2020 - CX3_Fahrer

    039.107 km - (11/2015) - 18.11.2020 - Lou

    038.888 km - (03/2018) - 13.11.2020 - Gladbacher

    038.098 km - (09/2018) - 09.08.2020 - Ahura

    037.700 km - (12/2015) - 21.03.2020 - mattu

    036.330 km - (10/2015) - 16.11.2020 - Dino

    033.700 km - (06/2016) - 24.07.2020 - JeePee

    030.600 km - (01/2018) - 03.04.2020 - gresh

    028.500 km - (09/2018) - 25.07.2020 - Relloc

    023.000 km - (12/2018) - 12.09.2020 - Handballfan & Enzo

    013.456 km - (03/2019) - 17.11.2020 - Jue Scho

    010.333 km - (02/2019) - 14.03.2020 - Rosinchen

    Ich kann noch einigermaßen über die Fahrertür aussteigen.

    Innenbreite der Garage ist 2400 mm, Toreinfahrtbreite 2000 mm, da ich ja nicht ganz an die rechte Wand fahren kann,

    sind links noch ungefähr 350 bis 400 mm Platz um die Fahrertür zu öffnen.

    Damit die Fahrertür nicht an die Garagenwand kratzt habe ich, eine dicke Gummifußmatte als Türschutz dort befestigt, auch für die Fondtür links.

    Das reicht für mich ohne Probleme. Bin 182 cm groß und wiege 82 kg also normale Körperstatur.


    Wohne dort seit 21 Jahren, da gewöhnt man sich an die knappen Platzverhältnisse.

    Ist auch vorteilhaft in engen Parkhäusern.

    Ihr habt doch anklappbare Aussenspiegel, müsst die nur einklappen.


    Ich habe eine deutsche DIN Garage und muss mir schon mein Fahrzeuge kaufen die auch in die Garage passen.


    Fahrzeug darf nicht länger als 4650 mm sein, nicht breiter bei angeklappten Aussenspiegel als 2000 mm, sonst passt es nicht.


    Hat bis jetzt noch fasst immer funktioniert, wobei ich auch schon die Stoßstange, bzw. Kotflügel angeschrabt habe.


    Die letzten Vier Fahrzeuge waren, Nissan Xtrail T30, Mercedes GLK280, Nissan Qashqai+2, jetzt Subaru Forester SJ.


    In die Garage einfahren und rausfahren geht nur mit eingeklappten Aussenspiegeln, alles eine Gewöhnungssache.

    Wir wohnen im Übergang vom südlichen Ruhrgebiet ins Bergische Land bzw. Sauerland. Das kann natürlich sein mit den Schneeresten die man unterhalb der Windschutzscheibe natürlich vor der Fahrt entfernt. Zumal der CX3 immer Draußen steht. Hat zwar eine Standheizung aber dort muss man noch selber den Schnee entfernen.